Pumpenexperten in Dortmund

Die erste deutsche Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen und Prozesse, Pumps & Valves, erfreut sich bereits im Vorfeld großen Zuspruchs. Internationale Top-Player haben sich genauso bereits ihren Messestand gesichert wie Unternehmen aus der Wirtschaftsmetropole Ruhr. Dabei kommt die Standortwahl gut an, wie etliche Firmen betonen. Im Mittelpunkt der Messe am 29. und 30. März 2017 stehen Information, Kontakt und intensiver Austausch der Fachbesucher und Aussteller. Dazu trägt auch das Fraunhofer Institut bei.

„Die Entscheidung, die Fachmesse Pumps & Valves auch in Dortmund durchzuführen, war goldrichtig. Das bestätigen uns zahlreiche Aussteller, die bereits gebucht haben“, betont Group Event Director und Messeleiter Daniel Eisele vom Veranstalter Easyfairs Deutschland GmbH. Das Konzept kommt bei den Unternehmen gut an, wie Torsten Wieck, Vertriebsleiter beim Armaturenexperten Ebro Armaturen bestätigt. „Wir treffen hier an nur zwei Tagen alle wichtigen Entscheider.“

Dass das Konzept aufgeht, zeigt die bereits zu über 90 % gebuchte Ausstellungsfläche. Neben kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region sind darunter auch deutsche und internationale Top-Player der Pumpen- und Armaturenbranche. Die neue Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen und Prozesse Pumps & Valves wird in Dortmund erstmals am 29. und 30. März 2017 stattfinden, parallel zur 11. maintenance. Der Veranstalter erwartet bis zu 3.500 Fachbesucher.


Experten schätzen kompaktes Messekonzept

Begleitet wird der Branchentreff von fundierten Fachvorträgen im ScienceCenter mit Vorträgen zu aktuellen Themen wie Softwarelösungen mit dem Schwerpunkt Industrie 4.0, das Schadensmanagement von Pumpen und Armaturen sowie Bausteine für den effizienten Einsatz und den Anlagenbetrieb. Als Kompetenzpartner des Veranstalters gestaltet das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML die Vorträge. Darüber hinaus erfahren Besucher des ScienceCenter Trends und aktuelle technologische Entwicklungen der Branche. Ferner können sie an geführten Messe-Rundgängen zu ausgewählten Themen teilnehmen. 
 
((Zahlen, Daten Fakten))
«PUMPS & VALVES Dortmund» 2017 gemeinsam mit «maintenance Dortmund»
Termin: Mittwoch und Donnerstag, 29. und 30. März 2017
Ort: Messe Westfalenhallen Dortmund, Halle 5 (PUMPS & VALVES), 4 (maintenance),
Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
Öffnungszeiten: Mittwoch, 9:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag, 9:00 – 16:00 Uhr
Ticketpreis: 2-Tages-Ticket für € 30,- (gilt für beide Fachmessen)
Veranstalter: Easyfairs Deutschland GmbH, Balanstr. 73, Haus 8, 81541 München
Messewebseiten: www.pumpsvalves-dortmund.de www.maintenance-dortmund.com

Über die Easyfairs Deutschland GmbH

Europas führender Veranstalter für Instandhaltungs-Fachmessen

Unter der Marke Easyfairs veranstaltet die Gruppe Artexis im Moment über 200 Messen und Ausstellungen in 19 Ländern (Algerien, Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Vereinigte Arabische Emirate und Vereinigte Staaten von Amerika).

In der D-A-CH-Region organisiert Easyfairs u.a. die Automation & Electronics (Zürich), die Empack (Zürich), die Label&Print (Berlin und Zürich), die Logistics & Distribution (Zürich), die Maintenance (Dortmund, Stuttgart und Zürich), die Packaging Innovations (Berlin und Zürich), die Pumps & Valves (Dortmund und Zürich), die Recycling-Technik (Dortmund) und die Schüttgut (Dortmund, Basel und Moskau, Russland).

Als Artexis betreibt die Gruppe in den BeNeLux-Staaten und den nordischen Ländern 11 Messestandorte (Antwerpen, Ghent, Mechelen-Brussels North, Mons, Namur (zwei Messegelände), Hardenberg, Gorinchem, Venray, Malmö und Stockholm). Die Gruppe beschäftigt über 700 Mitarbeiter und erwartet einen Umsatz von über 167 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2016/2017.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Easyfairs Deutschland GmbH
Balanstr. 73, Haus 8
81541 München
Telefon: +49 (0)89 127 165 0
Telefax: +49 (0)89 127 165 111
http://www.easyfairs.com

Ansprechpartner:
Ina Sunkel
Marketingleiterin
Telefon: 0049 89 127 165 127
E-Mail: ina.sunkel@easyfairs.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.