Sprung nach Asien: novomind kooperiert mit OSP für Omnichannel-Commerce in Thailand

novomind betritt den asiatischen Markt. Gemeinsam mit OSP (Otto Group Solution Provider) haben die Hamburger Software-Entwickler ein Beratungs- und IT-Projekt für den thailändischen Handelsriesen CP ALL Group realisiert. CP ALL ist eines der größten privatwirtschaftlichen Unternehmen Thailands; mit rund 9.000 Filialen und Convenience Stores unter dem Dach der Tochtergesellschaften „24 Shopping“ und „7-Eleven“ betreibt das Unternehmen ein flächendeckendes stationäres Shop-Netz mit breitem Angebot an Dienstleistungen und Dingen des alltäglichen Bedarfes.

Ziel ist es, mit der Omnichannel-Strategie Kunden- und Auftragsströme aus den verschiedenen Verkaufskanälen der Unternehmensgruppe auf einer zentralen IT-Integrationsplattform zu bündeln. Diese nahtlose E-Commerce-Suite wurde beim Distanzhändler „24 Shopping“ eingeführt. Alle Geschäftsbereiche rund um Einkauf, Auftragsverwaltung und Logistik sowie verschiedene Bezahldienste und die 7-Eleven-Member-Points wurden integriert. Die Backend-Systeme für das Order Management wurden durch OSP mit seiner E-Fulfilment-Software MOVEX realisiert, die bestehenden Webshops durch novomind iSHOP abgelöst. Für das Produktdatenmanagement sorgt novomind iPIM.

„Wir sind sehr stolz, die CP ALL Group mit unseren Lösungen novomind iSHOP und novomind iPIM bei der Umsetzung der Omnichannel-Strategie zu unterstützen“, sagt Stefan Grieben, COO der novomind AG. „Wir betreten in Thailand einen der größten Wachstumsmärkte Asiens und treffen dort auf starkes Interesse speziell an unseren SaaS-Lösungen.“ Gemeinsam mit OSP sei man hervorragend aufgestellt, um asiatischen Unternehmen individuelle Shop-Lösungen zu bieten. Diese können ihren Kunden somit maßgeschneiderte Einkaufserlebnisse bescheren, die verschiedene Kommunikations- und Vertriebskanäle wie Mobile, Webshop und Filiale vernetzt kombinieren.


Für CP ALL entwickelt novomind zusammen mit OSP fünf mehrsprachige Webshops im Responsive Design, die dem stationären Handelsriesen den Weg zum internationalen Omnichannel-Player leicht und effizient machen sollen. Um die besonderen kulturellen Spezifikationen und Identitäten ebenso zu berücksichtigen wie die multinationale Projektausrichtung, war ein besonders agiler Entwicklungsprozess mit wiederholten Effizienz- und Richtigkeitschecks gefragt, um jederzeit auf dem zielführenden Kurs zu bleiben. „Hier waren die umfangreiche Handels-Expertise und das mehr als 25-jährige Implementierungs-Know-how von OSP ein Trumpf in der Zusammenarbeit“, sagt Grieben.

Die Anforderungen an das Projekt sind sofort hoch und ambitioniert: CP ALL erwartet für die ersten vier Jahre bis zu 40.000 Bestellungen pro Tag und mit deutlich steigender Tendenz in diesem Wachstumsmarkt. Die technische Infrastruktur ist dafür bestens gerüstet: novomind iSHOP und novomind iPIM sind auf maximale Belastungen durch steigende Nutzerzahlen und wachsende Produktdatenmengen ausgerichtet und fügen sich perfekt in das Omnichannel-Backend-System MOVEX von OSP ein. Die SaaS-Lösungen von novomind ermöglichen außerdem ein Maximum an Individualität in der Auswahl von Features und Layoutoptionen für das gewünschte maßgeschneiderte Einkaufserlebnis des Endkunden.

Über OSP

OSP (Otto Group Solution Provider) ist ein IT-Dienstleister für Retail und Logistik. Mit über 200 Mitarbeitern an mehreren deutschen und internationalen Standorten bietet OSP seit 1991 maßgeschneiderte Software-, Fulfilment- und BI-Lösungen. Neben einem umfangreichen Angebot individueller IT-Services wie Software-Entwicklung und Consulting gehört die Marke MOVEX zum Portfolio. Mit dem Software-Modulsystem MOVEX stellt OSP flexible Backend-Lösungen für E-Commerce und Logistik bereit – von der Absatz- und Bedarfsplanung über das Auftrags- und Lagermanagement bis zum Versand. Durch die Mobile Commerce-Lösungen von MOVEX wird der Omnichannel-Ansatz von OSP komplettiert. www.osp.de

Über die novomind AG

Die novomind AG entwickelt seit 15 Jahren innovative, weltweit einsetzbare E-Communication- und E-Commerce-Lösungen und gehört zu den Technologieführern in Europa. Das Portfolio in den Bereichen Contact Center, E-Shops, PIM (Product Information Management) und Marktplatzanbindung deckt die gesamte Wertschöpfungskette der digitalen Kundenkommunikation und des digitalen Handels ab. Das inhabergeführte Unternehmen, dessen über 240-köpfiges Team derzeit mehr als 200 Unternehmen betreut, wächst stetig. Zu den Kunden zählen u.a. C&A, Görtz, OTTO, Ernsting’s family, EnBW, babywalz und Sixt. Sie vertrauen seit vielen Jahren auf die Erfahrung von novomind und auf die partnerschaftlich geprägte Zusammenarbeit. Weitere Infos: www.novomind.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

novomind AG
Bramfelder Chaussee 45
22177 Hamburg
Telefon: +49 (40) 808071-0
Telefax: +49 (40) 808071-100
http://www.novomind.de

Ansprechpartner:
Christof Kaplanek
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Telefon: +49 (40) 369050-38
E-Mail: c.kaplanek@hoschke.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.