ViMOS – der neue Distributor für Halbleiterprodukte – kombiniert das Beste aus drei Welten

Der internationale Bildverarbeitungsspezialist FRAMOS, der japanische Elektronikdistributor Vitec und der weltweit führende Distributor für Halbleiterprodukte WPG gründen gemeinsam die ViMOS Technologies GmbH, einen Halbleiterdistributor für Kunden in ganz Europa.

Der neue Hightech-Distributor für Halbleiterprodukte ViMOS Technologies GmbH mit Sitz in München wird Kunden und Verbraucher im europäischen Raum versorgen. Das neue Unternehmen wird sich in erster Linie an Großkunden in den Märkten der Automobil- und Medizintechnik richten und Vitecs laufendes Geschäft in Europa einbeziehen. ViMOS agiert als Schwesterunternehmen innerhalb der FRAMOS Holding und bündelt mit den beiden starken Partnern Vitec und WPG die Kompetenzen der Halbleitertechnologie.

Andreas Franz, CEO von FRAMOS, bekräftigt: „Ich bin begeistert angesichts des Potenzials von ViMOS und der Gelegenheit zur Gründung eines neuen Unternehmens mit Vitec, einem der besten Elektronikdistributoren in Japan, und WPG, dem weltweit größten Distributor für Halbleiterprodukte. FRAMOS wird seinen Fokus nach wie vor auf die Bildverarbeitungindustrie richten, während sich das neue Unternehmen auf Großkunden der Automobil- und Medizintechnik konzentrieren wird, denn Deutschland und Japan sind die zukunftsweisendsten Partner für Hightech-Service und Geräte-Distributionsgeschäfte. ViMOS stützt sich auf Fachkräfte aus beiden Unternehmen zur Bildung eines Führungsteams, das die Kompetenzen besitzt, künftiges Wachstum anzukurbeln.“


Kunden der Halbleiterindustrie profitieren vom besten Preis-Leistungs-Verhältnis dank des Zugangs zum asiatischen Markt mit europäischer Unterstützung und Qualitätssicherung. Als Partner sichert ViMOS den Vertrieb, einen exzellenten Support für technische Lösungen sowie Marketing- und Qualitätsstandards für reibungslose Konzeptions- und Produktionsverfahren mit der Gewährleistung höchster Produktqualität. Kunden von FRAMOS in den Bereichen der Bildverarbeitung- und Machine-Vision-Technologien profitieren von einem Zugang zu hochwertigen Halbleiterprodukten und Netzwerksynergien zur Beschleunigung der Entwicklung von Visionsystemen für automatisierte Smart Factorys innerhalb der umfassenden Digitalisierung von Wertschöpfungsketten.

„Auf der Grundlage der dynamischen Digitalisierung der Halbleiterindustrie in Europa wird ViMOS insbesondere in der Automobil- und Medizintechnik die komplementären Stärken und Innovationskompetenzen aller an diesem Joint-Venture beteiligten Unternehmen gewinnbringend nutzen. Die solide Erfolgsbilanz von Vitec in der japanischen Automobilelektronik, kombiniert mit dem ausgezeichneten technischen Background von FRAMOS und seiner bedeutsamen Präsenz im EMEA-Raum, zusätzlich zu den über 30-jährigen Geschäftsbeziehungen beider Unternehmen mit dem Halbleitersegment von SONY, werden diesem Unternehmen eine konstante Entwicklung sichern“, erklärt Toshiyuki Suzuki, CEO von Vitec Global Electronics.

Frank Yeh, CEO von WPG, verweist auf den Vorteil der Zusammenführung der Kernkompetenzen der drei Partner zur Schaffung eines einzigartigen Distributors und Qualitätsdienstleisters in der Hightech-Halbleitertechnologie: „Durch die Kombination der Expertise von FRAMOS und Vitec mit der Unterstützung der WPG-Gruppe erschließt ViMOS einzigartige und aufregende Wege zu einem starken Wachstum im EMEA-Raum. Wir sind zuversichtlich, unsere Position und Expertise in der Halbleiterindustrie weiter auszubauen, um FRAMOS und Vitec in diesem neuen Zusammenschluss zur Seite zu stehen.“

Osamu Komaki, Vitec Global Electronics EVP, Konzernleiter der Global Strategy Group, wird den Vorstandsvorsitz von ViMOS übernehmen. Axel Krepil, FRAMOS Vertriebsleiter für die Division Sensor+, wurde zum CEO von ViMOS ernannt.

Über die FRAMOS GmbH

Maschinen das Sehen zu lehren" ist unser Antrieb. Für FRAMOS ist Bildverarbeitung nicht nur technische Disziplin, sondern Faszination, Zukunft und Mission zugleich. Seit seiner Gründung 1981 hat sich FRAMOS als führender Anbieter von Technologie für die industrielle, wissenschaftliche und medizinische Bildverarbeitung etabliert. An unserem Hauptsitz in München und 4 weiteren Niederlassungen weltweit unterstützen wir Kunden, OEM’s, Systemintegratoren und Forschungseinrichtungen Bildverarbeitungstechnologien nutzbringend anzuwenden. Unser Team mit insgesamt 85 Mitarbeitern bietet ein umfangreiches Portfolio an Bildverarbeitungskomponenten, technischer Beratung und Support. Dank unserer langjährigen Erfahrung vom Sensor zum System können wir Engineering sowohl für maßgeschneiderte Kameraentwicklungen als auch schlüsselfertige Lösungen anbieten. Der Innovations- und Entwicklungsgeist der ersten Stunde steckt bis heute in unserem Unternehmen.

www.framos.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FRAMOS GmbH
Mehlbeerenstr. 2
82024 Taufkirchen
Telefon: +49 (89) 710667-0
Telefax: +49 (89) 710667-66
http://www.framos.com

Ansprechpartner:
Antonia Ebenburger
Marketing
Telefon: +49 (89) 710667-131
E-Mail: a.ebenburger@framos.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.