Neuer Schneideservice für Etikettenverarbeiter

Das umfangreiche Angebot an 3M Folien und Kennzeichnungsprodukten wird um einen in Österreich einzigartigen Converter-Service ergänzt. Das Unternehmen AT Industrieservice bietet Verarbeitern am Standort Tumeltsham einen Schneideservice für Folien als Schmalrollen an. Damit können erstmals in kürzester Zeit kleinere Mengen bedarfsbezogen vom Lager geliefert werden.

AT Industrieservice bedient mit dem neuen Angebot als 3M Converting Partner die Nachfrage nach einem schnellen Schneideservice von Folienrollen und Transferklebebändern in kleinen Mengen als Zuschnitt. Von dieser Leistung profitieren vor allem Etikettenverarbeiter, die selbst aus breiten Rollen keine Schmalrollen schneiden können, oder nur kleine Mengen benötigen. Damit entfallen die bisher hohen Mindestbestellmengen.

Trend zu kleineren Serien
Der erfolgreiche Start des neuen Schneideservice zeigt die Notwendigkeit, dem Trend in der etikettenverarbeitenden Industrie zu kleineren Serien nachzukommen. Der Kunde wählt unter dem im Konsignationslager befindlichen 3M Kennzeichnungsmaterial ein Produkt, welches für ihn individuell als Schmalrolle zugeschnitten wird. Da die Lieferung innerhalb weniger Tage erfolgt, ermöglicht der neue Service Verarbeitern einen schnelleren Prozess, Planungssicherheit und ein hohes Maß an Flexibilität.


Kompetente Beratungsleistung
Insgesamt punktet AT Industrieservice durch die Kooperation mit 3M mit einem wirtschaftlich interessanten Angebot für den österreichischen Markt. Zusätzlich profitieren Kunden von der jahrelangen Produkt- und Anwendererfahrung beider Unternehmen. Die regelmäßig an der 3M Akademie geschulten Fachberater unterstützen Verarbeiter kompetent bei Fragen zur Anwendungstechnik, zu Produkten und Fertigungsabläufen.

Über die AT Industrieservice GmbH

Die AT Industrieservice GmbH wurde 2007 in Tumeltsham bei Ried im Innkreis, als autorisierter Fachhändler und Verarbeiter von 3M-Industrieprodukten, gegründete. Bis zum heutigen Tag hat sie sich zu einem der führenden Anbieter in den Bereichen Kleben, Kennzeichnungssysteme, Schleifen und Arbeitsschutz in Österreich entwickelt.

Aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit mit der 3M Österreich erhielt die AT Industrieservice Ende 2015, als bisher einziger Partner in Österreich den Status 3M Preferred Converter. Darüber hinaus werden auch Produktlösungen von tesa, Orafol, Nitto und AFTC angeboten.

Das Tumeltshamer Unternehmen mit rund 20 Mitarbeitern ist spezialisiert auf Klebebänder Formstanzteile und Etiketten für den Industriebedarf. Aber auch Lösungen für die Verpackungs- / Logistik- und DIY-Branche sind im reichhaltigen Portfolio zu finden. Zusätzlich wird das Industrieangebot noch um 3M-Schleifmittel und Arbeitsschutzprogramme für Augen, Ohren und Mund erweitert.

Eine weitere Category Group sind Druckdienstleistungen. Hier bietet AT Industrieservice den interessierten Kunden Textildirektdruck aber auch Foliendruck, Fahrzeug- und Schaufensterbeschriftung und Schilderdruck an.

Durch den 2015 neu errichteten Firmenstandort in Tumeltsham präsentiert sich die AT Industrieservice, welche Mitglied im Automobilcluster Oberösterreich und im Cluster der AC Styria ist, als modernes und zukunftsorientiertes Unternehmen, mit dem Fokus, den Industriekunden die bestmögliche Lösung zu bieten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AT Industrieservice GmbH
Fuchsleiten 5
A4911 Tumeltsham b. Ried
Telefon: +43 (7752) 26333-0
Telefax: +43 (7752) 81966
http://www.at-industrieservice.at/

Ansprechpartner:
Karin Burgstaller
Vertrieb
Telefon: +43 (7752) 26333-20
E-Mail: burgstaller@at-industrieservice.at
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.