Deutscher Presseindex

thyssenkrupp Steel-Vorstand reagiert auf herausfordernde Marktbedingungen und stellt erste konzeptionelle Grundzüge einer strukturellen Neuaufstellung vor

thyssenkrupp Steel-Vorstand reagiert auf herausfordernde Marktbedingungen und stellt erste konzeptionelle Grundzüge einer strukturellen Neuaufstellung vor

Der Vorstand von thyssenkrupp Steel hat dem Strategieausschuss des Stahl-Aufsichtsrats heute erste konzeptionelle Grundzüge einer geplanten Neuausrichtung des Stahlbereichs vorgestellt. Ziel ist es, thyssenkrupp Steel unter anhaltend herausfordernden Marktbedingungen zukunftsfähig aufzustellen. Kern der Neuaufstellung wird eine Reduzierung der im Verbund installierten Produktionskapazitäten auf einen Versandzielkorridor von ca. 9 bis 9,5 Millionen Tonnen pro Jahr sein, dasRead more about thyssenkrupp Steel-Vorstand reagiert auf herausfordernde Marktbedingungen und stellt erste konzeptionelle Grundzüge einer strukturellen Neuaufstellung vor[…]

thyssenkrupp Steel auf der Tube 2024 in Düsseldorf: Maßgeschneiderte warmgewalzte Stähle für die Rohrindustrie

thyssenkrupp Steel auf der Tube 2024 in Düsseldorf: Maßgeschneiderte warmgewalzte Stähle für die Rohrindustrie

thyssenkrupp Stand in Halle 3, Stand 3C28 bietet Besucherinnen und Besuchern u. a. Mangan-Bor-Stähle für Präzisionsstahlrohre für den automobilen Leichtbau, warmgewalzte Stähle für langlebige und robuste Leitungsrohre für den Wasser-, Öl-, Gas- und Wasserstoff-Transport tkH2Steel® für klimaneutrale Stahlerzeugung und CO2-reduzierte bluemint®-Stähle zur Unterstützung des Klimaschutzes  Die Tube in Düsseldorf ist weltweit die wichtigste Messe der Rohr- undRead more about thyssenkrupp Steel auf der Tube 2024 in Düsseldorf: Maßgeschneiderte warmgewalzte Stähle für die Rohrindustrie[…]

Realisierungsvertrag für die Anbindung von thyssenkrupp Steel an das kommende Wasserstoffnetz ist unterzeichnet

Realisierungsvertrag für die Anbindung von thyssenkrupp Steel an das kommende Wasserstoffnetz ist unterzeichnet

Nowega, OGE und Thyssengas binden das Stahlwerk von thyssenkrupp Steel in Duisburg an das geplante deutsche Wasserstoffnetz und die Importroute aus den Niederlanden an. Die Infrastruktur knüpft an die GET H2 Projekte an und soll Teil des Kernnetzes für Wasserstoff werden. Die Leitungen sollen bis 2027 betriebsbereit sein, der Anschluss von thyssenkrupp Steel bis 2028.Read more about Realisierungsvertrag für die Anbindung von thyssenkrupp Steel an das kommende Wasserstoffnetz ist unterzeichnet[…]

Forschungsbaustein für das Elektro-Roheisen der Zukunft: thyssenkrupp Steel vergibt Auftrag für Einschmelzer-Versuchsanlage

Forschungsbaustein für das Elektro-Roheisen der Zukunft: thyssenkrupp Steel vergibt Auftrag für Einschmelzer-Versuchsanlage

thyssenkrupp Steel beauftragt Grenzebach Maschinenbau mit dem Bau der Anlage in Duisburg Das Projekt ist Teil der klimaneutralen Transformationsstrategie von thyssenkrupp Steel Forschung zu Elektro-Roheisen aus wasserstoffbasierter Direktreduktion Wissenschaftliche Leitung liegt beim VDEh-Betriebsforschungsinstitut  thyssenkrupp Steel hat die Grenzebach Maschinenbau GmbH mit dem Engineering, dem Bau und der Inbetriebnahme einer DRI-Einschmelzer-Versuchsanlage inklusive zugehöriger Nebenaggregate am StandortRead more about Forschungsbaustein für das Elektro-Roheisen der Zukunft: thyssenkrupp Steel vergibt Auftrag für Einschmelzer-Versuchsanlage[…]

Coiltech Deutschland: Am 20. und 21. März präsentiert thyssenkrupp seine powercore®-Elektrobänder mit den Schwerpunktthemen Elektromobilität und Energiewende

Coiltech Deutschland: Am 20. und 21. März präsentiert thyssenkrupp seine powercore®-Elektrobänder mit den Schwerpunktthemen Elektromobilität und Energiewende

thyssenkrupp Steel stellt jetzt serienreifes und besonders dünnes Hochleistungs-Elektroband powercore® Traction NGO 025-125Y420 für die Elektromobilität vor thyssenkrupp Steel und thyssenkrupp Electrical Steel zeigen ihr Produktportfolio nicht kornorientierter (NO) und kornorientierter (KO) Elektrobänder mit Fokus auf die Mobilitäts- und Energiewende 20. bis 21. März 2024 in Augsburg, Halle 1, Stand E14 Die Coiltech Deutschland 2024Read more about Coiltech Deutschland: Am 20. und 21. März präsentiert thyssenkrupp seine powercore®-Elektrobänder mit den Schwerpunktthemen Elektromobilität und Energiewende[…]

thyssenkrupp Veerhaven plant das klimafreundliche Schubboot der Zukunft

thyssenkrupp Veerhaven plant das klimafreundliche Schubboot der Zukunft

. Niederländische Logistiktochter von thyssenkrupp Steel Europe beauftragt individuelle Entwürfe für ein innovatives Schubboot mit umweltfreundlichem Antrieb thyssenkrupp Veerhaven setzt bei zukünftiger Flottenerneuerung auf Effizienz und Nachhaltigkeit Mit dem Einsatz alternativer Kraftstoffe wie Methanol soll der CO2-Ausstoß der Flotte weitgehend sinken – ein Novum in diesem Bereich der Binnenschifffahrt Weiterer Baustein zur Dekarbonisierung der LieferketteRead more about thyssenkrupp Veerhaven plant das klimafreundliche Schubboot der Zukunft[…]

Forschung für die wasserstoffbasierte Stahlproduktion: Auftragsvergabe zum Bau einer Direktreduktions-Versuchsanlage am Standort Duisburg-Nord von thyssenkrupp Steel

Forschung für die wasserstoffbasierte Stahlproduktion: Auftragsvergabe zum Bau einer Direktreduktions-Versuchsanlage am Standort Duisburg-Nord von thyssenkrupp Steel

Auftrag zum Bau der Anlage ging an TS Elino aus Düren VDEh-Betriebsforschungsinstitut ist Auftraggeber und Betreiber der Direktreduktions-Versuchsanlage Ziel: Forschung für klimaneutrale Roheisenproduktion mit Wasserstoff Optimierung von Betriebspunkten für im Bau befindliche Direktreduktionsanlage von thyssenkrupp Steel Der Dürener Anlagenbauer TS Elino wird am Standort Duisburg-Nord von thyssenkrupp Steel eine Direktreduktions-Versuchsanlage inklusive der zugehörigen Nebenaggregate errichten.Read more about Forschung für die wasserstoffbasierte Stahlproduktion: Auftragsvergabe zum Bau einer Direktreduktions-Versuchsanlage am Standort Duisburg-Nord von thyssenkrupp Steel[…]

Hochleistungs-Elektroband für Energiewende und E-Mobilität: thyssenkrupp Steel nimmt neue Spaltanlage in Motta Visconti, Italien, in Betrieb

Hochleistungs-Elektroband für Energiewende und E-Mobilität: thyssenkrupp Steel nimmt neue Spaltanlage in Motta Visconti, Italien, in Betrieb

Inbetriebnahme neuer Spaltanlage in Motta Visconti, Italien, im Dezember 2023 Anlage ist ausgelegt unter anderem für Spitzengüten der Marke powercore® Traction in besonders dünnen Abmessungen ab 0,2 mm für energieeffiziente Elektromotoren für die Elektromobilität – beispielsweise die neue Güte von thyssenkrupp Steel NO25 mit hervorragenden magnetischen Eigenschaften und einer Dicke von nur 0,25 mm – sowie ProdukteRead more about Hochleistungs-Elektroband für Energiewende und E-Mobilität: thyssenkrupp Steel nimmt neue Spaltanlage in Motta Visconti, Italien, in Betrieb[…]

Ökologischer Baustoff der Zukunft: Schülerin Anna Fromme präsentiert Pilz-Projekt beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ bei thyssenkrupp Steel in Duisburg

Ökologischer Baustoff der Zukunft: Schülerin Anna Fromme präsentiert Pilz-Projekt beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ bei thyssenkrupp Steel in Duisburg

Spannende Forschungsprojekte aus der Welt der Naturwissenschaften haben 42 Nachwuchstalente gestern beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ im Bildungszentrum Duisburg bei thyssenkrupp Steel vorgestellt. Die 16-jährige Bochumer Gymnasiastin Anna Fromme war eine von ihnen – und präsentierte ihren Forschungsansatz zur Herstellung von ökologischen Baustoffen aus Pilzmyzel. Im Interview erzählt sie, was sie antreibt. Wie kamst Du aufRead more about Ökologischer Baustoff der Zukunft: Schülerin Anna Fromme präsentiert Pilz-Projekt beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ bei thyssenkrupp Steel in Duisburg[…]

Berufsorientierung bei thyssenkrupp Steel: 12 Schüler:innen der Duisburger Gottfried-Wilhelm-Leibniz Gesamtschule in Ausbildungswerkstatt

Berufsorientierung bei thyssenkrupp Steel: 12 Schüler:innen der Duisburger Gottfried-Wilhelm-Leibniz Gesamtschule in Ausbildungswerkstatt

Die Duisburger Gottfried-Wilhelm-Leibniz Gesamtschule besuchte das Bildungszentrum von thyssenkrupp Steel. 12 Schüler:innen nutzten die Gelegenheit, sich technische Ausbildungsberufe aus erster Hand vorstellen zu lassen. Auszubildende des Stahlherstellers gewährten den interessierten Schüler:innen Einblicke in ihre Ausbildung – von Elektro- bis hin zu Metallberufen. Was soll ich werden? Welchen Beruf möchte ich ausüben? Was kann ich, und womit kannRead more about Berufsorientierung bei thyssenkrupp Steel: 12 Schüler:innen der Duisburger Gottfried-Wilhelm-Leibniz Gesamtschule in Ausbildungswerkstatt[…]