Deutscher Presseindex

RWE gibt grünes Licht für 220 Megawatt Batteriespeicher in Nordrhein-Westfalen

RWE gibt grünes Licht für 220 Megawatt Batteriespeicher in Nordrhein-Westfalen

. Installation an RWE-Kraftwerksstandorten in Neurath und Hamm geplant Rund 140 Millionen Euro Gesamtinvestitionsvolumen RWE plant innovative Kopplung mit anderen Technologien RWE baut ihr Geschäft mit Batteriespeichertechnologien weiter aus: Das Unternehmen hat die finale Investitionsentscheidung für ein 220 Megawatt (MW) Batteriespeicherprojekt in Deutschland getroffen. Insgesamt sollen 690 Blöcke mit Lithium-Ionen-Batterien an den nordrhein-westfälischen RWE-Kraftwerksstandorten inRead more about RWE gibt grünes Licht für 220 Megawatt Batteriespeicher in Nordrhein-Westfalen[…]

RWE erwirbt Con Edison Clean Energy Businesses, Inc. und wird zu einem der führenden Unternehmen für Erneuerbare Energien in den USA

RWE erwirbt Con Edison Clean Energy Businesses, Inc. und wird zu einem der führenden Unternehmen für Erneuerbare Energien in den USA

Durch die Transaktion verdoppelt sich das Erneuerbaren-Energien-Portfolio von RWE in den USA auf nahezu mehr als 7 GW US-Entwicklungspipeline für Projekte im Bereich Onshore-Wind, Solar und Batteriespeicher vergrößert sich auf mehr als 24 GW Kombiniertes Team aus rund 1.400 Mitarbeitern mit großer Erfahrung im Bereich der Erneuerbaren Energien wird Wachstums- und Investitionspläne in den USA vorantreibenRead more about RWE erwirbt Con Edison Clean Energy Businesses, Inc. und wird zu einem der führenden Unternehmen für Erneuerbare Energien in den USA[…]

RWE-Braunkohlenblöcke kehren temporär an Strommarkt zurück, um Versorgungssicherheit zu stärken und Gas in der Stromerzeugung einzusparen

RWE-Braunkohlenblöcke kehren temporär an Strommarkt zurück, um Versorgungssicherheit zu stärken und Gas in der Stromerzeugung einzusparen

Drei bislang in Sicherheitsbereitschaft stehende Kraftwerksblöcke von RWE Power kehren fristgerecht an den Strommarkt zurück. Eine dafür notwendige Verordnung im Rahmen des Ersatzkraftwerkebereithaltungsgesetzes hat die Bundesregierung erlassen. Die Blöcke Neurath C sowie Niederaußem E und F sollen bereits in den kommenden Tagen in Betrieb gehen. Der marktgerechte Einsatz der Anlagen obliegt, wie bei allen anderenRead more about RWE-Braunkohlenblöcke kehren temporär an Strommarkt zurück, um Versorgungssicherheit zu stärken und Gas in der Stromerzeugung einzusparen[…]

Studie über die Auswirkungen schwarzer Rotorblätter auf den Vogelschutz ist in vollem Gange

Studie über die Auswirkungen schwarzer Rotorblätter auf den Vogelschutz ist in vollem Gange

  Betrieb von Windparks im Einklang mit dem Ökosystem: Niederländische Studie untersucht, ob das schwarze Einfärben der Rotorblätter dazu beiträgt, dass Vögel sicherer zwischen den Anlagen fliegen Sieben RWE-Windkraftanlagen in Eemshaven (Windpark Westereems) bekommen schwarze Flügel Neben der Wirkung auf Vögel werden auch die landschaftlichen und technischen Auswirkungen untersucht inklusive der Flugsicherheit Katja Wünschel, CEORead more about Studie über die Auswirkungen schwarzer Rotorblätter auf den Vogelschutz ist in vollem Gange[…]

RWE und ADNOC vereinbaren erste LNG-Lieferung für das schwimmende LNG-Importterminal in Brunsbüttel

RWE und ADNOC vereinbaren erste LNG-Lieferung für das schwimmende LNG-Importterminal in Brunsbüttel

. Erste kommerzielle Lieferung von Flüssiggas soll Ende Dezember 2022 in Deutschland eintreffen Memorandum of Understanding zwischen RWE und ADNOC über mehrjährige LNG-Lieferungen unterzeichnet  Weiteres Memorandum of Understanding zwischen RWE und Masdar unterzeichnet, um gemeinsam Potenziale für Offshore-Wind-Projekte in globalen Schlüsselmärkten auszuloten  RWE hat mit zwei Unternehmen aus Abu Dhabi Vereinbarungen getroffen: Mit der Abu DhabiRead more about RWE und ADNOC vereinbaren erste LNG-Lieferung für das schwimmende LNG-Importterminal in Brunsbüttel[…]

Für mehr Nachhaltigkeit: RWE testet innovative Technologien an neuem Windpark in Spanien

Für mehr Nachhaltigkeit: RWE testet innovative Technologien an neuem Windpark in Spanien

Verfahren reduzieren Eingriffe in die Umwelt während der Bauphase und Emission von Treibhausgasen / Inbetriebnahme 2023 geplant Investition in Spanien: Ausbau der lokalen Präsenz und des Erneuerbaren-Portfolios Regenerativer Strom noch nachhaltig(er) produziert: An einer neuen Onshore-Windenergieanlage in Spanien testet RWE zwei innovative, vielversprechende Technologien, die zum einen die Belastung der Umwelt während der Bauphase derRead more about Für mehr Nachhaltigkeit: RWE testet innovative Technologien an neuem Windpark in Spanien[…]

RWE und Latvenergo bündeln ihre Kräfte für Offshore-Wind in Lettland

RWE und Latvenergo bündeln ihre Kräfte für Offshore-Wind in Lettland

  Partner wollen bei der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb von Windparks vor der lettischen Küste zusammenarbeiten Latvenergo bringt umfassende Kenntnisse des lettischen Energiemarkts und Erfahrungen als einer der größten Stromversorger im Baltikum ein RWE verfügt über umfangreiches technisches Know-how aus über 20 Jahren im Bereich der Offshore-Windkraft RWE, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich derRead more about RWE und Latvenergo bündeln ihre Kräfte für Offshore-Wind in Lettland[…]

RWE expandiert Erneuerbare-Energien-Geschäft in Polen: Erwerb einer 3-Gigawatt-Solarpipeline

RWE expandiert Erneuerbare-Energien-Geschäft in Polen: Erwerb einer 3-Gigawatt-Solarpipeline

. RWE übernimmt polnischen Entwickler Alpha Solar samt Team von rund 60 Beschäftigten Akquisition verstärkt bereits etabliertes Geschäft mit Erneuerbaren Energien in Polen Strategische Ergänzung der bestehenden weltweiten Entwicklungspipeline für Solarprojekte von 10 Gigawatt RWE hat Alpha Solar, einen polnischen Entwickler für Photovoltaik-Projekte, übernommen und damit ihr Erneuerbare-Energien-Geschäft in Europa erweitert. Mit der Übernahme erwirbt RWERead more about RWE expandiert Erneuerbare-Energien-Geschäft in Polen: Erwerb einer 3-Gigawatt-Solarpipeline[…]

RWE investiert im laufenden Jahr mehr als 5 Milliarden Euro in grüne Technologien

RWE investiert im laufenden Jahr mehr als 5 Milliarden Euro in grüne Technologien

Im ersten Halbjahr 2022 neue Windkraft- und Solaranlagen sowie Speicher mit einer installierten Kapazität von 1,2 Gigawatt in Betrieb genommen – rund 20 % mehr Strom aus Erneuerbaren Energien erzeugt Aktuell in 11 Ländern Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 4,8 Gigawatt im Bau Bereinigtes Nettoergebnis von 1,6 Mrd. € übertrifft Ergebnis des Vorjahreshalbjahres RWE treibtRead more about RWE investiert im laufenden Jahr mehr als 5 Milliarden Euro in grüne Technologien[…]

Strom an: Erste Turbine im RWE-Windpark Kaskasi in der deutschen Nordsee in Betrieb genommen

Strom an: Erste Turbine im RWE-Windpark Kaskasi in der deutschen Nordsee in Betrieb genommen

  342-Megawatt-Windpark wird Ökostrom für mehr als 400.000 Haushalte liefern RWE installiert und erprobt das weltweit erste RecyclableBlade von Siemens Gamesa und ebnet damit den Weg für die vollständige Recyclingfähigkeit von Windturbinen Vier weitere Offshore-Windparks vor der deutschen Küste in der Entwicklung 35 Kilometer nördlich der Insel Helgoland wurde kürzlich die erste Turbine des RWE-WindparksRead more about Strom an: Erste Turbine im RWE-Windpark Kaskasi in der deutschen Nordsee in Betrieb genommen[…]