Deutscher Presseindex

Elektronische Rechnung wird ab 2025 Pflicht – die „E-Rechnung“

Elektronische Rechnung wird ab 2025 Pflicht – die „E-Rechnung“

In Deutschland sollen die sogenannten E-Rechnungen im B2B-Bereich (von Unternehmen an Unternehmen) zukünftig verpflichtend sein. Lediglich Kleinbetragsrechnungen für Rechnungsbeträge unter 250 Euro, Fahrausweise sowie bestimmte steuerfreie Leistungen sollen weiterhin in Papierform möglich sein. Die genauere Ausgestaltung zur E-Rechnung befindet sich als Bestandteil des Wachstumschancengesetzes aktuell noch im Gesetzgebungsverfahren. Anbei ein erster Überblick zum Thema E-Rechnung:Read more about Elektronische Rechnung wird ab 2025 Pflicht – die „E-Rechnung“[…]

Effektiver Schutz vor Cyber-Kriminalität: Datenschutzschulungen für Mitarbeiter und strategische Maßnahmen

Effektiver Schutz vor Cyber-Kriminalität: Datenschutzschulungen für Mitarbeiter und strategische Maßnahmen

Erfahren Sie, wie Schulungen Ihrer Mitarbeiter zum Datenschutz und zur Bekämpfung von Cyber-Kriminalität Ihr Unternehmen stärken. Warum ist Cyber-Kriminalität so gefährlich, und welche Motive treiben die Täter an? Von Hacking bis zu Deepfakes – verstehen Sie die vielfältigen Angriffsmethoden. Entdecken Sie die größten Einfallstore für Cyberangriffe und warum Mitarbeiter die entscheidende Schwachstelle sind. Warum istRead more about Effektiver Schutz vor Cyber-Kriminalität: Datenschutzschulungen für Mitarbeiter und strategische Maßnahmen[…]

Energiekosten von der Steuer absetzen – Tipps und Tricks!

Energiekosten von der Steuer absetzen – Tipps und Tricks!

Die Energiekrise ist noch nicht überstanden und bei neblig-regnerischem Herbstwetter stellt sich beim Gedanken an die anstehenden Kosten für Heizung, Strom und warmes Wasser ein mulmiges Gefühl ein und man fragt sich zwangsläufig: Was kann ich tun, um meine Energiekosten zu senken? Denn nicht nur die tatsächlichen Temperaturen in der kalten Jahreszeit, ein möglicher AnbieterwechselRead more about Energiekosten von der Steuer absetzen – Tipps und Tricks![…]

Umfassende Reform des Personen­gesellschafts­rechts

Umfassende Reform des Personen­gesellschafts­rechts

Am 1. Januar 2024 tritt das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) in Kraft. Der bevorstehende Zeitpunkt rückt näher, und die neuen Regelungen werden ohne zusätzliche Schonfrist unmittelbar auf alle betroffenen Personengesellschaften angewendet. Daher möchten wir Ihnen die wesentlichen Änderungen zusammenfassen. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Neuerungen nicht nur für neu zu gründende,Read more about Umfassende Reform des Personen­gesellschafts­rechts[…]

Energiepreis­pauschale – Einspruch gegen den Einkommen­steuer­bescheid 2022

Energiepreis­pauschale – Einspruch gegen den Einkommen­steuer­bescheid 2022

Erinnern Sie sich an die Energiepreispauschale (EPP) im Jahr 2022? Was als Entlastung begann, wird nun steuerlich komplex. Erfahren Sie, wie die EPP besteuert wird und warum ein Einspruch gegen den Einkommensteuerbescheid 2022 wichtig ist. Entdecken Sie, welche Schritte Sie selbst unternehmen können und warum ein Ruhen des Verfahrens eine kluge Entscheidung sein könnte. EnergiepreispauschaleRead more about Energiepreis­pauschale – Einspruch gegen den Einkommen­steuer­bescheid 2022[…]

Ferien- und Aushilfsjobs für Schüler, Schülerinnen und Studierende: Steuer- und Beitragsbefreiungen

Ferien- und Aushilfsjobs für Schüler, Schülerinnen und Studierende: Steuer- und Beitragsbefreiungen

In der Ferienzeit nutzen viele Schüler, Schülerinnen und Studierende die Gelegenheit, durch Ferien- oder Aushilfsjobs ihr Taschengeld aufzubessern. Doch welche steuerlichen Auswirkungen ergeben sich dabei? In diesem Artikel erfährst du, wie du als Schüler oder Student von Steuer- und Beitragsbefreiungen profitieren kannst. Der Arbeitslohn aus einem Beschäftigungsverhältnis ist grundsätzlich im regulären Lohnsteuerabzugsverfahren zu besteuern. DerRead more about Ferien- und Aushilfsjobs für Schüler, Schülerinnen und Studierende: Steuer- und Beitragsbefreiungen[…]

Behindertengerechter Gartenumbau: Kosten steuerlich absetzbar?

Behindertengerechter Gartenumbau: Kosten steuerlich absetzbar?

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat seine Grundsätze in Bezug auf Kosten, die aufgrund von Behinderungen entstehen, mit seiner Entscheidung vom 26.10.2022 konkretisiert. Diese betrifft die steuerliche Absetzbarkeit von Ausgaben für außergewöhnliche Belastungen, welche durch Behinderungen entstehen können. Streitbar war, ob der rollstuhlgerechte Um- und Ausbau eines zum Einfamilienhaus gehörenden Gartens als außergewöhnliche Belastung zu betrachten ist.Read more about Behindertengerechter Gartenumbau: Kosten steuerlich absetzbar?[…]

Immobilienverkauf nach Scheidung – Achtung Steuerfalle!

Immobilienverkauf nach Scheidung – Achtung Steuerfalle!

Viele Dinge gibt es im Rahmen einer Scheidung zu regeln und zu bedenken. Auch die Aufteilung des Vermögens spielt eine wichtige Rolle – leider gerät dabei oft der steuerliche Aspekt in Vergessenheit. Dabei gibt es einige Stolperfallen, die Sie diesbezüglich meiden sollten. Zwei davon werden nachfolgend beschrieben: ÜBERTRAGUNG EINER IMMOBILIE IM RAHMEN DES ZUGEWINNAUSGLEICHS DerRead more about Immobilienverkauf nach Scheidung – Achtung Steuerfalle![…]

Baden-württembergische Steuerberatungsgesellschaft setzt Akzente bei der IT-Beratung

Baden-württembergische Steuerberatungsgesellschaft setzt Akzente bei der IT-Beratung

Mit zwei nennenswerten Maßnahmen positioniert sich die RTS Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Stuttgart am Markt neu und richtet ihre IT und somit das ganze Beratungsunternehmen zukunftsorientiert aus. DANIEL GLEICHAUF HEAD OF IT & INTEGRATION DES UNTERNEHMENS INTRASYS NETWORK SOLUTION GMBH Zu Beginn des Jahres integrierte RTS ein IT-Beratungsunternehmen, die Firma IntrasysRead more about Baden-württembergische Steuerberatungsgesellschaft setzt Akzente bei der IT-Beratung[…]

Kryptowährung in der Steuererklärung – Aufzeichnungspflichten

Kryptowährung in der Steuererklärung – Aufzeichnungspflichten

Mitte Mai 2022 positionierte sich das Bundesfinanzministerium (BMF) erstmals zu virtuellen Währungen und Token. Doch die schnelle Entwicklung im Bereich der Kryptowährungen und Token sorgt dafür, dass nach wie vor nur bedingt Rechtssicherheit besteht. Daher beschäftigt dieses Thema weiterhin die Steuerwelt. WAS WURDE GEREGELT? Das BMF-Schreiben regelt die Merkmale zur Abgrenzung der gewerblichen Tätigkeit (Betriebsvermögen)Read more about Kryptowährung in der Steuererklärung – Aufzeichnungspflichten[…]