Deutscher Presseindex

Mit anderem Blick. Die Dresdner Jahre J. I. Kraszewskis

Mit anderem Blick. Die Dresdner Jahre J. I. Kraszewskis

Der polnische Schriftsteller Józef Ignacy Kraszewski lebte 20 Jahre lang in Dresden – von 1863 bis 1884. Anschaulich beschrieb er die Stadt, ihren Charakter und die hier lebenden Menschen. Die Ausstellung erläutert die Umstände seines Lebens in Dresden und gibt Einblicke in sein vielfältiges Schaffen, vom Drucker und Publizisten bis zum Reiseschriftsteller und Autor derRead more about Mit anderem Blick. Die Dresdner Jahre J. I. Kraszewskis[…]

Anne Pöhlmann – Dresden Diary – ein Tagebuch

Anne Pöhlmann – Dresden Diary – ein Tagebuch

  Dresdner Stipendium für Fotografie 2022 Ausstellung in den Technischen Sammlungen Dresden 25.11.22 – 19.2.23 Ausstellungseröffnung am 24. November 2022, 19 Uhr 85 Tage weilte die junge Fotografin Anne Pöhlmann im Frühjahr 2022 in Dresden – im Rahmen des Stipendiums für Fotografie. Die gebürtige Dresdnerin nutzte die Gelegenheit zu einer künstlerischen Wiederannäherung an die HeimatstadtRead more about Anne Pöhlmann – Dresden Diary – ein Tagebuch[…]

Kunstinstallation „Refugees Willcome“ an der Fluchttreppe des Landhauses am Pirnaischen Platz

Kunstinstallation „Refugees Willcome“ an der Fluchttreppe des Landhauses am Pirnaischen Platz

Ab Freitag, den 4. November zeigt das Kunsthaus Dresden die 5 Meter lange und 2 Meter hohe Kunstinstallation „REFUGEES WILLCOME“ der bosnischen Künstlerin Šejla Kamerić an der Fluchttreppe des Landhauses im Rahmen des Kunstprojektes Nordost Südwest. Die große LED-Leuchtschrift der Künstlerin wird aus aktuellem Anlass über die Kernzeit des Projektes Nordost Südwest hinaus vom 4.Read more about Kunstinstallation „Refugees Willcome“ an der Fluchttreppe des Landhauses am Pirnaischen Platz[…]

Lea Grundigs Kinderbuchillustrationen in Palästina (1942-1948)

Lea Grundigs Kinderbuchillustrationen in Palästina (1942-1948)

Lea Grundig (1906-1977) ist in Dresden keine Unbekannte. Sie studierte an der Akademie der Bildenden Künste Dresden unter anderem bei Otto Gussmann. In der Zeit des Nationalsozialismus als Jüdin und Kommunistin verfolgt, floh sie nach Palästina. Dort entstanden die ersten Zeichnungen für Kinderbücher, die in Israel Buchgeschichte geschrieben haben. Sie illustrierte u. a. Sprachlernbücher fürRead more about Lea Grundigs Kinderbuchillustrationen in Palästina (1942-1948)[…]

Ohne Weber kein Wagner!

Ohne Weber kein Wagner!

Die Namen Carl Maria von Weber und Richard Wagner sind untrennbar mit den Dresdner Elbhängen verbunden. Beide wirkten als Hofkapellmeister in der Residenzstadt und beide suchten ihr Sommerdomizil in der ländlichen Umgebung von Pillnitz. Dass es auch zahlreiche Berührungspunkte zwischen beiden Komponisten gibt, ist weniger bekannt. Vor allem für den Knaben Richard Wagner war derRead more about Ohne Weber kein Wagner![…]

25. Turmfest

25. Turmfest

Mit Wissenschaftsshows, Magischen Maschinen, Technikbasteln und Musik feiern die Technischen Sammlungen am kommenden Sonntag das 25. Turmfest. Höhepunkt des Familienprogramms ist eine Frageshow mit Julian Janssen (aka Checker Julian) und fünf Forscher:innen der TU Dresden. Dafür wurden im Museum und auf Veranstaltungen der TU in den letzten Monaten Hunderte von Fragen an die Wissenschaften gesammelt.Read more about 25. Turmfest[…]

Sorge um den Bestand. Zehn Strategien für die Architektur

Sorge um den Bestand. Zehn Strategien für die Architektur

Am Freitag, den 8. Juli um 18 Uhr lädt der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA, gemeinsam mit dem BDA Sachsen, dem Kunsthaus Dresden und dem Dresdner Zentrum für Baukultur zur Eröffnung der Sonderausstellung Sorge um den Bestand. Zehn Strategien für die Architektur in der Dresdner robotron-Kantine ein. Die Ausstellung wird unter anderem mit RedebeiträgenRead more about Sorge um den Bestand. Zehn Strategien für die Architektur[…]

MUSEUMSNACHT DRESDEN – über 40 Museen in einer Nacht

MUSEUMSNACHT DRESDEN – über 40 Museen in einer Nacht

Die MUSEUMSNACHT DRESDEN gehört zu den kulturellen Höhepunkten der Stadt. Einmal im Jahr öffnen über 40 Museen zeitgleich ihre Türen und bieten ein Angebot, das seinesgleichen sucht. Wer sich für beeindruckende Automaten, Maschinen und Roboter interessiert, dem seien die Kunsthalle im Lipsiusbau, das Deutsche Hygiene-Museum, die Technischen Sammlungen Dresden und die Gläserne Manufaktur empfohlen: DieRead more about MUSEUMSNACHT DRESDEN – über 40 Museen in einer Nacht[…]

Tickets zur Museumsnacht Dresden ab sofort erhältlich

Tickets zur Museumsnacht Dresden ab sofort erhältlich

  Die Museumsnacht Die MUSEUMSNACHT DRESDEN gehört zu den kulturellen Höhen-punkten der Stadt. Einmal im Jahr öffnen über 40 Museen zeitgleich ihre Türen und bieten ein Angebot, das seinesgleichen sucht. Wer sich für beeindruckende Automaten, Maschinen und Roboter interessiert, dem seien die Kunsthalle im Lipsiusbau, das Deutsche Hygiene-Museum und die Technischen Sammlungen Dresden empfohlen: DieRead more about Tickets zur Museumsnacht Dresden ab sofort erhältlich[…]

Saisonstart für das kleinste Museum der Museen der Stadt Dresden

Saisonstart für das kleinste Museum der Museen der Stadt Dresden

Es gehört schon zum guten Brauch in Dresden, dass das Schillerhäuschen zu Ostern seine Tür für die Besucherinnen und Besucher öffnet. Oberhalb des Blauen Wunders in der Schillerstraße 19 gelegen, freuen sich die Mitglieder des Schiller & Körner in Dresden e. V. auf Gäste aus der ganzen Welt. Am 15. April 2022 geht es los.Read more about Saisonstart für das kleinste Museum der Museen der Stadt Dresden[…]