Deutscher Presseindex

Europa zwischen Leitkultur und Kultur light

Europa zwischen Leitkultur und Kultur light

„Make Europe Great Again!“ Spätestens nach dem „Make America great again“ wäre das eine konsequente europäische Antwort. Denn „Europa“ steht in der Bevölkerung in keinem guten Ruf. Das ist ungerecht, denn der Unmut der Menschen richtet sich eigentlich nicht gegen Europa, sondern gegen die EU mit ihrem Demokratiedefizit, ihrem Riesenapparat an 55.000 Beamten, ihrer RegelungswutRead more about Europa zwischen Leitkultur und Kultur light[…]

Der Europäische Gerichtshof entwickelt doppelte Standards

Der Europäische Gerichtshof entwickelt doppelte Standards

Der interessanteste europäische Aufschlag zum Jahresbeginn 2018 kam vom Europäischen Gerichtshof. Auch er ist jetzt genderpolitisch unterwegs. Denn am 11. Januar übernahm Generalanwalt Wathelet in seinen Schlussanträgen exakt die politische Vorstellung und Argumentation, die EU-Innenkommissar Frans Timmermans am 24. Juni 2015 bei einer Veranstaltung des internationalen Schwulen- und Lesben-Verbands ILGA formulierte: Selbst wenn einzelne MitgliedstaatenRead more about Der Europäische Gerichtshof entwickelt doppelte Standards[…]

Glück in den Augen der Liebe

Glück in den Augen der Liebe

Die Krankheit unserer Zeit – in der Liebe, in der Politik, in der Wirtschaft – besteht nicht nur darin, dass wir unsere Versprechen brechen, sondern sie besteht in erster Linie auch darin, dass wir Versprechungen machen, von denen wir bereits wissen – noch bevor wir sie ausgesprochen haben –, dass wir sie weder halten könnenRead more about Glück in den Augen der Liebe[…]

Glück in den Augen des Zeitgeistes

Glück in den Augen des Zeitgeistes

Es gibt einen Geist, der uns in jeder Lebenslage und bei jedem Thema, gleich einem Souffleur, zuflüstert, was gerade die beste Handlungsweise wäre. Nein, wir werden nicht alleingelassen mit dem Ringen um Glück und Zufriedenheit. Wir haben einen Wegweiser, eine Orientierung, die von jedem Mitglied der Gesellschaft akzeptiert wird! Von wem ich spreche, fragen Sie?Read more about Glück in den Augen des Zeitgeistes[…]

Für Familien kein Kurswechsel in Sicht

Für Familien kein Kurswechsel in Sicht

Im Sommer 2016 hatten sich in Berlin die Größen der deutschen Frauen-Politik versammelt, um sich gegenseitig zu feiern. Das Frauenministerium beging seinen 30. Geburtstag, von Rita Süssmuth bis Renate Schmidt waren fast alle Ehemaligen zum Festakt gekommen, nur Ursula von der Leyen jettete gerade irgendwo in der Welt herum. Angela Merkel war da. Wäre esRead more about Für Familien kein Kurswechsel in Sicht[…]

Deutschland ist kein atheistisches Land

Deutschland ist kein atheistisches Land

Nur jeder vierte Deutsche (26 Prozent) ist sich sicher, dass es keinen Gott gibt. Nur  16 Prozent der römisch-katholischen Christen, 18 Prozent der evangelisch-landeskirchlichen Christen und 7 Prozent der evangelisch-freikirchlichen Christen zweifeln an der Existenz Gottes. Interessant: Am geringsten ist der Zuspruch für die These „Ich bin sicher, dass es keinen Gott gibt.“ bei WählernRead more about Deutschland ist kein atheistisches Land[…]

Soziale Rechte als Instrument?

Soziale Rechte als Instrument?

Am 17. November proklamierten die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedsstaaten bei einem Sozial-Gipfel in Göteborg feierlich die „europäische Säule sozialer Rechte“. Die soziale Komponente der EU stärker zu betonen und „Populisten“ Einhalt zu gebieten, so wurde überall betont, sei die große Ambition dieses Textes. Doch wenn erst der Theaterdonner verhallt sein wird und sich dieRead more about Soziale Rechte als Instrument?[…]

Lockende Differenz – Zur Andersheit von Mann und Frau in Liebe und Ehe

Lockende Differenz – Zur Andersheit von Mann und Frau in Liebe und Ehe

Religiös und kultisch wird die Ehe bildlich oder auch narrativ fast immer in Verbindung gesetzt zu Weltschöpfung und Welterhaltung. Dabei spielt die persönliche Liebe erst spät, auf der Ebene reflektierter und individualistischer Kulturen, eine gewichtige Rolle; zumeist aber ist Ehe – in vielerlei auch nicht monogamen Formen – eine menschliche Ausführung und Bestätigung dessen, wasRead more about Lockende Differenz – Zur Andersheit von Mann und Frau in Liebe und Ehe[…]

Glaube, Wohnraum, Migration: Warum an bestimmten Orten mehr Kinder geboren werden

Glaube, Wohnraum, Migration: Warum an bestimmten Orten mehr Kinder geboren werden

Wie viele Kinder Frauen in Deutschland haben, hängt stark von ihrem Wohnort ab. Die wenigsten Kinder haben Frauen in Passau (1,05), Kiel und Gera (je 1,11), aber auch in München (1,18), Düsseldorf (1,18), Köln (1,19) und Frankfurt a. M. (1,20) gehören zu den Schlusslichtern. Im Allgemeinen sind es die Universitätsstädte und die Großstädte einschließlich derRead more about Glaube, Wohnraum, Migration: Warum an bestimmten Orten mehr Kinder geboren werden[…]

Die Leichtigkeit des Seins ohne Kinder / Das Glück mit Kindern

Die Leichtigkeit des Seins ohne Kinder / Das Glück mit Kindern

Die Leichtigkeit des Seins ohne Kinder Die Zerbrechlichkeit der Familie, in der sich die Zerbrechlichkeit der Gesellschaft widerspiegelt, wird gesteigert durch die Fülle von Optionen, die diese Gesellschaft dem Einzelnen bietet. Noch nie standen Menschen so viele Wege offen, konnten sie unter so vielen Lebensentwürfen wählen. Das ist zweifellos eine ihrer ganz großen Attraktionen. DochRead more about Die Leichtigkeit des Seins ohne Kinder / Das Glück mit Kindern[…]