Deutscher Presseindex

Mutter Erde statt Muttersein

Mutter Erde statt Muttersein

Der Geburtenschwund in Europa geht weiter. Zwar wird er durch die Zuwanderung aus Afrika und Nahost verzerrt, vor allem in Deutschland, aber in keinem Land der EU wird derzeit die bestandserhaltende Geburtenrate von 2,1 Kindern pro Frau erreicht, auch in Frankreich nicht. Im Gegenteil, dort zeichnet sich eine Talfahrt ab. Seit vier Jahren geht dieRead more about Mutter Erde statt Muttersein[…]

Wie Gewalt in der Kindheit Geschichte macht – Teil II

Wie Gewalt in der Kindheit Geschichte macht – Teil II

„Die Geschichte der Kindheit ist ein Alptraum, aus dem wir gerade erst erwachen“, schreibt der Psychohistoriker zur Evolution der Kindheit. Und: „Je weiter man in der Geschichte zurückgeht, desto mehr sinkt das Niveau der Kindererziehung.“ Ein besonders verleugnetes Thema ist die „Weibliche Täterschaft gegenüber Kindern“. „Sie ist in der öffentlichen Wahrnehmung kaum präsent…. Mitte 1950Read more about Wie Gewalt in der Kindheit Geschichte macht – Teil II[…]

Ostmitteleuropa: Familienpolitik statt Willkommenspolitik für Immigranten

Ostmitteleuropa: Familienpolitik statt Willkommenspolitik für Immigranten

Die Regierungen Ostmitteleuropas haben in der deutschen Presse einen schlechten Ruf, besonders beliebte Feindbilder sind Orban und die Kaczynski-Regierung. Anstoß erregt insbesondere ihre Weigerung, Immigranten aus muslimischen Ländern aufzunehmen. Immer wieder wird ihnen vorgehalten, dass sie selbst von der Freizügigkeit in der Europäischen Union profitieren würden und gerade deshalb kein Recht hätten, Migration abzulehnen. DieRead more about Ostmitteleuropa: Familienpolitik statt Willkommenspolitik für Immigranten[…]

Wenn der Vater fehlt – Buch des Monats II Dezember 2018

Wenn der Vater fehlt – Buch des Monats II Dezember 2018

Heute lassen sich aus entwicklungspsychologischer Sicht  mindestens drei Entwicklungsschritte beschreiben, bei denen die Präsenz eines fürsorglichen und empathischen Vaters für die Entwicklung des Kindes von großer Bedeutung ist. Direkt nach der Geburt und im ersten Lebensjahr kann der Vater die Mutter dabei unterstützen, dem Säugling eine sichere Bindung und ein stabiles Urvertrauen zu vermitteln, indemRead more about Wenn der Vater fehlt – Buch des Monats II Dezember 2018[…]

Alles ganz von selbst? Fragen zur Evolution

Alles ganz von selbst? Fragen zur Evolution

Worum geht es in diesem Buch? Ich möchte einfach ein paar naiven Fragen nachgehen, über die mein schlichter gesunder Menschenverstand immer wieder stolpert, wenn ich mich unter dem Stichwort „Evolution“ mit Thesen über Gott und die Welt konfrontiert sehe, die immer völlig selbstverständlich sind und als gesicherte naturwissenschaftliche Fakten daherkommen, bei denen es sich –Read more about Alles ganz von selbst? Fragen zur Evolution[…]

Migrationspakt, Teil II: Wie Brüssel die Willkommenskultur alternativlos machen will

Migrationspakt, Teil II: Wie Brüssel die Willkommenskultur alternativlos machen will

Anfang Dezember soll in Marrakesch/Marokko der Migrationspakt unterzeichnet werden. Das Vorhaben spaltet Europa, mehrere Länder, darunter Österreich und Italien, lehnen ihn ab. Auch in Deutschland wächst die Skepsis. Der Deckel ließ sich nicht auf dem Topf halten. Eine Debatte im Bundestag wurde von der AfD-Fraktion erzwungen, der Petitionsausschuss des Bundestags wurde gar instrumentalisiert, um PetitionenRead more about Migrationspakt, Teil II: Wie Brüssel die Willkommenskultur alternativlos machen will[…]

Migrationspakt: Auch die öffentliche Meinung wird gelenkt

Migrationspakt: Auch die öffentliche Meinung wird gelenkt

Mit dem „Globalen Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration“ haben die Vereinten Nationen erstmals Grundsätze für den Umgang mit Flüchtlingen festgelegt. WESER-KURIER-Redakteur Joerg Helge Wagner sprach darüber mit dem Migrations- und Integrationsforscher Stefan Luft vom Institut für Politikwissenschaft der Universität Bremen. Frage: Erhöht sich der Zuwanderungsdruck auf Deutschland automatisch, wenn die Bundesregierung denRead more about Migrationspakt: Auch die öffentliche Meinung wird gelenkt[…]

Die dünnen Kinder des fetten Vaters Staat

Die dünnen Kinder des fetten Vaters Staat

Die Große Koalition hat die Kinderarmut entdeckt. Die Kandidatin für den Parteivorsitz in der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer, bezeichnete die Kinderarmut als „Sprengsatz“. Ihr Parteifreund und Mitbewerber um den Vorsitz, Jens Spahn, will die Eltern bei den Sozialabgaben entlasten. Die SPD wiederum ist dagegen und fordert eher neue Sozialleistungen, um Familien aus Hartz IV zu holen,Read more about Die dünnen Kinder des fetten Vaters Staat[…]

Wir sind gefragt – das Beispiel Pflege und Sterben

Wir sind gefragt – das Beispiel Pflege und Sterben

Gegenwärtig werden zwei Drittel aller Pflegeleistungen in Deutschland durch die Familien erbracht. Viele Menschen hegen den Wunsch, ihre letzten Tage und das Sterben nicht in einem Heim oder Krankenhaus zu erleben. Sie wollen in ihrer gewohnten Umgebung vom Leben Abschied nehmen, also zu Hause. Das ist mehr als verständlich. Oft aber schwer machbar. Wenn einRead more about Wir sind gefragt – das Beispiel Pflege und Sterben[…]

Clan statt Familie – Wie die EU Familie neu definiert

Clan statt Familie – Wie die EU Familie neu definiert

Die Überarbeitung der Dublin-Richtline der EU sollte man sich genauer anschauen. Sie hält im Detail Überraschungen für die Definition von Ehe und Familie bereit. Der Begriff „Familienzusammenführung“ etwa ist bei weitem nicht so neutral und gut gemeint, wie er zunächst klingt. Zur Vorgeschichte: Am 4. Mai 2016 legte die Juncker-Kommission eine Neufassung jener EU-Verordnung vor,Read more about Clan statt Familie – Wie die EU Familie neu definiert[…]