Deutscher Presseindex

NRW-Minister Pinkwart besucht IT-Hotspot Pascalstraße in Aachen

NRW-Minister Pinkwart besucht IT-Hotspot Pascalstraße in Aachen

Minister Pinkwart besucht den BITMi in der Pascalstraße IT-Branche im Fokus: Pascalstraße verbindet Mittelstand und Konzerne BITMi stellt Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) vor Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) hat heute den Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW Prof. Dr. Andreas Pinkwart in der Pascalstraße begrüßt. Dies ist die erste Station seines Frühjahrsbesuchs inRead more about NRW-Minister Pinkwart besucht IT-Hotspot Pascalstraße in Aachen[…]

Europäischer IT-Mittelstandsverband stellt Manifest zur Europawahl vor

Europäischer IT-Mittelstandsverband stellt Manifest zur Europawahl vor

Im Vorfeld der anstehenden Europawahlen im Mai 2019 hat die European DIGITAL SME Alliance, der europäische Dachverband in dem der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) Mitglied ist, ihr Manifest mit 10 Forderungen für eine digitale Zukunft Europas veröffentlicht. In dieser Stellungnahme fordert DIGITAL SME Politiker, Bürger und Unternehmen auf, Rahmenbedingungen für eine lebendige europäische Wirtschaft zuRead more about Europäischer IT-Mittelstandsverband stellt Manifest zur Europawahl vor[…]

Mehrheit für EU-Urheberrecht – Fehlentscheidung belastet digitale Zukunft

Mehrheit für EU-Urheberrecht – Fehlentscheidung belastet digitale Zukunft

Die umstrittenen Artikel 11 und 13 des Leistungsschutzrechts in Europa fanden heute im Europäischen Parlament eine Mehrheit. Der seit Wochen erfolgte Versuch, die ausgehandelten Artikel und ihre Auswirkungen aufzuzeigen und die Europaabgeordneten zu einem Umdenken zu bewegen, blieb leider erfolglos. Von nun an werden alle Anbieter im Internet einen verpflichtenden Uploadfilter installieren müssen. Alle Unternehmen,Read more about Mehrheit für EU-Urheberrecht – Fehlentscheidung belastet digitale Zukunft[…]

Bündnis gegen Vorverlegung der Abstimmung zur EU-Urheberrechtsreform

Bündnis gegen Vorverlegung der Abstimmung zur EU-Urheberrechtsreform

In einem Offenen Brief an führende EU-Parlamentarier fordern Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und der Internetkultur die Abstimmung über die automatisierten Filtersysteme für Online-Plattformen, die mit nutzergenerierten Inhalten arbeiten, auf einen Zeitpunkt nach der Europawahl zu verschieben. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) ist Teil eines breiten Bündnisses bestehend aus Verbraucherzentrale Bundesverband, Wikimedia Deutschland,Read more about Bündnis gegen Vorverlegung der Abstimmung zur EU-Urheberrechtsreform[…]

BITMi begrüßt Einigung beim Digitalpakt

BITMi begrüßt Einigung beim Digitalpakt

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt die Einigung im Vermittlungsausschuss zum Digitalpakt, welche heute auch vom Bundestag verabschiedet wurde. Mit der bevorstehenden Änderung des Grundgesetzes können die vom Bund bereitgestellten fünf Milliarden Euro nun auch in die Digitalisierung der Schulen investiert werden. Die Bundesländer müssen dem Bund berichten, wie das Geld dort jeweils verwendet wurde.Read more about BITMi begrüßt Einigung beim Digitalpakt[…]

Ausgehandelte Upload-Filter-Position hemmt IT-Mittelstand und freies Internet

Ausgehandelte Upload-Filter-Position hemmt IT-Mittelstand und freies Internet

Der heute Abend dem Ministerrat zur Vorlage vorgesehene Entwurf zu Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform gefährdet einen Teil der geschäftlichen Aktivitäten im Internet. Sollte diese Idee im Trilog der EU eine Mehrheit bekommen, werden alle Anbieter im Internet einen verpflichtenden Uploadfilter installieren müssen. Einzig Unternehmen, die jünger als drei Jahre sind, deren Jahresumsatz weniger alsRead more about Ausgehandelte Upload-Filter-Position hemmt IT-Mittelstand und freies Internet[…]

Nationale Industriestrategie ohne Digitalen Mittelstand und Startups

Nationale Industriestrategie ohne Digitalen Mittelstand und Startups

Zur Veröffentlichung der Nationalen Industriestrategie 2030 der Bundesregierung erklärt Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi): „Die Nationale Industriestrategie 2030 von Bundeswirtschaftsminister Altmaier will gezielt Großkonzerne unterstützen und lässt Mittelstand, Startups und Gründer weitgehend außen vor, obwohl diese die Mehrzahl aller Arbeitsplätze und Innovationen in Deutschland stellen. Die Wichtigkeit der Digitalisierung und auchRead more about Nationale Industriestrategie ohne Digitalen Mittelstand und Startups[…]

BITMi tritt der European AI Alliance bei

BITMi tritt der European AI Alliance bei

Künstliche Intelligenz (KI) verändert nicht nur unsere Branche und Gesellschaft, sondern schafft auch neue Märkte und Geschäftsmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im digitalen Sektor. Um eine zentrale Rolle in der europäischen Debatte über künstliche Intelligenz einzunehmen, tritt der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) der European AI Alliance bei. „Im Vergleich zu anderen Regionen wieRead more about BITMi tritt der European AI Alliance bei[…]

BITMi veröffentlicht Kurzstudie zum Thema „Autonome Busse“

BITMi veröffentlicht Kurzstudie zum Thema „Autonome Busse“

Der Sektor Mobilität befindet sich in ständigem Wandel. Kürzlich stimmte das Kabinett der von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer vorgeschlagenen Einsetzung der Nationalen Plattform "Zukunft der Mobilität" (NPM) zu. Dabei entwickeln sechs Arbeitsgruppen innovative Lösungen für eine moderne, nachhaltige und bezahlbare Mobilität. Um die Akzeptanz der Bevölkerung gegenüber der neuen Technologie zu untersuchen, hat der Bundesverband IT-MittelstandRead more about BITMi veröffentlicht Kurzstudie zum Thema „Autonome Busse“[…]

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die Ablehnung des Brexit-Deals durch die Mehrheit der britischen Abgeordneten. Großbritannien muss die EU nach wie vor am 29. März verlassen, doch das Scheitern des Vertrags weckt starke Zweifel an Art und Weise und Timing des Austritts. Die daraus resultierende erhöhte Unsicherheit ist problematisch und könnte schädliche Folgen fürRead more about BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals[…]