Deutscher Presseindex

ABO Invest bereitet weiteren Ausbau des Portfolios vor

ABO Invest bereitet weiteren Ausbau des Portfolios vor

Rückflüsse aus laufenden Projekten stehen für neue Investitionen zur Verfügung Stromertrag blieb im ersten Halbjahr knapp neun Prozent hinter der Prognose zurück Umsatz ist um 27 Prozent gewachsen Die Projektgesellschaften der ABO Invest haben im ersten Halb­jahr 2018 freie Liquidität in Höhe von gut 1,6 Millionen Euro an die Muttergesellschaft abgeführt. Insgesamt verfügt die Gesellschaft damitRead more about ABO Invest bereitet weiteren Ausbau des Portfolios vor[…]

Hauptversammlung stützt Solarpläne

Hauptversammlung stützt Solarpläne

Alle Beschlüsse mit 99-prozentiger Zustimmung gefasst Vorstand: Liquidität für weitere Investitionen ist vorhanden Mehrere Aktionäre plädierten bei der ordentlichen Hauptversammlung der ABO Invest am Donnerstag, 23. August, dafür, das Portfolio der Gesellschaft um Solar zu ergänzen. Bereits in der ersten Jahreshälfte hatten sich Vorstand und Aufsichtsrat darauf verständigt, bei künftigen Investitionen auch Solarprojekte ins AugeRead more about Hauptversammlung stützt Solarpläne[…]

ABO Invest: Volle Kasse trotz schwachen Windjahres

ABO Invest: Volle Kasse trotz schwachen Windjahres

Flaute und Netzausbau verhinderten 2017 positives Konzernergebnis Freie Liquidität aus Projektgesellschaften ermöglicht weiteren Ausbau des Portfolios Vorstand und Aufsichtsrat befürworten Investitionen auch in Solarprojekte Wie bereits im Jahr zuvor hat der ABO Invest-Konzern insbesondere wegen mangelnden Windaufkommens 2017 ein positives Jahresergebnis verfehlt. Das Konzernjahresergebnis liegt bei -3,3 Millionen Euro (Vorjahr: -3,1 Millionen Euro). Der Umsatz blieb 3,9 MillionenRead more about ABO Invest: Volle Kasse trotz schwachen Windjahres[…]

ABO Invest hat Stromerträge 2017 um rund elf Prozent verfehlt

ABO Invest hat Stromerträge 2017 um rund elf Prozent verfehlt

Mangelnder Wind und Netzausbau in Irland sind die Ursachen Geschäftsmodell intakt – Unternehmen steht finanziell solide da Kursrückgang nicht substanziell begründet Nach vorläufigen Zahlen haben die 14 Windparks und eine Biogasanlage der ABO Invest 2017 rund 283 Millionen Kilowattstunden Strom produziert. Hinzu kommen Erstattungen für rund elf Millionen Kilowattstunden, die insbesondere der irische Windpark GlenoughRead more about ABO Invest hat Stromerträge 2017 um rund elf Prozent verfehlt[…]

Neuer finnischer Windpark ist am Netz

Neuer finnischer Windpark ist am Netz

Portfolio wächst auf 152 Megawatt Leistung Im Jahresdurchschnitt produzieren sieben neue Anlagen knapp 75 Millionen Kilowattstunden Feste Vergütung von 8,35 Cent/Kilowattstunde ab 2018 gesichert Der bereits seit einigen Monaten avisierte Kauf der sieben Anlagen vom Typ Vestas V126 mit jeweils 3,3 Megawatt Leistung in der finnischen Region Nordösterbotten ist nun formal besiegelt. Mit den bereitsRead more about Neuer finnischer Windpark ist am Netz[…]

Windmangel schlägt sich im Halbjahresergebnis nieder

Windmangel schlägt sich im Halbjahresergebnis nieder

1,9 Millionen Euro weniger erlöst als bei durchschnittlichen Verhältnissen zu erwarten Konzern leistete Kapitaldienst in Höhe von 8,3 Millionen Euro Indexkorrigiert produziert Portfolio nahezu planmäßig Vorstand legt Bedingungen für Kapitalerhöhung über 1,5 Millionen Euro fest Aufgrund mangelnden Windaufkommens hat der ABO Invest-Konzern im ersten Halbjahr 2017 ein positives Periodenergebnis nach Steuern verfehlt. Dennoch ist die LiquiditätslageRead more about Windmangel schlägt sich im Halbjahresergebnis nieder[…]

ABO Invest erwirbt Windpark mit 23,1 Megawatt in Finnland

ABO Invest erwirbt Windpark mit 23,1 Megawatt in Finnland

Haapajärvi II ist im Bau und geht bis Jahresende ans Netz Im Jahresdurchschnitt produzieren sieben Anlagen knapp 75 Millionen Kilowattstunden Strom Feste Vergütung von 8,35 Cent/Kilowattstunde ist bis 2029 gesichert Nach einer Pause im Jahr 2016 kommt der Ausbau des Windkraftportfolios der ABO Invest nun einen großen Schritt voran. Der Aufsichtsrat hat dem Vorschlag desRead more about ABO Invest erwirbt Windpark mit 23,1 Megawatt in Finnland[…]

Vorstand passt Renditeziele den Marktverhältnisse an

Vorstand passt Renditeziele den Marktverhältnisse an

Hauptversammlung fasst alle Beschlüsse mit mindestens 96 Prozent Zustimmung Gesellschaft löst Beirat auf und stärkt Aufsichtsrat Die ABO Invest AG hat ihre Investitionsstrategie veränderten Marktbedingungen angepasst. Wie Vorstand Dr. Jochen Ahn den Aktionären bei der Hauptversammlung erläuterte, gelingt es nicht mehr, Windparks zu Preisen zu erwerben, die eine Verzinsung des Eigenkapitals von mindestens 7,5 ProzentRead more about Vorstand passt Renditeziele den Marktverhältnisse an[…]

Windflaute belastet Konzernergebnis

Windflaute belastet Konzernergebnis

Ertragsprognose 2016 erstmals deutlich verfehlt Windparks schütteten trotzdem mehr als vier Millionen Euro Liquidität aus Sinkende Renditeerwartung von Investoren erhöht Marktwert des Portfolios Vorstand will bei Hauptversammlung Strategie zum weiteren Ausbau des Portfolios erläutern Aufgrund europaweit schlechter Windverhältnisse hat ABO Invest das für 2016 angestrebte positive Ergebnis vor Steuern verfehlt. „Trotzdem sind wir zuversichtlich, die ErgebniswendeRead more about Windflaute belastet Konzernergebnis[…]

Analyst sieht großes Potenzial der ABO Invest-Aktie

Analyst sieht großes Potenzial der ABO Invest-Aktie

Nach Einschätzung des Analysten Dr. Karsten von Blumenthal (First Berlin) betreibt ABO Invest „ ein international sehr gut diversifiziertes Windparkportfolio". Die Aktie biete „Teilhabe an einem sehr soliden Substanzwert mit klarer Wachstumsperspektive". Der Analyst spricht eine Kaufempfehlung aus und setzt ein Kursziel von 2,40 Euro. Der vollständige Bericht steht zum Herunterladen zur Verfügung: http://www.buergerwindaktie.de/… FirmenkontaktRead more about Analyst sieht großes Potenzial der ABO Invest-Aktie[…]