FMAB NEO Schutzklasse II

SCHURTER erweitert die bewährte Einphasen-Filterfamilie FMAB NEO mit neuen Varianten für Schutzklasse II-Anwendungen. Die neue Filterreihe ohne Schutzleiteranschluss ist erhältlich als medizinische M5-Ausführung für einen Nennstrombereich von 1 A bis 20 A mit Steckanschlüssen.

Schutzklasse II, auch Schutzisolierung genannt, bedeutet Schutz durch doppelte oder verstärkte Isolierung. Alle Luft- und Kriechstrecken müssen doppelt so grosse Abstände aufweisen, und im Innern des Filters ist eine doppelte oder verstärkte Isolation erforderlich. Die neue Filterreihe FMAB NEO Schutzklasse II erfüllt alle diese Anforderungen: verstärkte Isolation im Innern des Filters und die Steckanschlüsse verfügen über einen grossen Kunststoffkragen. Die Filter werden mit 4 kVAC zwischen L oder N gegen das Metallgehäuse geprüft.

Anwendungen

Schutzklasse II-Anwendungen verfügen über keinen schützenden Erdleiter. Damit auch ohne Schutzleiter ein guter Personenschutz gewährleistet kann, müssen Schutzklasse II-Geräte neben der Basisisolation über eine zusätzliche Isolierung verfügen. Typische Anwendungen sind Elektrowerkzeuge, Audio und Video Geräte sowie viele medizinische Geräte. Für eine Vielzahl medizinischer Anwendungen ist Schutzklasse II sogar vorgeschrieben. So müssen beispielsweise medizinische Geräte für den Gebrauch zu Hause zwingend nach IEC 60601-1-11 in Schutzklasse II ausgeführt sein.

Approbationen

Die einstufige Filterfamilie FMAB NEO verfügt über ein besonders kompaktes Design bei gleichzeitig hoher Performance. Sie ist geeignet für Anwendungen im Temperaturbereich von -40 °C bis 100 °C und verfügt über ENEC-, und cURus-Zulassungen.

High Performance-Versionen

Neben einer Standardausführung bietet SCHURTER auch Varianten mit optimierter Dämpfung an. Diese Varianten verfügen über ausgesuchte, besonders hochwertige Kernmaterialien.

Alleinstellungsmerkmale

  • Schutzklasse II ohne Erdleiter
  • Filter mit Standard- oder optimierter Dämpfung
  • Exzellente symmetrische Dämpfung
  • Rundum geschlossenes Stahlgehäuse

Internet

Datenblatt FMAB NEO [1]

Über die SCHURTER AG

Die SCHURTER Gruppe ist als Schweizer Familienunternehmen weltweit erfolgreich tätig. Mit unseren Komponenten für sichere Stromzuführung, Eingabesystemen für einfache Bedienung und anspruchsvollen Gesamtlösungen überzeugen wir unsere Kunden durch Agilität und exzellente Produkt- und Servicequalität. Wir fokussieren uns auf die Industrieelektronik, Medizintechnik, Automobiltechnologie, Daten und Kommunikation, Luft- und Raumfahrt sowie Energietechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCHURTER AG
Werkhofstrasse 8-12
CH6002 Luzern
Telefon: +41 (41) 36931-11
https://www.schurter.com

Ansprechpartner:
Marketing Communication Manager
Telefon: +41 (41) 36934-20
E-Mail: marcom@schurter.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel