Datenschutz bleibt die Herausforderung – mbuf im Dialog mit Microsoft

„Ein Schritt in die richtige Richtung, dem weitere folgen müssen.“ So kommentiert Marc Alvarado Bruns, Vorstandssprecher des Microsoft Business User Forums (mbuf), eine Ankündigung von Microsoft-Präsident Brad Smith. In seinem Blog-Beitrag „Answering
Europe’s Call“ hat Smith geschrieben, dass Microsoft-Kunden in der Europäischen Union ihre Daten künftig innerhalb der EU verarbeiten und speichern lassen können.

mbuf befindet sich in einem konstruktiv-kritischen Dialog mit Microsoft, um den DSGVO-konformen Einsatz von Microsoft 365 inklusive Office und Teams zu ermöglichen. Innerhalb der mbuf Community hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, die zentrale Punkte für ein praxisnahes Whitepaper zum Datenschutz benennen wird. Das Whitepaper soll gemeinsam mit Microsoft erarbeitet werden.

Über den Microsoft Business User Forum e.V.

Das Microsoft Business User Forum (mbuf) ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Pfungstadt, in dem IT-Verantwortliche von Unternehmen, Behörden und anderen Institutionen gemeinsam und im Dialog mit Microsoft für bessere IT-Lösungen arbeiten. Als anerkannte Organisation großer Microsoft-Kunden ist mbuf respektierter Gesprächspartner von Microsoft Deutschland sowie der Microsoft Corporation.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Microsoft Business User Forum e.V.
Achterwaldstraße 3/1
70794 Filderstadt
Telefon: +49 (176) 81297992
http://www.mbuf.de

Ansprechpartner:
Charly Zimmermann
Geschäftsführer
Telefon: +49 (176) 812-97992
E-Mail: zimmermann@mbuf.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel