Jesse Marsch wird zur Saison 2021/22 neuer Cheftrainer von RB Leipzig

Trainerfrage geklärt! Jesse Marsch wird zur Saison 2021/22 neuer Chefcoach von RB Leipzig. Der 47-Jährige kommt vom FC Red Bull Salzburg und erhält einen Zweijahresvertrag bis Juni 2023.

Jesse Marsch übernimmt damit zum 01. Juli die Position von Julian Nagelsmann, der zur neuen Spielzeit zum FC Bayern München wechselt.

Für Jesse Marsch ist es eine Rückkehr nach Leipzig, denn in der Saison 2018/19 arbeitete er bereits als Co-Trainer für die Roten Bullen und erreichte mit dem Team das Pokalfinale sowie Platz drei in der Bundesliga.

Zuvor war der US-Amerikaner von 2015 bis 2018 dreieinhalb Jahre lang Chefcoach der New York Red Bulls und wurde 2015 zum „Coach of the Year“ in der Major League Soccer gewählt.

Mit Salzburg wurde der ehemalige Profi-Fußballer (u.a. als Mittelfeldspieler 359 Spiele in der MLS, zwei Länderspiele für die USA ) in der Vorsaison Meister und Pokalsieger in Österreich und kann das Double in dieser Spielzeit verteidigen. Salzburg steht im Pokalfinale und führt die Meisterrunde der Liga mit sechs Punkten Vorsprung an. Zudem ist Jesse Marsch der erste US-Trainer in der UEFA Champions League (zwölf Spiele mit Salzburg).

Oliver Mintzlaff,

Vorsitzender der Geschäftsführung RB Leipzig:

„Mit Jesse Marsch konnten wir unseren Wunschkandidaten als neuen Cheftrainer verpflichten und die wichtigste Position im sportlichen Bereich bei RB Leipzig schnell mit einem Top-Trainer nachbesetzen.

Jesse hat bei all seinen bisherigen Stationen hervorragende Arbeit geleistet und sich Schritt für Schritt weiterentwickelt. Es ist natürlich ein großer Vorteil, dass er bereits ein Jahr für RB Leipzig gearbeitet hat. Jesse kennt den Klub, die Stadt Leipzig und vor allem unsere Vereins- und Spielphilosophie. Neben seinen Qualitäten als Coach zeichnen Jesse vor allem seine positiv-ehrgeizige Art aus, durch die er Menschen im und um den Verein extrem begeistern und mitnehmen kann.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Jesse Marsch, um mit ihm unseren eingeschlagenen Weg weitergehen zu können und den Verein immer weiterzuentwickeln."

Name: Jesse Alan Marsch

Geburtsdatum: 08. November 1973 | 47 Jahre

Geburtsort: Racine (Wisconsin, USA)

Trainer-Stationen:

  • 02/2010 bis 07/2011: Co-Trainer A-Nationalmannschaft USA
  • 08/2011 bis 11/2012: Cheftrainer Montreal Impact
  • 08/2013 bis 12/2014: Co-Trainer PrincetonTigers
  • 01/2015 bis 07/2018: Cheftrainer New York Red Bulls
  • 07/2018 bis 06/2019: Co-Trainer RB Leipzig
  • seit 07/2019: Cheftrainer FC Red Bull Salzburg

Erfolge als Trainer:

  • Österreichischer Meister 2019/20 mit dem FC Red Bull Salzburg
  • Österreichischer Pokalsieger 2019/20 mit dem FC Red Bull Salzburg
  • Supporters Shield Winner 2014/15 mit New York Red Bulls
  • Coach of the Year“ 2014/15 in der Major League Soccer
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RasenBallsport Leipzig GmbH
Neumarkt 29-33
4109 Leipzig
Telefon: +49 (341) 124797-777
Telefax: +49 (341) 124797-100
http://www.dierotenbullen.com/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel