Wie man einen Tisch aus recyceltem Holz mit Hairpin Legs macht

Vor einigen Wochen haben wir Christian Hansen kennengelernt, einen Beinspezialisten für Kaffee- und Esstische aus Berlin, der jemanden suchte, der mit seinen Haarnadelbeinen einen Tisch bauen kann.

Also habe ich einige Ideen auf Pinterest nachgeschlagen und angefangen, nach Materialien zu suchen. Wir recyceln lieber Materialien als nur zu Bunnings zu gehen und etwas Standardholz zu holen.

Es ist jedoch nicht immer einfach, etwas Passendes zu finden. Wir haben uns lokale Handelsplätze angesehen, sind in Second-Hand-Läden gegangen und haben uns während der Fahrt durch die Straßen umgesehen, wenn Leute etwas abgeladen haben. Aber überhaupt nichts!

Bis mein Freund einige alte Holzplatten fand, die in der Tonne am Alexanderplatz in der Nähe seiner Arbeit lagen.

Nachdem er sie auf Fäulnis und Holzwurm untersucht hatte, nahm er die Holzplatten mit nach Hause und baute den Tisch an einem Tag.

So machen Sie einen Couchtisch mit Hartholz- und Haarnadelbeinen

Unten habe ich die Notiz meines Freundes niedergeschrieben, wie er diesen recycelten Couchtisch mit Haarnadelbeinen in wenigen Schritten hergestellt hat.

Beginnen Sie mit der Entscheidung, welche Seiten des Holzes Sie verwenden möchten.

Der zweite Schritt ist das Schleifen und Hobeln des Holzes. Das Gute an Hartholz ist, dass es nicht außer Form gerät.

Versuchen Sie, den Abstand zwischen 2 Platten so klein wie möglich zu halten.

Mit diesen Hölzern hatten wir das Glück, dass sie sehr gleichmäßig und gerade waren. Beim Anschließen habe ich die schlechteste Seite der Holzplatten nach oben gedreht.

Da es viel Gewicht gibt, musste ich mit Stahl arbeiten. Ich ging zur Müllkippe und ritzte mir etwas rostiges, aber starkes Metall in L-Form. Warum eine L-Form? Weil es die Kraft hat, die Hölzer zu tragen.

Die Idee ist, dass die Metall-L-Form in das Holz integriert wird.

Bevor ich das Holz und das Metall zusammengeschraubt habe, habe ich einige Metallabfälle zwischen das Holz und das Metall gelegt, um den Höhenunterschied zwischen den einzelnen Holzstücken zu verringern.

Wenn das Holz an der richtigen Stelle eingestellt war, konnte ich anfangen, die Löcher für meine Schrauben zu bohren.

Da das Hartholz der Tischplatte ziemlich schwer ist, habe ich noch ein paar Schrauben angebracht, um sicherzugehen, dass es das Gewicht hält.

Danach war die Tischplatte bereit, auf die richtige Größe zugeschnitten zu werden. Nachdem ich die maximal mögliche Länge überprüft hatte, installierte ich eine Führung für meine Kreissäge, um einen geraden Schnitt durchzuführen.

Wie gesagt, die Hölzer waren sehr gerade und es war einfach, eine 90-Grad-Kurve zu machen. Ich habe beide Seiten bis zu 110 cm gemessen und einen weiteren Schnitt gemacht. Die Tischplatte war 110 × 58 cm groß, wobei ein durchschnittlicher Couchtisch anscheinend 120 x 60 cm groß war.

Nach dem Fertigstellen der Tischplatte war es Zeit, die Haarnadelbeine von Mad Legger zu befestigen. Ich platzierte sie 2 cm vom Rand entfernt und schraubte sie hinein.

Um den Haarnadel-Couchtisch fertigzustellen, habe ich einen Klarlack verwendet.

Hat sich als ziemlich erstaunlich herausgestellt, hey?! Jetzt kannst du mehr über Hairpin Legs bei Saris Garage finden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LOVELY RINGS
Lochhauser Str. 57
82178 Puchheim
Telefon: +49 (800) 8989-123
Telefax: +49 (89) 693132661
http://www.lovelyrings.de

Ansprechpartner:
Saris Garage
Geschäftsanfragen
Telefon: +49 (174) 1644-694
E-Mail: info@sarisgarage.de
Daniel Müller
E-Mail: plusinci@gmail.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel