TEXA feiert 20 Jahre Motorraddiagnose und 20.000 verkaufte Navigator TXB

.
Als erstes Unternehmen in diesen Markt gestartet, erreicht TEXA heute eine Abdeckung von über 90% des Fahrzeugparks. Das Produkt Navigator TXB ist weltweit das meistverkaufte Diagnosegerät für motorisierte Zweiräder und Quads.

TEXA hat die Fertigstellung des 20 tausendsten Geräts der Baureihe Navigator TXB gefeiert, das Diagnoseinterface, das speziell für die Kontrolle und Reparatur von Motorrädern und Quads entwickelt wurde. Das Schicksal hat es bestimmt, dass dieses Produktionsjubiläum genau auch mit dem 20. Jahresjubiläum des Eintritts von TEXA in den Zweiradsektor zusammenfällt. Tatsächlich war TEXA im Jahre 2001 weltweit das erste Unternehmen, das sich als Spezialist in der elektronischen Diagnose den Zweirädern widmete und mit Weitblick voraussah, dass sich auch in diesem Bereich die elektronischen Steuergeräte mehr und mehr verbreiten werden. Zu jener Zeit war die Elektronik in den Zweirädern nur auf wenige Komponenten begrenzt und nur bei Motorrädern der höchsten Klasse vorzufinden.


Sich dem Sektor von Anfang an anzunehmen hat es TEXA erlaubt, mit dessen Evolution Schritt zu halten, speziell in den letzten zehn Jahren, in denen die gleichen technischen Lösungen Einzug gefunden haben, wie sie schon in den Automobilen eingesetzt werden, wie zum Beispiel Lambdasonden, ABS, elektronische Fahrwerke, Reifendruckkontrolle und vieles mehr. Heute kann ein Motorrad der Oberklasse bereits bis zu 15 Steuergeräte beherbergen.

“In den Motorradbereich zu investieren – erzählt Bruno Vianello, Gründer und Präsident von TEXA – war eine Entscheidung, die zum damaligen Zeitpunkt als zu verfrüht erscheinen konnte, aber das hat es uns erlaubt, dass wir heute mit unserem Diagnosesystem weit über 90% der elektronischen Komponenten des Fahrzeugparks abdecken können. Vor allem konnten wir Schritt halten mit der rasanten Entwicklung der letzten Jahre, in denen in diese Fahrzeuge dieselben Ausrüstungen eingebaut wurden, die wir schon in den Automobilen vorfinden, bis hin zu den Radarsensoren, die neuerdings in Modellen von Ducati zu finden sind”. Gerade mit diesem Hersteller aus Bologna hat TEXA eine sehr starke Verbindung und ist seit 2011 offizieller Lieferant.

Die aktuelle Version des Geräts, der Navigator TXB Evolution, kann sich mit allen Diagnoseschnittstellen aller Fahrzeugarten mit zwei Rädern und den Quads verbinden, kommuniziert mit den Steuergeräten an Bord, erkennt Störungen und stellt dem Mechatroniker über die Diagnosesoftware IDC5 BIKE eine ganze Reihe von technischen Mitteilungen, Datenblättern, Sollwerten, interaktive Schaltpläne und eine vollständige Datenbank zur Verfügung. Die Software wird über jeden Monat pünktlich erscheinende neue Versionen kontinuierlich aktualisiert, die alle neu auf den Markt gekommene Modelle beinhalten, so dass die Software dem Anwender immer den größtmöglichen Nutzen bringt.

Die gesamte Softwareentwicklung und Implementierung in die Datenbank erfolgt vollständig bei TEXA in Italien. Auch alle 20.000 Exemplare der Reihe Navigator TXB wurden komplett in Italien entwickelt und gefertigt. TEXA hat sich schon immer gegen eine teilweise oder vollständige Verlegung von Aktivitäten außerhalb der eigenen Werke ausgesprochen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Texa Deutschland GmbH
In den Mühlwiesen, 5
74182 Obersulm
Telefon: +49 (7134) 9177-0
Telefax: +49 (7134) 9177-17
http://www.texadeutschland.com

Ansprechpartner:
Jan Blumenstock
Leiter Marketing
Telefon: +49 (7139) 9317-47
E-Mail: jan.blumenstock@texa.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel