BORBET ATX: Markantes Design trifft filigrane Glanzdrehung

Mit dem neuen Raddesign ATX beweist BORBET einmal mehr, wie nachhaltig das Thema Radentwicklung umgesetzt werden kann. Denn die Design-Ansätze zum BORBET ATX finden sich bereits in dem BORBET TX wieder, das 2019 auf der IAA in Frankfurt präsentiert wurde.

Als Technologie-Träger vereint das BORBET TX alles, was bei BORBET möglich ist – von filigraner Glanzdrehung bis hin zu Leichtbautechniken wie Undercut, FlowForming und Performance Cut sowie die zahlreichen Individualisierungen mittels BORBET ExaPlus und ExaPeel Verfahren. So leistet BORBET z.B. durch die Felgenkonstruktion und die daraus resultierende Reduzierung des Luftwiderstandes seinen Beitrag zu weniger Spritverbrauch und unterstützt die Erreichung von gesetzlichen CO²-Grenzwerten.


Nur logisch, dass der Zukunftsweg des BORBET TX fortgesetzt wird: Als Weiterentwicklung mit dem Fokus auf dem Radstyling präsentiert sich das BORBET ATX. Die fünf markanten, auf Sportlichkeit getrimmten Doppelspeichen des BORBET ATX sind voll und ganz auf Performance ausgelegt. Unterstützt wird dies durch den Einsatz der Undercut-Technologie, die nicht benötigtes Material an der Speichenanbindung durch Drehoperation zerspant und so ein geringeres Radgewicht bei gleichbleibender Festigkeit ermöglicht.

In den Radgrößen 8,0×19, 8,5×19, 8,5×20 und 9,5×20 Zoll sorgt es bei vielen Fahrzeugen vom Start weg für eine optimale Passform. Die zwei zur Auswahl stehenden Farbvarianten „graphite polished matt“ und „black polished glossy“ machen das neue Rad der Kategorie „Premium“ zum persönlichen Must-Have.

Das BORBET ATX ist zum Frühjahrsgeschäft für zahlreiche Fahrzeugmodelle wie z.B. den Audi A4, Audi (S)Q3 in sämtlichen Varianten, den 1er BMW oder den Ateca Cupra erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BORBET GmbH
Hauptstr. 5
59969 Hallenberg-Hesborn
Telefon: +49 (2984) 301-0
Telefax: +49 (2984) 301-110
http://www.borbet.de

Ansprechpartner:
Natalie Schmidt
Marketing
Telefon: +49 (2984) 301-134
Fax: +49 (2984) 3014260
E-Mail: Natalie.Schmidt@borbet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel