Regnan launcht den Global Equity Impact Solutions Fund für deutsche Investoren

Der nachhaltige Investmentspezialist Regnan, der mit J O Hambro Capital Management (JOHCM) verbunden ist, macht jetzt auch für deutsche Anleger den Regnan Global Equity Impact Solutions Fund (RGEIS) zugänglich.  

Der RGEIS-Fonds investiert in Unternehmen, die von der Mission getrieben sind, Ertrag für Anleger zu schaffen, indem sie nachhaltige Lösungen für Gesellschaft und Umwelt bereitstellen. Dabei stützt sich das Fondsmanagement auf die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen sowie die ihnen zugrundeliegenden 169 Ziele. Der RGEIS ist ein aktiver und diversifizierter, globaler Aktienfonds, der über alle Marktkapitalisierungen hinweg investiert. Das Fondsmanagement legt seinen Schwerpunkt auf die Förderung zusätzlichen Impacts durch Engagement und will eine langfristige Outperformance erreichen.


Das Team vom Regnan Equity Impact Solutions Fund, das von Tim Crockford geleitet wird, hat bereits Pionierarbeit im Bereich Impact Investing geleistet. Es verwaltete zuvor den Hermes Impact Opportunities Equity Fund, den Crockford im Dezember 2017 auflegte. „Wir freuen uns, den RGEIS jetzt auch europäischen Anlegern anbieten zu können. Wir beobachten in ganz Europa ein zunehmendes Interesse von Anlegern an Impact Investing. Investoren, die eine Rendite über dem Vergleichsindex anstreben, können mit dem Ansatz langfristige Investitionen in Unternehmen fördern, die Lösungen für die ökologischen und sozialen Probleme der Welt bieten“, sagt Crockford.

Für die Anteilsklasse A (ISIN: IE00BN2BD919) des in Dublin ansässigen Fonds fällt eine jährliche Verwaltungsgebühr von 0,75 Prozent an. Es sind Anteilsklassen in Euro, ungesicherten und gesicherten Währungen sowie in Pfund Sterling und US-Dollar erhältlich, vorbehaltlich einer Mindestanlage von 1.000 Pfund oder dem entsprechenden Währungsäquivalent. Seed-Investoren können von einer gesonderten Anteilsklasse mit reduzierten Gebühren und einer Obergrenze für die Kostenquote profitieren. 

Über Regnan

Regnan verfolgt mit seinen Investitionen das Ziel positive Auswirkungen und Investitionen für eine nachhaltige Zukunft voranzutreiben. Das Team verfolgt einen stringenten, robusten und ergebnisorientierten Ansatz für verantwortungsbewusste Investitionen. Ziel ist es, einen positiven Impact mit Investitionen für eine nachhaltige Zukunft voranzutreiben. Dabei kann Regnan bereits auf ein langes und erfolgreiches Engagement im Bereich Impact Investing sowie bei der Beratung hinsichtlich ökologischer, sozialer und Governance-Themen zurückblicken. Durch fundiertes Research konnte Regnan bereits frühzeitig Pionierarbeit im Bereich Impact Investing leisten. Regnan ist zudem im Bereich Nachhaltigkeit als anerkannter Berater von einflussreichen Organisationen wie den Principles for Responsible Investment (PRI) tätig.

Die Wurzeln von Regnan gehen auf eine Zusammenarbeit mit der Monash University in Melbourne im Jahr 1996 zurück, bei der übersehene Risiko- und Ertragsquellen für langfristige Aktionäre in australischen börsennotierten Unternehmen untersucht wurden. Seitdem hat Regnan seine ESG-Expertise in die ganze Welt getragen. Aufgrund seiner vielfältigen Erfahrungen in den Bereichen Interessenvertretung, Regulierung, Wissenschaft und Beratung von Investmentmanagern kann Regnan ESG-bezogene Beratungs-, Engagement- und Research-Dienstleistungen anbieten.

2020 hat Regnan mit dem Einstieg in das nachhaltige und Impact-Investmentmanagement ein neues Kapitel in seiner Geschichte aufgeschlagen. Regnan agiert nun als eigenständiger Geschäftsbereich für verantwortungsbewusstes Investieren innerhalb der Pendal Gruppe. Pendal ist ein in Australien börsennotierter Investmentmanager und Eigentümer von J O Hambro Capital Management.

Über J O Hambro Capital Management Ltd

J O Hambro Capital Management Limited (JOHCM) ist ein aktiver Vermögensverwalter im Stil einer Investment-Boutique mit Sitz in Großbritannien. In der Unternehmenskultur liegt der Fokus von JOHCM auf guten Anlageergebnissen. Das verwaltete Vermögen in Aktienfonds und Spezialmandaten beträgt 33 Mrd. EUR (Stand: 31.12.2020). Mit einem breiten Angebot an Aktienstrategien deckt JOHCM Großbritannien, die USA, Kontinentaleuropa, Asien, Japan, Global/International und die Schwellenländer ab. Angeboten wird auch ein globaler Multi-Asset Value-Ansatz. Zur besseren Wahrung der Chance auf langfristige Spitzenergebnisse wird das Fondsvolumen nach oben begrenzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

J O Hambro Capital Management Ltd
Level 3 1 St James’s Market
SW1Y 4 London
Telefon: +44 (20) 7747-5678
http://www.johcm.com

Ansprechpartner:
Tanja von Frowein
Edelman GmbH
Telefon: +49 (221) 828281-40
E-Mail: TeamJOHambro@edelman.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel