Schlankes Handgehäuse für mobile Anwendungen

Dabei ist eine handliche, flache Abmessung mit gleichzeitig viel Volumen für universelle Einbauten und moderne Funkstandards ideal. Die neue Handgehäusereihe SLIM-CASE von OKW Gehäusesysteme ist mit dem schlanken Design und der Auswahl an verschiedenen Bedienfronten bestens für diese mobilen Elektronikanwendungen geeignet.

Das flache SLIM-CASE ist durch seine Konstruktion optimal für moderne Handbediengeräte. Es liegt komfortabel in der Hand und sieht dabei besonders ästhetisch aus. Zum Gehäuseumfang gehören je ein Ober- und Unterteil aus flammwidrigen ASA+PC-FR (UL 94 V-0) in der Farbe grauweiß (RAL 9002). Die Montage erfolgt rückseitig mittels vier TORX-Edelstahlschrauben. Das schmeichelt der Optik, da keine Schraubenköpfe im Sichtfeld stören. Das SLIM-CASE ist in sechs Ausführungen in den Maßen (Länge x Breite x Höhe) 148 x 74 x19/22 mm erhältlich. Man kann zwischen drei verschiedenen Bedienfronten wählen:


  • 1,6 mm vertieft: Für den Einsatz einer konturgetreuen, transparenten Frontscheibe oder einer Folientastatur.
  • 1 mm vertieft: Für Anwendungen mit Dekorfolien.
  • Plane Bedienfläche: Für individuelle Gestaltung und Anordnung von Bedien- und Anzeigeelementen aller Art.

Diese drei Varianten gibt es mit jeweils zwei verschiedenen Unterteilen: mit oder ohne erhöhtem Dom für den optionalen TPE-Zwischenring in vulkan. Dieser erhöht das Einbauvolumen um 3mm und dient zusätzlich als Stoßschutz. Als weiteres Zubehör gibt es eine transparente Frontscheibe (auf Anfrage rückseitig bedruckbar), die darunter liegende Displays schützt. Befestigt wird das Ganze mit einer Klebefolie. Die Gehäuse erreichen mit dem TPE-Zwischenring IP54 oder einer optionalen Dichtung die Schutzart IP65. So können die SLIM-CASE im Innen- als auch im Außenbereich genutzt werden.

Durch das schlanke Design sind die Gehäuse für den Einbau flacher elektronischer Bauteile sowie großflächiger Displays und Touch-Anwendungen ideal. Die möglichen Einsatzgebiete reichen von der Mess- und Regeltechnik, IoT / IIoT, über Health Care, Labor- und Medizintechnik, Umwelttechnik bis hin zur drahtlosen Kommunikation. Dabei lassen sich die SLIM-CASE ganz nach Wunsch modifizieren, beispielsweise mit einer mechanischen Bearbeitung für Schnittstellen, Bedruckung von Firmenlogos, Lackierung in verschiedenen Glanzgraden oder Metallic-Lack, EMV-Aluminiumbeschichtung, Folientastaturen und vieles mehr. 

Über die OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

Gehäuse und Drehknöpfe

OKW bietet formschöne, ergonomisch günstige Standardgehäuse und Drehknöpfe aus Kunststoff und Aluminium für die OEM Elektro- und Elektronik-Industrie. Abgestimmt auf die jeweilige Kundenanwendung ergänzen funktionale Zubehörteile, eine EMV Aluminiumbeschichtung sowie elektromechanische Komponenten die Standard-Produkte auf vielfältige Weise. Bei Bedarf liefern wir die Gehäuse und Drehknöpfe einbaufertig – auch in kleinen Stückzahlen – nach Ihren Anforderungen und Wünschen.

Standard Electronic Enclosures and Potentiometer Tuning Knobs
Smart ergonomic standard enclosures and potentiometer knobs for OEM electronics. OKW’s award-winning aesthetic designs will transform your products. View our huge range of plastic and aluminium cases as well as tuning knobs below. Our designs are highly versatile so you can find the cases you need quickly and easily. Products also include membrane keyboards; contacts and connections; EMC shielding; compatible parts (batteries, displays, emitters, potentiometers, screws etc.). All OKW enclosures can be customised to your precise requirements – even in low volumes – ready for your PCBs.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH
Friedrich-List-Str. 3
74722 Buchen
Telefon: +49 (6281) 404-00
Telefax: +49 (6281) 404-144
http://www.okw.com

Ansprechpartner:
Lisa Steinmetz
PR
Telefon: +49 (0) 6281 404 192
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel