Inhouse, online, klassisch: VEKA Partnerseminare 2021 gestartet

Mit Jahresbeginn hat VEKA die neue Saison der VEKA Partnerseminare eingeläutet. Das gewohnt umfangreiche Programm geht dabei mit einem neuen Veranstaltungskonzept, das an die aktuellen Bedingungen angepasst wurde, einher. So wurde insbesondere das Angebot an Inhouse-Veranstaltungen massiv ausgebaut: Diese werden vor Ort beim VEKA Partner durchgeführt – ganz individuell mit anpassbaren Inhalten und ohne Reiseaufwand für den Fensterhersteller und seine Mitarbeiter. Erstmals umfasst das Programm zudem zahlreiche Online-Seminare. Selbst in einer Zeit, in der ein persönlicher Austausch oftmals indirekt bleiben muss, profitieren VEKA Partner so von aktuellem Wissen und Fortbildungsangeboten für alle unternehmerischen Bereiche.

Verkaufen ohne Rabatte, Teamentwicklung, optimale Baustellensteuerung, Wärmedämmung und Schallschutz, Online-Marketing: Schon ein kurzer Blick in den aktuellen Seminarkatalog belegt die enorme thematische Bandbreite. „Die VEKA Partner wissen diese inhaltliche Vielfalt sehr zu schätzen“, erklärt Josef L. Beckhoff, im VEKA Vorstand verantwortlich für die Bereiche Vertrieb und Marketing. „Mit den neuen, zusätzlichen Veranstaltungsformen stellen wir sicher, dass sie dieses vielfältige Angebot auch weiterhin komfortabel und sicher nutzen können.“


Als Verarbeiter von Qualitätsprofilen der Klasse A nach DIN EN 12608 profitieren die VEKA Partner von einer einzigartigen Positionierung im Fenster- und Türenmarkt. Die professionellen Partnerseminare unterstützen sie darin, diese günstige Ausgangssituation möglichst effektiv zu nutzen. Dazu vermitteln sie weit über die Fachausbildung hinausgehende Kenntnisse und Fähigkeiten u. a. aus den Bereichen Mitarbeiter- und Unternehmensführung, Marketing und Vertrieb sowie Montage und Anwendungstechnik.

Neben den Inhouse- und Online-Veranstaltungen finden die VEKA Partner im aktuellen Seminarprogramm außerdem eine Reihe von Präsenzseminaren. Aufgrund der Möglichkeit zum kollegialen Austausch besonders geschätzt, werden diese ausschließlich am VEKA Stammsitz in Sendenhorst abgehalten – und natürlich nur, wenn es die aktuelle Lage gestattet. Ausführliche Informationen enthält der Seminarkatalog, der auf der VEKA Homepage (www.veka.de) für registrierte Nutzer zum Download bereitsteht.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VEKA AG
Dieselstraße 8
48324 Sendenhorst
Telefon: +49 (2526) 29-0
Telefax: +49 (2526) 29-3710
http://www.veka.de

Ansprechpartner:
Barbara Örmann
VEKA AG
Telefon: +49 (2526) 29-4460
Fax: +49 (2526) 29-4990
E-Mail: boermann@veka.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel