Easy-Inventory V6.x für Windows Netzwerke

Die AventoSoft GmbH hat die neue, stark überarbeitete Version V6.x von Easy-Inventory in den Vertrieb überführt. Wie auch die Vorgängerversionen inventarisiert Easy-Inventory Rechner und SNMP-fähige Geräte in Windows Domänen und Arbeitsgruppen ohne dafür Agenten ausrollen zu müssen oder anderweitig in die Konfiguration des Netzwerkes einzugreifen.

Einen tiefen und detaillierten Einblick über die eingesetzte Hardware, Firmware, die Betriebssysteme und ihren Patch-Stand sowie die installierte Software liefern zahlreiche vorgefertigte Auswertungen, die sich optional zum weiteren Reporting in MS Office kompatible Datenformate exportieren lassen. Exemplarisch sei hier genannt die Kontrolle der Lizenzsituation für Software oder die Auflistung aller Rechner, auf denen eine bestimmte Software installiert ist.


Neu in Version V6.x ist eine detailliertere Erfassung der SNMP-fähigen Netzwerk-geräte. Für Drucker wird der Stand der Verbrauchsmaterialien erfasst und für Switches die Beschaltung ihrer Ports. Diese Daten bilden auch die Grundlage für die Generierung einer grafischen Darstellung der OSI Layer-2 Topologie des Netzwerkes, die der Anwender noch nachbearbeiten und mit Kommentaren versehen kann.

Ebenfalls neu in Version V6.x ist die netzwerkweite Erfassung von kritischen Betriebsparametern für externe Speicher. Neben der Temperatur werden für HDDs die Anzahl der defekten Sektoren und für SSDs die übertragenen Terabytes erfasst.

Die AventoSoft GmbH stellt Easy-Inventory mit weitgehend gleicher Funktionalität als Paket für den Windows Installer und als portables Programm bereit. Die portable Programmversion funktioniert auch auf einem USB-Stick.

Weitere Informationen zu Easy-Inventory Version V6.x findet man auf dem WWW-Server des Herstellers unter der URL https://www.aventosoft.de. Von diesem WWW-Server kann auch eine Testversion herunter geladen werden.

Ab sofort können gewerbliche Anwender zu einen Einführungspreis von 99,00 EUR eine zeitlich unbefristete und Update-berechtigte Lizenz für Easy-Inventory Version V6.x erwerben. Ein Formular zum Bestellen des Programms kann herunter geladen werden von der URL https://www.aventosoft.de/….

Über die AventoSoft GmbH

Mit der Eintragung in das Münchner HRB im Jahre 2003 begann die AventoSoft GmbH ihre Geschäftstätigkeit. Ziel war und ist es, Softwareprodukte herzustellen und zu vertreiben, die vor allem kleine und mittelständige Unternehmen beim Betrieb ihrer DV-Infrastruktur wirkungsvoll unterstützen.

Schon im Jahr 2004 wurde mit DV-Inventar ein erstes Produkt erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Markt eingeführt. Zu dieser Zeit war es eines der wenigen Produkte, die Windows-Netzwerke agentenlos inventarisieren konnten. Heute wird das kontinuierlich weiterentwickelte Produkt als Smart-Inventory vertrieben. Mit einer verbesserten Lizenzverwaltung und -kontrolle sowie einem integrierten Ticketsystem richtet sich Smart-Inventory vor allem an mittelständische Unternehmen, die ihre IT in Eigenregie managen.

Im Jahr 2007 wurde das Produktportfolio der AventoSoft GmbH mit Easy-Inventory um eine kostengünstige Inventarisierungslösung für Kleinunternehmen erweitert. Für dieses Programm steht auch eine portable Programmversion zur Verfügung. Sie muss nicht auf einem Rechner fest installiert werden, sondern lässt sich auch von einem USB-Stick starten. Dadurch können mit Easy-Inventory auch Rechner erfasst und in die Inventardatenbank eingepflegt werden, die nicht in das Firmennetzwerk eingebunden sind.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AventoSoft GmbH
Flurstr. 10
84184 Tiefenbach
Telefon: +49 (8709) 9430340
Telefax: +49 (8709) 9430342
http://www.aventosoft.de

Ansprechpartner:
Dr. Kofer
Geschäftsführer
Telefon: +49 (8709) 9430340
E-Mail: Dr.Kofer@aventosoft.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel