Ralf Schulte ist 25 Jahre bei der LBS West

Seit 25 Jahren ist der Hattinger Ralf Schulte in verschiedenen Unternehmensbereichen für die LBS West in Münster aktiv. Der 56-jährige Baufinanzierungsexperte ist in der Vertriebsorganisation der Landesbausparkasse an Rhein und Ruhr als Regionaldirektor im Kreis Mettmann und den kreisfreien Städten Essen, Oberhausen, Mülheim und Düsseldorf für sieben Sparkassen, fünf Gebietsleitungen und gut 65 Handelsvertreter zuständig.

Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Halle/Westfalen und der Weiterbildung zum Bankfachwirt begann Ralf Schulte seine berufliche Laufbahn in der LBS im Januar 1996, damals noch bei der WestLB als Kundenbetreuer für die Immobilienfinanzierung. Später übernahm er als Vertriebsbeauftragter die Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern von Sparkassen und LBS-eigenen Handelsvertretern. Seit 2006 ist er Regionaldirektor.


„Im Prinzip bin ich seit gut 40 Jahren ,an der Schippe‘ und schon immer in der Baufinanzierung tätig“, sagt Ralf Schulte, der seit 31 Jahren mit seiner Frau Friederike verheiratet ist und zwei erwachsene Söhne hat. Mit ihnen fährt er seit 20 Jahren einmal im Jahr nach Norwegen zum Angeln. Die Verbindung in seine alte Heimat nach Steinhagen in der Nähe von Bielefeld ist in der Zeit nie abgerissen. Noch heute spielt Ralf Schulte dort einmal im Monat mit seinen alten Freunden Doppelkopf.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LBS Westdeutsche Landesbausparkasse
Himmelreichallee 40
48149 Münster
Telefon: +49 (251) 412-02
Telefax: +49 (251) 41219210
http://www.lbs.de

Ansprechpartner:
Thorsten Berg
Telefon: +49 (251) 412-5360
Fax: +49 (251) 412-5222
E-Mail: thorsten.berg@lbswest.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel