Nordsee-Urlaubsorte Hage und Marienhafe kooperieren mit SECRA

Eine Kooperation, die viele Vorteile mit sich bringt: Die ostfriesischen Nordsee-Orte Hage und Marienhafe haben sich für die professionelle Betreuung ihrer Gastgeber durch SECRA entschieden. Von der Beratung bis zur Online-Buchung kümmert sich der SECRA-Support ab sofort um die Gastgeber und bietet den beiden Nordsee-Destinationen damit eine große Arbeitsentlastung.

Und nicht nur das: Die Buchungssystemkosten entfallen, aber durch die SECRA-Buchungsstrecke erscheinen die buchbaren Unterkünfte auf den Destinations-Websiten. Die Vermarktung läuft über alle relevanten Vertriebsportale, womit die Sichtbarkeit der Urlaubsorte und gleichzeitig die Online-Buchungen erhöht werden.


Viel Reichweite, wenig Arbeit – das verspricht SECRA den Kooperationspartnern. Die Urlaubsorte Hage und Marienhafe profitieren von einem Buchungssystem, das über kostenlose Schnittstellen zu mehr als 40 verschiedenen Vertriebskanälen verfügt. Mit dem FeWo-Channelmanager landen die Ferienwohnungen und Ferienhäuser der Gastgeber schon ab einem Objekt auf den großen Portalen wie booking.com, airbnb, hometogo, HomeAway oder e-domizil.

So läuft die Betreuung ab: Gemeinsam mit SECRA arbeiten die Urlaubsorte an der Professionalisierung der Gastgeber. Die Tourist-Informationen Hage und Marienhafe beraten ihre Gastgeber vor Ort aktiv über die Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Vorteile des Channelmanagement-Systems für Ferienwohnungen, ohne das System selbst zu betreiben. Die Nähe und Verbundenheit zum Gastgeber bleibt, aber die komplette Gastgeber-Betreuung, Daten-Einpflege und laufende Abwicklung wird vom SECRA-Team übernommen.

SECRA bietet Destinationen einen Service für die bessere Vermarktung an, der von vielen Regionen bereits genutzt wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SECRA GmbH
Wagrienring 2
23730 Sierksdorf / Ostsee
Telefon: +49 (4561) 525-300
Telefax: +49 (4561) 525-3020
http://www.secra.de

Ansprechpartner:
Sabrina Künze
E-Mail: kuenze@secra.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel