EDEKA startet Ausbildungskampagne mit Rapper Luciano

.

  • EDEKA zeigt klare Haltung zum Thema „Werbe-Rap“
  • Rapper Luciano ist das bekannte Gesicht der Kampagne
  • Neuer Online-Spot wirbt für Ausbildung bei EDEKA

EDEKA und der Rapper Luciano sind sich einig: Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Rap und Werbung nicht immer die beste Kombination waren. „Hip-Hop hat genug kassiert, jetzt bist Du dran“ lautet daher das Motto der neuen Ausbildungskampagne von EDEKA. Kern der Kampagne ist ein unkonventionelles Online-Video: In vier Minuten und vielen schnellen Schnitten erzählt es im Dokumentarstil eine „unglaubliche“ Story und über­rascht mit einer unerwarteten Wendung. 


Nach dem erfolgreichen Einsatz der Ost Boys und von Kida Ramadan („Geschäfte machen mit Kartoffeln“) setzt EDEKA für seine neue Ausbildungskampagne erneut auf einen Hauptdarsteller mit jeder Menge „Street Credibility“: den Rapper Luciano von der L.O.C.O.- Squad Gang. Der 26-jährige Berliner veröffentlichte im Sommer diesen Jahres sein viertes Album „Exot“ und ist dank zahlreicher Top-Ten-Singles sowie Auf­tritten im TV-Format „Late-Night-Berlin“ bekannt bei den potenziellen Nachwuch­s­talenten. Aktuell zählt er 1,5 Millionen Follower auf Instagram und rund eine Million Abon­nenten auf YouTube. Ein weiterer in der Szene bekannter Protagonist des Videos ist Niko Hüls, Chefredakteur der Hip-Hop-Zeitschrift BACKSPIN.

Gemeinsam mit Luciano kreiert EDEKA den vermeintlich „letzten Werbe-Rap aller Zeiten“ und stellt mit dem bekannten Augenzwinkern klar: Hip-Hop hat genug kassiert, jetzt sind die neuen EDEKA-Auszubildenden dran! Das neue Video ist ab sofort auf der Kampagnenseite https://youtu.be/jkXvdohEQMY zu sehen. Parallel wird es unter anderem auf den Social-Media-Kanälen von Luciano bzw. der L.O.C.O.- Squad Gang geteilt.

EDEKA steht für Vielfalt 

Der EDEKA-Verbund zählt seit vielen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und Ausbil­dern in Deutschland. Jedes Jahr starten rund 7.000 Schulabgänger in ihr erstes Ausbil­dungsjahr, insgesamt absolvieren aktuell mehr als 18.000 junge Menschen ihre Ausbil­dung bei EDEKA oder Netto Marken-Discount. Das Angebot umfasst mehr als 40 Berufs­bilder und Duale Studiengänge in Einzelhandel, Großhandel, Logistik, Einkauf oder IT – vom „Frischespezialisten“ bis hin zum „Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement“. Seit Jahren unterstützt EDEKA gezielt auch junge Menschen mit Zuwanderungs­geschichte auf ihrem Karriereweg und engagiert sich zudem in zahlreichen lokalen Projekten, um geflüch­teten Menschen die ersten Schritte in eine berufliche Zukunft zu ermöglichen.

Über die EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

EDEKA – Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.700 selbststän­dige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koor­dination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nati­onale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne "Wir ♥ Lebensmittel" und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, online-basierte Lieferdienste und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2019 mit rund 11.200 Märkten und 381.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 55,7 Mrd. Euro. Mit rund 18.300 Auszubil­denden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutsch­land.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
New-York-Ring 6
22297 Hamburg
Telefon: +49 (40) 6377-0
Telefax: +49 (40) 6377-2231
http://www.edeka.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel