Webasto liefert erstes Retractable Hardtop für Corvette Convertible

Webasto, Weltmarktführer für Dachsysteme, arbeitet beim bahnbrechenden Corvette C8 Stingray Convertible mit Chevrolet zusammen. Die neu konzipierte Corvette mit Mittelmotor wird zum ersten Mal in ihrer 67-jährigen Geschichte mit einem Retractable Hardtop ausgestattet sein. Das von Webasto entwickelte, innovative Dachsystem wird in Plymouth, Michigan, montiert.

"Webasto ist stolz, die Markteinführung der ikonenhaften Corvette zu unterstützen, wobei unser Cabrio-Dachsystem ein wesentliches Merkmal des kühnen Außendesigns des Fahrzeugs ist", sagt Michael Respondek, in Europa verantwortlich für den Bereich Dachsysteme bei Webasto. "Als langjähriger, zuverlässiger Lieferant für die Fahrzeugmarken der General Motors-Familie hat die Entwicklung des hochvolumigen Retractable Hardtops in Zusammenarbeit mit dem Chevrolet-Team zu einem Durchbruch in der Branche geführt“.


Sechs Elektromotoren und Cyber-Security
Webasto entwickelte für die neu konzipierte Stingray das maßgeschneiderte zweiteilige Retractable Hardtop (RHT) mit insgesamt sechs Elektromotoren, die anstelle eines Hydrauliksystems in das Dach eingebaut wurden. Die Motoren sind nicht nur leicht, sondern sparen auch Bauraum ein. Vier der Motoren verfügen über fortschrittliche, integrierte Steuerungen, die eine zusätzliche Zentraleinheit überflüssig machen. Dadurch ist das vollautomatische Öffnen und Schließen des RHT innerhalb von 16 Sekunden möglich – und das bei einer Fahrtgeschwindigkeit von bis zu 48 km/h. 

Das Cabriolet-Dachsystem der Corvette wurde in nach den neuesten Cyber-Sicherheitsrichtlinien entwickelt, die den unbefugten Zugang zum Fahrzeug und den Steuergeräten erschweren.

Raumsparwunder trifft geniales Design
Dank der Dachpaneele, die über dem Mittelmotor übereinanderliegen, bleibt das Kofferraumvolumen der Cabrio-Corvette auch bei geöffnetem Dach gleich. Eine in das Dachsystem integrierte Kamera erfasst die Fahrzeugumgebung, um eine perfekte Rundumsicht zu ermöglichen.

Darüber hinaus wurde bei der Entwicklung des Dachsystems das Luftmanagement für den Mittelmotor berücksichtigt, um die aerodynamische Konstruktion der Corvette zu unterstützen und die Integration in das Cabrio-Dach und den Verdeckkastendeckel zu gewährleisten. Das Heckscheibenmodul mit transparenter Scheibe zwischen den beiden Air Domes fungiert als Windabweiser und kann unabhängig vom Dach betrieben werden. Dadurch werden Luftverwirbelungen und Windgeräusche bei geöffnetem Dach minimiert, während bei geschlossenem Dach Frischluft in den Fahrgastraum gelangen kann.

Jedes Gramm zählt, wenn es um das ideale Kurvenverhalten der Corvette geht. Dank der Verbundkunststoff-Paneele des Dachsystems in Verbindung mit anderen Leichtbauwerkstoffen wie Aluminium ist das Dachsystem besonders leicht und verhilft Chevrolet zu neuen Höchstleistungen. Um die charakteristischen Designlinien für das Cabriolet beizubehalten, wurde das Design des Windschutzscheibenrahmens des Sportwagens konsequent umgesetzt. Dadurch ist die Cabrio-Variante kaum von der Coupé-Variante zu unterscheiden.

Die Chevrolet Corvette Stingray ist als ‘North American Car of the Year 2020’ ausgezeichnet worden.

Technische Daten des Retractable Hardtops:

  • RHT mit Finnendesign mit zwei Dachschalen 
  • Öffnungs- und Schließzeit: 16 Sek.
  • Öffnungs- und Schließfunktion bis zu 48 km/h
  • Kofferraumvolumen (unabhängig von Dachposition): 356,8 l 
  • Gewicht: rund 64 kg
Über die Webasto Gruppe

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst ein breites Angebot an Dach- und Heizsystemen für jeden Fahrzeugtyp und alle Antriebsarten sowie Batteriesysteme und Ladelösungen. Darüber hinaus hat Webasto eine starke Marktposition im Nachrüstgeschäft und stellt Händlern und Endkunden individualisierte Lösungen und Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität zur Verfügung. 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 3,7 Milliarden Euro und beschäftigte knapp 14.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten (davon über 30 Produktions­standorte). Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München. Weitere Informationen finden Sie unter www.webasto-group.com / www.twitter.com/WebastoGroup

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Webasto Gruppe
Kraillinger Straße 5
82131 Stockdorf
Telefon: +49 (89) 85794-0
Telefax: +49 (89) 85794-448
http://www.webasto-group.com

Ansprechpartner:
Nadine Schian
Vice President Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 85794-52250
E-Mail: nadine.schian@webasto.com
Prisca Reininger
Junior Manager Product Communications
Telefon: +49 (89) 85794-52710
E-Mail: prisca.reininger@webasto.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel