Video Intelligence: Trimble verbessert Sicherheit von europäischen Transportflotten

Mit Video Intelligence ermöglicht Trimble jetzt auch europäischen Transportunternehmen, die Sicherheit auf den Straßen zu verbessern. Flottenbesitzer können mithilfe von nach außen gerichteten Weitwinkelkameras Unfälle auf Video festhalten und im Anschluss rekonstruieren. Auf diese Weise sind sie zum einen in der Lage, ihre Fahrer besser zu schützen. Zum anderen können Unternehmen das Videomaterial in Kombination mit den Telematikdaten von Trimble auch verwenden, um Fahrer zu coachen und zu begleiten, um so die Sicherheit in ihrem gesamten Fuhrpark zu erhöhen. Die Ausweitung von Video Intelligence auf den europäischen Markt ist Teil des Engagements von Trimble, Transportunternehmen dabei zu helfen, sich vor potenziellen Unfallstreitigkeiten zu schützen und die Sicherheit für ihre Fahrer und alle Straßenteilnehmer zu verbessern.

Video Intelligence ist mehr als eine Standard-Dashcam. Die Lösung besteht aus einer Reihe von Weitwinkelkameras, die in Kombination mit einem digitalen Videorecorder (DVR) die Situation auf der Straße vor, an den Seiten und hinter dem Lkw aufzeichnen. Der Fuhrparkbesitzer kann die Bilder auf Anfrage für einen bestimmten Zeitraum problemlos über ein sicheres, webbasiertes Videoportal anfordern. Die Lösung verknüpft die Kamerabilder mit den Telematikdaten von Trimble, wodurch eine intelligente Plattform entsteht, die Onboard Event Recording (OER) mit Video kombiniert. Die Vier-Kamera-Lösung kann mit Weitwinkelkameras auf beiden Seiten des Lkw erweitert werden, um eine 360-Grad-Ansicht zu erhalten.


Prävention und Schutz
Die Video Intelligence-Lösung von Trimble aktiviert Videos vom Fleet Management System (FMS) eines Lkw, wodurch die herkömmliche Fahrer- und Lkw-Analyse erheblich verbessert wird. „Die Möglichkeit, Videobilder in Verbindung mit FMS-Daten zu verwenden, liefert ein klares Bild der Geschehnisse auf der Straße. Sie bietet Flottenbesitzern sowohl Prävention und Schutz als auch objektive Nachweise für Versicherungsansprüche", sagt Peter Huysmans, General Manager von Trimble Transport & Logistik für EMEA.

Modernste und bewährte Technologie
Video Intelligence wurde von Trimble Transportation entwickelt und bereits weltweit installiert. „Der Wert von Video Intelligence wurde in der Praxis bereits mehrfach bewiesen. Im Falle eines Unfalls erleichtern Videobeweise die Entlastung des Fahrers. Wenn Videos mit Daten der OER kombiniert werden, können Flottenbesitzer ein spezifisches Fahrertraining entwickeln. Diese Lösung leistet einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit“, erklärt Huysmans.

Weitere Informationen zu Trimble Transport & Logistics unter: www.trimbletl.com/de

Eine kurze Vorstellung von Video Intelligence unter: https://youtu.be/UEPXNns4wMU

Über Trimble Transport & Logistics:
Trimble Transport & Logistics ist ein führender Anbieter von Transportmanagement-Lösungen für Unternehmen aller Größen im Transport- und Logistiksektor. Die innovativen und benutzerfreundlichen Lösungen umfassen feste und mobile Bordcomputer, drahtlose Kommunikationsdienste und webbasierte Back-Office-Anwendungen, die in einen nahtlosen Arbeitsablauf integriert sind, um Vorgänge zu transformieren und zu optimieren. Mit einer modularen, skalierbaren Architektur können Trimble Transport & Logistics-Lösungen mit den sich ändernden Anforderungen eines Unternehmens wachsen.

Weitere Informationen unter: www.trimbletl.com/de 

Über Trimble

Die physische und die digitale Welt zusammenzuführen, ist der Anspruch von Trimble. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen verändert das Unternehmen die Arbeitswelt. So unterstützt Trimble seine Kunden dabei, ihre Produktivität sowie die Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit ihrer Arbeit zu verbessern. Zum Einsatz kommen dabei Schlüsseltechnologien zur Positionierung, Simulation, Konnektivität und Datenanalyse. Ob nur für eine bestimmte Anwendung oder als umfassendes Tool, das sich unternehmerischen Veränderungen anpassen lässt: Soft- und Hardware sowie Dienstleistungen aus dem Hause Trimble finden in unterschiedlichsten Branchen Anwendung, zum Beispiel in der Landwirtschaft, dem Baugewerbe, Transport und Logistik sowie der Erfassung raumbezogener Daten im Allgemeinen.

Weitere Informationen über Trimble (NASDAQ:TRMB) finden Sie unter www.trimble.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Trimble
Am Prime Parc 11
65479 Raunheim
Telefon: +49 (6142) 2100-0
Telefax: +49 (6142) 2100-220
http://www.trimble.com

Ansprechpartner:
Markus Sigmund
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (331) 81707435
Fax: +49 (331) 81707436
E-Mail: presse@markus-sigmund.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel