Urbaner Lifestyle mit Beton

Die vor drei Jahren am Markt etablierte, sehr kompakt gehaltene DuriTop-Collection von JELD-WEN gliedert die wichtigsten Oberflächentrends in vier Gruppen: Uni, Repro, Struktur und Spezial. Die zuletzt genannte Gruppe hat sich gerade im Objektgeschäft herausragend bewährt. Allen voran DuriTop Spezial „Concrete“. Die leicht zu reinigende Oberfläche wirkt wie eine reale Sichtbetonfläche und eignet sich daher für die modern akzentuierte Gestaltung von Innenräumen im gewerblichen, aber auch im privaten Bereich.

Der starken Nachfrage sowie den aktuellen Trends in der Möbelindustrie folgend, hat JELD-WEN die DuriTop Spezial-Produktgruppe um zwei Trendfarben erweitert. Concrete Anthrazit und Concrete UltraWeiß heißen die beiden Oberflächen, die fortan die Concrete hell ergänzen.


Bei der Gestaltung von Innenräumen ist der puristische Charakter von Betonflächen zunehmend gefragt. Concrete erzeugt beim Betrachten ein ganz reales Gefühl für die Materialität und vermittelt Robustheit. Die Nähe zum Original wird darüber hinaus durch die charakteristische Oberflächenhaptik der DuriTop Spezial-Modelle unterstrichen.

Die angebotenen drei Farbtöne bieten Planern und Verarbeitern ein breiteres kreatives Spektrum an Farbtönen im Betonlook.

Die auf der BAU 2019 in München präsentierten neuen Oberflächen (verfügbar ab 4/2019) werden standardmäßig durch ein besonderes Herstellungsverfahren nahtlos über die Falzkante an der Schließseite ummantelt. Dadurch werden beispielweise Gebrauchsspuren, wie das Ablösen der Falzkantenbeschichtung stark minimiert beziehungsweise ausgeschlossen. Das Problem der sogenannten „Bleistiftkante“ gehört ebenfalls der Vergangenheit an, denn ohne Fuge kann sich kein Schmutz ansammeln.

Die insgesamt 21 Oberflächen der DuriTop-Collection sind außerdem über das JELD-WEN-Hochleistungsliefersystem 5PLUS verfügbar. Das serviceorientierte System ist ab Losgröße eins sowie in einer Varianz von mehr als 10.000 möglichen Innentür-Kombinationen verfügbar. Bei immer engeren Timings im Bauhandwerk ein unschätzbar wertvoller Vorteil.

Über die JELD-WEN Deutschland GmbH & Co. KG

JELD-WEN ist einer der weltweit größten Hersteller von Türen und Fenstern und betreibt über 120 Produktionsstätten in 19 Ländern, vor allem in Nordamerika, Europa und Australien. JELD-WEN entwickelt, produziert und vertreibt ein umfangreiches Sortiment an Innen- und Außentüren, Fenstern sowie verwandten Produkten für den Neubau und die Renovierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden. In der Region Zentraleuropa mit den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn sind Türlösungen unter den Marken JELD-WEN, DANA, KILSGAARD und KELLPAX bekannt.

Die Marke JELD-WEN bietet ein umfangreiches Sortiment von hochwertigen Innentüren bis hin zu technischen Türlösungen für höchste Ansprüche, z. B. an Brand-, Rauch-, Schall-, Strahlenschutz oder Sicherheit im Objektbereich. Die Vermarktung ist auf den spezialisierten Fachhandel sowie den professionellen Verarbeiter ausgerichtet. Dank vielseitiger Systemlösungen für unterschiedlichste Marktsegmente und Anforderungen, engagierter Mitarbeiter und nicht zuletzt dank ihres einzigartigen Liefersystems 5plus steht die Marke JELD-WEN für Verlässlichkeit und Qualität auf höchstem Niveau.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

JELD-WEN Deutschland GmbH & Co. KG
August-Moralt-Strasse 1-3
86732 Oettingen
Telefon: +49 (9082) 71-01
Telefax: +49 (9082) 71-111
http://www.jeld-wen.de

Ansprechpartner:
Jens O. Holthaus
dasHolthaus crossmedia agentur
Telefon: +49 (6201) 8778-100
E-Mail: holthaus@dasHolthaus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel