DP World Inland stellt sich neu auf

Mit Wirkung zum 5. Oktober 2020 ist Jens Langer (41) neuer CEO für DP World in Deutschland. Toon Pauwels (41) übernimmt die Position des COO Inland & Intermodal. DP World Inland behält mit der Benennung der neuen Doppelspitze das Prinzip der gemeinschaftlichen Geschäftsführung bei. Der bisherige CEO, Dr. Martin Neese, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. September 2020 verlassen.

Jens Langer kam nach beruflichen Stationen innerhalb der Kühne+Nagel-Gruppe und der neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH im April 2017 zu DP World. Zunächst war er als Geschäftsleiter in Stuttgart und Mannheim tätig bevor er ein Jahr später zum Co-Geschäftsführer für die Terminals in Mannheim und Stuttgart und der Reederei Ludwig & Jakob Götz ernannt wurde. Als CEO übernimmt der erfahrene Logistiker nun ab sofort die Geschäftsführung der gesamtdeutschen Organisation. „Die Zeichen bei DP World in Deutschland stehen auf Wachstum. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, die positive Geschäftsentwicklung unserer Terminals voranzutreiben und einen Schwerpunkt auf den weiteren Ausbau digitaler Lieferketten und Lösungen zu setzen. Mein Dank gilt Herrn Dr. Martin Neese für die geleistete Arbeit in den vergangenen drei Jahren“, sagt Jens Langer, CEO DP World Germany.

Der Netzwerk-Experte Toon Pauwels wird neben Jens Langer Co-Geschäftsführer der deutschen Inland-Terminals. Als COO Inland & Intermodal verantwortet er die Anbindungen der operativen Terminalaktivitäten in Europa mit den europäischen Seehäfen mit einem Schwerpunkt auf dem Binnenschiffstransport. Pauwels war bereits insgesamt 16 Jahre für DP World am Standort Antwerpen tätig. In den vergangenen vier Jahren verantwortete er als Director of the Logistics Network den Netzwerkaufbau von Terminals und Transportorganisationen in ganz Europa. „Die Verschlankung operativer Prozesse, die Steigerung der Effizienz unserer Dienstleistungen als Full-Service-Operator und die weitere Umsetzung unserer langfristigen Strategie sind die Hauptaufgaben meiner zukünftigen Tätigkeit bei DP World und darauf freue ich mich“, so Toon Pauwels, COO DP World Inland & Intermodal.


DP World Inland ist der Inlandlogistikbereich von DP World und seit über 30 Jahren im deutschen Markt tätig. Das Unternehmen arbeitet trimodal, um Importe und Exporte zwischen den europäischen Seehäfen und dem kontinentaleuropäischen Hinterland über die DP World Inlandterminals bis zur jeweiligen Ladestelle zu transportieren. Das Unternehmen verfügt über vier Containerterminals: in Deutschland (Germersheim, Mannheim und Stuttgart) sowie in Belgien (Liège). Seit 2020 ist DP World Inland zudem an Swissterminal, dem führenden Betreiber von fünf Containerterminals und von Inlandtransportlösungen in der Schweiz, beteiligt.

Über DP World Germersheim

Wir sind der führende Anbieter weltweiter Smart End-to-End-Lieferkettenlogistik, und ermöglichen den weltweiten Warenfluss. Unsere umfangreiche Produktpalette und unsere Dienstleistungen decken jeden Bereich der integrierten Lieferkette ab – von Marine- und Inland-Terminals und Industrieparks, bis hin zu technologisch orientierten Kundenlösungen.

Wir stellen diese Dienste mittels eines verflochtenen globalen Netzwerks aus 127 Geschäftseinheiten in 51 Ländern über sechs Kontinenten zur Verfügung und sind sowohl in wachstumsstarken wie auch in reifen Märkten stark vertreten. Egal wo wir arbeiten, integrieren wir nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensrichtlinien in unsere Aktivitäten und streben einen positiven Beitrag für die Wirtschaftsräume und Communities an, in denen wir leben und arbeiten.

Unser engagiertes, vielseitiges und professionelles Team besteht aus mehr als 56.000 Mitarbeitern in 134 Ländern und wir liefern unseren Kunden und Partnern einen unvergleichbaren Mehrwert. Dies erreichen wir, indem wir uns auf den beiderseitigen Nutzen konzentrieren – mit Spediteuren, Händlern und anderen Interessenvertretern in der weltweiten Lieferkette – Beziehungen, die auf Grundlage gegenseitigen Vertrauens und einer langanhaltenden Partnerschaft beruhen.

Wir denken voraus, sehen Änderungen kommen und setzen branchenführende Technologien um, um unsere digitale Vorstellung zu erweitern, um die smartesten und effizientesten Lösungen für den Welthandel zu entwickeln und um gleichzeitig für einen positiven, nachhaltigen Einfluss auf die Wirtschaft, die Gesellschaft und unseren Planeten zu sorgen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DP World Germersheim
Worthstrasse 13
76726 Germersheim
Telefon: +49 (7274) 7080
http://dpworld.com

Ansprechpartner:
Jeanette Laue
Medienbüro am Reichstag GmbH
Telefon: +49 (30) 20614130-38
E-Mail: jeanette.laue@mar-berlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel