Veränderung im Ford-Testwagenteam: Melanie Spurk übernimmt von Dolores Hemmer

Veränderung im Testwagenteam der Ford-Werke GmbH: Dolores Hemmer (39), seit 2016 für die Ford-Testfahrzeuge einschließlich der Terminvergabe zuständig, verabschiedet sich Anfang November in den gesetzlichen Mutterschutz. Ihre Aufgaben übernimmt Melanie Spurk (36), die zuvor als Koordinatorin für
Öffentlichkeitsarbeit und Eventplanung im PR-Team von Ford Europa vor allem süd- und osteuropäische Journalisten betreute.

Melanie Spurk gehört Ford seit dem Jahr 2000 an, wo sie auch ihre Berufsausbildung zur Spezialistin für Lagerlogistik erfolgreich abgeschlossen hat. Nach Stationen im Ford-Werk Saarlouis/Saarland wechselte sie 2014 in die Ford Europa-Pressestelle nach Köln-Niehl. Melanie Spurk berichtet künftig an Isfried Hennen, Leiter
Produktkommunikation der Ford-Werke GmbH.

Die Kontaktdaten von Melanie Spurk:
Telefon: 0221-9017529
E-Mail: mspurk@ford.com


Bitte nutzen Sie für Ihre Testwagenanfragen auch künftig den generischen Link testauto@ford.com.

 

Über die Ford Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 46 Millionen Fahrzeuge produziert.

Weitere Presse-Informationen finden Sie unter http://www.media.ford.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ford Werke GmbH
Henry-Ford-Str. 1
50735 Köln
Telefon: +49 (221) 99992-999
Telefax: +49 (221) 903-2869
http://www.ford.de

Ansprechpartner:
Isfried Hennen
Leiter Produktkommunikation
Telefon: +49 (221) 90-17518
E-Mail: ihennen1@ford.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel