HEAG mobilo kooperiert für HeinerLiner mit CleverShuttle und ioki

Für den Betrieb des On-Demand-Shuttles HeinerLiner wird der Darmstädter Mobilitätsdienstleister HEAG mobilo mit dem Berliner Unternehmen CleverShuttle zusammenarbeiten. Das Unternehmen hatte sich gemeinsam mit ioki in einem europaweiten Ausschreibungsverfahren als bester Bieter durchgesetzt.

Im Frühjahr 2021 will die HEAG mobilo ihr Angebot zum HeinerLiner starten. Die elektrisch betriebenen Kleinbusse sollen in Darmstadt ein dichtes, virtuelles Haltestellennetz bedienen und so bisherige Angebotslücken im ÖPNV schließen. Gebucht werden die Fahrzeuge vorrangig über eine App.

Der HeinerLiner ist zunächst für vier Jahre projektiert und soll bei Er-folg dauerhaft etabliert werden. Das Angebot wird zunächst in der Darmstädter Innenstadt etabliert. Nach drei Monaten wird der Service dann auf das gesamte Stadtgebiet ausgeweitet.


HeinerLiner-Fahrzeuge kommen von Mercedes

Der Auftrag für die Beschaffung der elektrisch betriebenen Kleinbusse geht an den Hersteller Mercedes, der sich mit dem Fahrzeug-Typ eVito Tourer ebenfalls in einem europaweiten Ausschreibungsverfahren durchsetzen konnte. Die Lieferung der elektrisch betriebenen Kleinbusse ist in drei Schritten ab März 2021 vorgesehen, sodass die HeinerLiner-Flotte parallel zur Ausweitung auf das ganze Stadtgebiet wächst. Die komfortablen Kleinbusse bieten Platz für bis zu sieben Fahrgäste und fahren wie alle Bahnen und Elektrobusse der HEAG mobilo mit 100 % Ökostrom. Ein Teil der HeinerLiner-Fahrzeuge wird zudem für mobilitätseingeschränkte Menschen mit entsprechenden Rampen und Befestigungen ausgestattet.

Der HeinerLiner wird vom Land Hessen sowie aus Mitteln des „Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020“ des Bundes gefördert. Der Bund fördert das Projekt mit mindestens rund drei Millionen. Euro. Weitere Informationen zum Konzept eines On-Demand-Shuttles und zum Darmstädter HeinerLiner sind auf der Webseite der HEAG mobilo unter www.heagmobilo.de/der-darmstädter-heinerliner zu finden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HEAG mobilo GmbH
Klappacher Straße 172
64285 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 709-4000
Telefax: +49 (6151) 709-4146
http://www.heagmobilo.de

Ansprechpartner:
Silke Rautenberg
Pressesprecherin
Telefon: +49 (6151) 709-4157
Fax: +49 (6151) 709-4269
E-Mail: silke.rautenberg@heagmobilo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel