Endemol Shine Germany Geschäftsführer Fabian Tobias gehört zu Germanys Top 100 Out Executives

Gemeinsam mit weiteren einflussreichen und hochrangigen LGBT+ Vorbildern wurde Fabian Tobias, Geschäftsführer von Endemol Shine Germany, im Rahmen des gemeinsamen Projektes der PROUT AT WORK-Foundation und der UHLALA GmbH auf Platz 28 der TOP 100 OUT EXECUTIVES 2020 gewählt. Ausgezeichnet werden Manager in Führungspositionen, die an ihrem Arbeitsplatz offen dazu stehen, LGBT+ zu sein.

Fabian Tobias ist Diplom-Medienökonom und Produzent erfolgreicher Formate aus den unterschiedlichsten Genres. Im Zuge seiner Karriere produzierte er Sendungen wie „Wer wird Millionär?“ (RTL), „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ (RTL), „Hot oder Schrott“ (VOX), „Kaum zu Glauben“ (NDR), „Deutschlands Superhirn“ (ZDF), „Masterchef“ (SKY), „Der Deutsche Comedypreis“ (Sat.1), „Comedians der Welt“ (NETFLIX) und „Zeig mir Deine Welt“ (ARD), für das Kai Pflaume mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Seit Juli 2020 ist er Geschäftsführer der TV-Produktionsfirma Endemol Shine Germany.  

Fabian Tobias, MD Endemol Shine Germany: “Ich freue mich sehr über die Auszeichnung, als einer der TOP 100 OUT EXECUTIVES ernannt worden zu sein. Diversität und Toleranz sind mir große Anliegen und Werte, die als fester Bestandteil einer jeden Unternehmenskultur angestrebt werden sollten. Auch wir bei Endemol Shine Germany arbeiten stetig daran, diese Werte in alle Ebenen einzubinden und die Auszeichnung ist Ansporn, dies auch weiter mit voller Sichtbarkeit zu tun.“


Endemol Shine Germany launchte Anfang 2018 die Initiative Endemol Shine Pride und setzt sich seither mit einem internen Pride-Team für verschiedenste LGBT+ Projekte ein. Mit Veranstaltungen rund um den CSD, internen Diskussionsrunden zu Rollenbildern im Fernsehen, der Teilnahme an der LGBT+ Karrieremesse STICKS & STONES oder diversen internen Charity-Aktionen möchte das Produktionshaus sowohl intern, als auch extern ein klares Zeichen für Toleranz und Diversität setzen.

Das Pride-Team der Endemol Shine Germany ist außerdem eng vernetzt mit der globalen Pride-Gruppe der Company, so können gemeinsam länderübergreifende Aktionen und Projekte realisiert werden.

Über die Endemol Shine Group Germany GmbH

Endemol Shine Germany ist eine senderunabhängige TV-Produktionsfirma. Formate wie The Masked Singer (ProSieben), Wer wird Millionär? (RTL), Promi Big Brother (Sat.1), Kitchen Impossible (VOX), Hot oder Schrott (VOX), Promis unter Palmen (Sat.1), Vermisst (RTL), Julia Leischik sucht: Bitte melde dich (Sat.1) gehören genauso in das Portfolio wie MasterChef (Sky) und Beauty & The Nerd (ProSieben). Endemol Shine Germany ist Teil der Banijay Deutschland Gruppe, zu der neben Brainpool, Banijay Productions und Good Times auch die Fiction-Experten der MadeFor Film gehören.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Endemol Shine Group Germany GmbH
Am Coloneum 3-7
50829 Köln
Telefon: +49 (221) 992100
Telefax: +49 (221) 9921010
http://www.endemolshine.de

Ansprechpartner:
Maja Steinberg
Junior Redakteurin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (221) 65030-347
E-Mail: maja.steinberg@endemolshine.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel