Regisseur Rolf Lyssy für die Arosa Humorschaufel nominiert

Zwei Monate vor dem Start des Arosa Humorfestivals gibt die Jury bekannt, dass soeben der Schweizer Regisseur Rolf Lyssy für die wichtigste Schweizer Humor-Auszeichnung nominiert wurde.

Traditionsgemäss findet die Übergabe der legendären Humorschaufel aus feinstem Aroser Eis jeweils zu Beginn des Humorfestivals statt. Geehrt werden sollen Persönlichkeit aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft oder Sport, die sich im Verlauf des Jahres unter der Nebeldecke durch ihren feinen Sinn für Humor ausgezeichnet haben.

"Mit Rolf Lyssy haben wir einen herausragenden Regisseur nominiert, der mit seinem liebenswerten Filmen bald ein halbes Jahrhundert lang die Herzen des Publikums erobert. Die Leichtigkeit, mit welcher der 84-jährige Regisseur und Drehbuchautor gesellschaftsrelevante Themen aufnimmt, ist ein Geschenk. Und die Diskussion, die er mit seinen Arbeiten auslöst, ist enorm wertvoll", begründet Frank Baumann, der Direktor des Arosa Humorfestivals die Nomination. Und Tourismusdirektor Pascal Jenny doppelt nach: "Rolf Lyssys Projekte sind nachhaltig, zeitlos und generationenübergreifend. Das gefällt mir als Tourismusdirektor einer seit je her familienfreundlichen Destination sehr."


Wer am 29. Arosa Humorfestival mit der diesjährigen Humorschaufel geehrt wird, wird sich am Samstag, den 5. Dezember 2020 um 14 Uhr im Rahmen der traditionellen Humorschaufel-Vorstellung im Zelt bei der Tschuggenhütte zeigen. Danach wird Marc Sway auftreten, der in Rolf Lyssys aktuellem Kino-Erfolg "Eden für jeden" eine der Hauptrollen spielt. Zusammen mit seiner Band wird er uns das aberwitzige musikalische Vergnügen "Johnny Marroni" erzählen.

Das Arosa Humorfestival dauert vom 3. bis 13. Dezember 2020. Tickets können via humorfestival.swiss gebucht werden. 

Eckpunkte 29. Arosa Humorfestival 2020

Start Öffentlicher Vorverkauf: Mittwoch, 7. Oktober 2020 ab 8.00 Uhr

29. Arosa Humorfestival: 3. bis 13. Dezember 2020
im Zelt bei der Tschuggenhütte und auf der Blatter-Bühne im Blatter’s Arosa Hotel.

Das vollständige Programm des 29. Arosa Humorfestivals finden Sie hier.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arosa Tourismus
Sport- und Kongresszentrum Arosa
CH7050 Arosa
Telefon: +41 (81) 37870-20
Telefax: +41 (81) 37870-21
http://www.arosa.ch

Ansprechpartner:
Marion Schmitz
Telefon: +41 (81) 37870-47
E-Mail: marion.schmitz@arosa.swiss
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel