Vertragsauflösung: Anthony Roczen verlässt 1. FC Magdeburg

Am heutigen Donnerstag, 01.10.2020 hat Stürmer Anthony Roczen den laufenden Vertrag beim 1. FC Magdeburg in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst. Anthony Roczen verlässt den 1. FC Magdeburg und widmet sich einer neuen Aufgabe.

Der 1. FC Magdeburg bedauert diesen Schritt, möchte sich jedoch an dieser Stelle ausdrücklich für die Zusammenarbeit bedanken und wünscht Anthony Roczen alles erdenklich Gute sowie eine schnelle und vollumfängliche Genesung.

Anthony Roczen wechselte zum Saisonstart 2019/2020 zum 1. FC Magdeburg und sammelte insgesamt 476 Einsatzminuten in der 3. Liga. Einen wichtigen Punktspieltreffer schoss der Angreifer im Heimspiel gegen Viktoria Köln in der abgelaufenen Spielzeit im Rahmen des 2:0-Heimsieges. Im Testspiel gegen FC Erzgebirge Aue im Rahmen der Saisonvorbereitung verletzte sich Anthony Roczen am linken Knie und erlitt einen Innenbandriss, woraufhin er operiert werden musste und seither eine Reha absolviert.


 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

1. FC Magdeburg Spielbetriebs GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 990290
Telefax: +49 (391) 9902999
http://www.fc-magdeburg.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel