filmreif: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl (Sonstige Veranstaltung | Isny im Allgäu)

Kino – „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“
„Heimatkino“: Cineclub Leutkirch zu Gast bei filmreif in Isny im Allgäu

Deutschland, Schweiz 2019. Regie: Caroline Link, mit Oliver Masucci, Riva Krymalowski, Marius Hohmann, Carla Juri, Justus von Dohnányi, u.v.a., FSK: ab 0 Jahren, 119 Minuten

1933 gerät das Leben der kleinen Anna Kemper völlig aus den Fugen: Nach Hitlers Machtergreifung ist ihr Vater Arthur, berühmter Theaterkritiker und erklärter Nazi-Feind, gezwungen, Berlin und das Land zu verlassen. Er beschließt, in die Schweiz zu flüchten. Seine Frau Dorothea kommt mit Anna und Sohn Max nach. Zeit zu packen bleibt jedoch kaum: Anna muss ausgerechnet ihr rosa Stoffkaninchen zurücklassen. Doch auch in der Schweiz haben es die Flüchtlinge nicht leicht. Über Paris flieht die Familie weiter nach London, wo sie endlich ankommen kann. Während Anna ihr geliebtes Stoffkaninchen schmerzlich vermisst, vertraut sie darauf, dass alles schon irgendwie gut werden wird, solange ihre Familie zusammenhält.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Judith Kerr und wurde von Caroline Link zu einem stimmigen, zu Herzen gehenden Film umgesetzt. Im Anschluss an die Filmvorstellung lädt die Oscar-Preisträgerin oder ein Mitglied des Filmteams zum Filmgespräch ein.


„Heimatkino“ im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage 2020
Die Kino-Clubs der drei Austragungsstädte Leutkirch, Wangen und Isny besuchen sich im Rahmen eines Film- und Kinotausches

filmreif zu Gast bei Weiße Wand Wangen: „A Gschicht über d’Lieb“
Montag, 19. Oktober, 20 Uhr im Lichtspielhaus Sohler, Wangen

Weiße Wand Wangen zu Gast bei Cineclub Leutkirch: „Heimat ist ein Raum aus Zeit“
Freitag, 23. Oktober 2020, 18:30 Uhr im Kino Centraltheater, Leutkirch

Weitere Infos zum Programm und Vorverkauf unter www.bwlt2020.de 

INFO

Der Vorverkauf startet in der letzten Augustwoche!
Eintritt: 7 Euro/ ermäßigt 6 Euro
Freie Platzwahl.

Kartenvorverkauf

  • Isny Marketing GmbH, Büro für Tourismus, Unterer Grabenweg 18, Isny im Allgäu, Tel. 07562 79563-0, info@isny-tourismus.de
  • Buchhandlung Mayer, Wassertorstraße 35, Isny im Allgäu, Tel. 07562 3315
  • Buchhandlung Mayer, Schlossstraße 2, Isny-Neutrauchburg, Tel. 07562 2110
  • Neues Ringtheater, Lindauerstraße 2, Isny im Allgäu, Tel. 07562 914857

Die Abenkasse ist jeweils 30 Minuten vor Filmbeginn geöffnet, eine Kartenreservierung ist generell nicht möglich.
Datenerhebung aufgrund der Corona Pandemie: Zum Schutz der Besucher und einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten zu erfassen. Ohne die Angabe der Daten ist ein Besuch der Filmvorführungen nicht möglich!

Eventdatum: Dienstag, 27. Oktober 2020 20:00 – 20:00

Eventort: Isny im Allgäu

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Isny Marketing GmbH
Unterer Grabenweg 18
88316 Isny im Allgäu
Telefon: +49 (7562) 97563-0
Telefax: +49 (7562) 97563-14
http://www.isny.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet