MANSORY präsentiert sein neues Individualisierungs-Programm für den Porsche Cayenne und das Cayenne Coupé

Per sofort bietet die Firma MANSORY für alle Varianten des Porsche Cayenne der 3. Generation (= Cayenne ab 2017 und Cayenne Coupé ab 2019) ein komplett neu entwickeltes Individualisierungs-Programm an, das wie gewohnt vier Individualisierungs-Schwerpunkte beinhaltet:
  • Design – Karosserie-Umbau in Carbon
  • Wheels – neue Rad-Reifen-Kombination
  • Interieur – Komplett-Veredelung des Interieurs
  • Performance – Leistungssteigerungen bis zu 700 PS und 900 Nm

Seitdem Porsche im Jahre 2002 seine bis dahin nur aus Sportwagen bestehende Modellpalette um ein Sport Utility Vehicle (SUV) erweitert hat, haben die im Verkauf erfolgreichsten Fahrzeuge aus Zuffenhausen Allradantrieb, vier Türen und eine Heckklappe. Und da speziell das Fahrzeug-Segment der SUV bei Porsche unverändert weltweit für jährlich stark steigende Verkaufszahlen sorgt, ist es auch für die Firma MANSORY naheliegend, für den Stuttgarter Erfolgs-SUV nach seinen nicht minder erfolgreichen Individualisierungs-Programmen für die beiden ersten Generationen auch die neueste Generation des Cayenne in seinen nunmehr erstmalig angebotenen zwei Karosserievarianten ganzheitlich zu veredeln. Wie bei MANSORY üblich, wird die Veredelung der Marke Porsche – wie auch die der Marken Range-Rover und BMW – dabei unter der Sub-Marke MANSORY Switzerland vertrieben.

Design


Um den ohnehin schon sehr kraftvollen Auftritt des Porsche Cayenne weiter zu unterstreichen, verwendet MANSORY – neben der markentypischen Motorhaube aus Sichtcarbon – zahlreiche weitere Anbauteile aus diesem edlen Leichtbau-Werkstoff am ganzen Fahrzeug. So kommt das edle und leichte Material an den vorderen Lufteinlässen, unterhalb der Frontschürze, an den Schwellern (dort teilweise in Wagenfarbe lackiert), an den Außenspiegeln und der Heckschürze zum Einsatz. Auch der aerodynamisch modifizierte Dachkantenspoiler ist vollständig in Sichtcarbon ausgeführt. Weitere Carbon-Applikationen im Bereich der Radläufe runden dabei das Gesamtbild ab.

Wheels

Diverse Fahrwerksmodifikationen und die Verwendung von ganz in „Black Matt“  gehaltenen Gussfelgen der Dimension 10,5×23 (vorne und hinten) im „Y.5“ Design mit entsprechender High-Performance-Bereifung der Marke Continental Sport Contact 6 (in der Dimensionen 315/25R23) ergänzen das Erscheinungsbild auf sportlich elegante Weise und werden zudem der gesteigerten Leistung spielerisch Herr.

Interieur

Wie bei jedem MANSORY Individualisierungs-Programm kommt dem Interieur eine ganz besondere Bedeutung und Aufmerksamkeit zu.

So wird der gesamte Innenraum komplett neu und an allen nur erdenklichen Bauteilen mit feinstem Leder umhüllt. Sämtliche Nähte werden farblich der Außenlackierung angepasst. Oberhalb des Cockpits, an den Türinnenseiten und auf den Sitzen wird das Leder zusätzlich in einem aufwendigen 3-D-Verfahren in Rautenform abgesteppt und verleiht so dem Cayenne einerseits eine sportliche, zugleich aber auch sehr elegante Note.

Der gesamte Fußraum inklusive der Fußmatten und der Kofferraum werden durch eine im Größenverhältnis angepasste Kreuz-Steppung diesen 3-D-Rauten optisch angeglichen. Zahlreiche und bewusst punktuell verbaute Carbon-Applikationen im Innenraum, eine aus dem Vollen gefräste Aluminium-Pedalerie und der Dachhimmel aus Alcantara veredeln den Cayenne zusätzlich, setzen weitere optische Akzente  und ergeben ein stimmiges Ganzes, das – wie alle MANSORY-Interieur-Veredelungen – die Sinne verwöhnt und seinesgleichen sucht.

Performance

Dank einer geänderten ECU-Einheit für die Motorsteuerung und einer Hochleistungs-Abgasanlage steigt die Leistung des doppelt aufgeladenen V8-Triebwerkes auf  nunmehr 700 PS (515 KW) und verteilt das auf 900 Nm gestiegene Drehmoment druckvoll über die vier angetriebenen Räder auf den Asphalt. Als Resultat verbessern sich dadurch die Fahrleistungen auf eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h und die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h reduziert sich auf 3,2 s.

Weitere Informationen zu diesem Fahrzeug und allen Veredelungsprogrammen von MANSORY finden Sie auf der Webseite unter: www.mansory.com

CO2 Emissionen (kombiniert):        331 g/km

Kraftstoffverbrauch (kombiniert):    14,1 l/100km

Über die MANSORY DESIGN & HOLDING GmbH

Britische Nobelfahrzeuge und deren besonderes Flair waren schon immer die Leidenschaft von Inhaber und Namensgeber Kourosh Mansory. Aus dieser Begeisterung resultieren sowohl ein mehrjähriger England-Aufenthalt als auch die persönliche Verpflichtung zu automobilen Werten wie Tradition, Handwerk und ausgereifter Technik. Schon bei der Unternehmensgründung im Jahr 1989 lag deshalb ein besonderes Augenmerk auf den Marken Rolls-Royce, Bentley und Aston Martin. Heutzutage widmet sich MANSORY mit der gleichen Akribie auch der Individualisierung von Modellen der Marken Porsche, Lotus, Maserati, BMW, Mercedes-Benz, McLaren, Lamborghini sowie Ferrari und etabliert sich damit unter den weltweit größten und renommiertesten Anbietern für Fahrzeug-Individualisierungen.

Mitte 2001 verlegte MANSORY seinen Hauptsitz aus der bayerischen Metropole München nach Brand im Fichtelgebirge. Mit der Übernahme des Tuning-Geschäftsbereichs der Schweizer Rinspeed AG, und der Gründung der MANSORY Switzerland AG im November 2008 erweiterte MANSORY seine Produktpalette um ein Zubehörprogramm für Porsche-Fahrzeuge. Veredelungen der Marken Range-Rover, BMW und Porsche werden fortan unter der Marke MANSORY Switzerland vertrieben. Seit 2009 gehört das Mannheimer Unternehmen AEV-Automotive GmbH zur Firmengruppe. Der Spezialist für exklusive Innenausstattungen ist Zulieferer führender Automobil- und Caravanhersteller.

Fertigung auf höchstem technischem Niveau in Verbindung mit meisterlicher Verarbeitung und feinsten Werkstoffen, das ist der Qualitätsanspruch der MANSORY-Unternehmen. Harmonisch designte Carbon-Aerodynamikkomponenten, ultraleichte Aluminiumfelgen und kraftvolle Motorleistungssteigerungen bilden die Basis des MANSORY-Technologieprogramms. Hochwertiges Zubehör und stilvolle Innenausstattungen ergänzen die Palette.

Mit heute mehr als 250 Mitarbeitern erfüllt MANSORY nahezu jeden automobilen Wunsch seiner exklusiven Kundschaft. In Deutschland und über ausgesuchte Vertriebspartner weltweit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MANSORY DESIGN & HOLDING GmbH
Wunsiedeler Str.1
95682 Brand
Telefon: +49 (9236) 9682-0
Telefax: +49 (9236) 9682-55
http://www.mansory.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel