Die letzten fünf Jahre

 

Text und Musik von Jason Robert Brown
Produktion in New York von Arielle Tepper und Marty Bell Originalproduktion Northlight Theatre, Chicago USA
Deutsch von Wolfgang Adenberg

Premiere: Samstag 03. Oktober 2020, 18 Uhr, Kleines Haus
Die nächsten Vorstellungen: Mo 05., Fr 09., Mo 12., Fr 16., Sa 24. und Fr 30. Oktober


Besetzung: Musikalische Leitung: Felix Pätzold, Regie: Mathilda Kochan, Licht: Sofie Thyssen, Dramaturgie: Christina Schmidl
mit: KS Paul Brady, Martyna Cymerman – Oldenburgisches Staatsorchester

Raffiniert erzählt der mit einem Tony Award ausgezeichnete amerikanische Komponist Jason Robert Brown in seinem intimen Kammermusical ‚Die letzten fünf Jahre‘ die Liebesgeschichte von Cathy und Jamie – zwei New Yorkern, die sich innerhalb von fünf Jahren Hals über Kopf ineinander verlieben, heiraten und dann doch getrennte Wege gehen. Während der aufstrebende Schriftsteller Jamie die Geschichte chronologisch schildert, lässt Schauspielerin Cathy, deren Karriere nicht so recht in Gang kommen will, die gemeinsame Beziehung rückwärts Revue passieren. Jason Robert Browns eklektische Partitur, in der jazziger Broadwaysound auf Klezmer-, Latin-Anklänge und Folk Music trifft, begleitet dabei das Paar musikalisch vom vielversprechenden ersten Date bis zur Scheidung – und umgekehrt.

Auf der Bühne des Oldenburgischen Staatstheaters werden Martyna Cymerman und KS Paul Brady als Cathy und Jamie ihr Musicaltalent unter Beweis stellen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Oldenburgisches Staatstheater
Theaterwall 28
26122 Oldenburg (Oldenburg)
Telefon: +49 (441) 2225-0
http://staatstheater.de/

Ansprechpartner:
Ulrike Wisler
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (441) 2225-513
E-Mail: ulrike.wisler@staatstheater-ol.niedersachsen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel