Die schönsten Sternfahrten durch den Goldenen Herbst

Kofferpacken ist nicht Jedermanns Sache. Und schon gar nicht jeden Tag. Schon deshalb sind Sternfahrten so beliebt. Wenn man erst einmal am Zielort angekommen ist, kann der Koffer bis zum Urlaubende in der Ecke stehenbleiben. Denn das Hotel ist Ausgangspunkt für alle Radtouren der Reise. Jeden Tag ein anderes Etappenziel. Oder einfach mal einen Tag vor Ort bleiben, den Service des Hotels genießen, am Pool faulenzen oder durch die Stadt bummeln: Bei den Rückenwind-Sternfahrten kann das jeder halten, wie er mag. Ideal für Individualisten und Genießer, für Radurlauber, die einen flotten Fahrstil pflegen und für solche, die es lieber gemütlich angehen lassen. Und auf jeden Fall für alle, die für den Goldenen Herbst noch eine genussvolle Radreise in der Heimat planen.

Bei jeder Sternfahrt haben die Spezialisten des Radreise-Veranstalters besonders viel Wert auf die Hotel-Auswahl gelegt. Denn schließlich ist das Hotel das vorübergehende Zuhause der Radurlauber. Wie z. B. das Maritim-Hotel bei der Dresden-Sternfahrt. Es liegt direkt am Elbufer und bietet modernen Komfort in einem Denkmalgeschützten Gebäude. Echt nobel und so einladend, dass man sich schon während der Tages-Ausflüge zum Schloss Pillnitz und nach Pirna, durch romantische Täler nach Radebeul und Moritzburg, auf dem Elberadweg nach Meißen und mit der S-Bahn in die Sächsische Schweiz auf den Abend freut.

Ganz ähnlich wird es auch den Radlern gehen, die für die Sternfahrt Lüneburger Heide ins Landhotel Schnuck in Schneverdingen einziehen. Wer bisher glaubte, diese Region wäre nur zur Blütezeit der Heide interessant, wird im Herbst sein Goldenes Wunder erleben. Die täglichen Touren führen durch Wälder und mystische Moore, die in herbstlichen Farben besonders hübsch aussehen. Und selbstverständlich treffen die Radler auf ihren Touren zum Wilseder Berg, zur Wassermühle Lünzen und nach Fintel, nach Soltau, Höpen und Forst auch auf Heidschnucken-Herden, die unbedingt zu dieser lieblichen Landschaft gehören.


Eine weitere Radtour, die im Herbst besonders reizvoll scheint, ist die 3-Flüsse-Sternfahrt, für die das Hotel Freizeit Auefeld am Stadtrand von Hann. Münden als Basis ausgesucht wurde. Auf dieser Reise ist jeder Tag einem anderen Fluss gewidmet. Die erste Radtour beginnt am Weserfelsen, dort, wo Werra und Fulda sich küssen, und geht dann an der Weser entlang bis Gieselwerder. Auf dem zweiten Ausflug folgen die Radler der Fulda bis nach Kassel, „Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße“. Und die dritte Tour führt entlang der sanft geschwungenen Werra durch die herbstliche Landschaft nach Witzenhausen.

Alle drei Sternfahrten sind leichte Touren, gut geeignet für Einsteiger und Familien. Die Dresden- und die Lüneburger Heide-Sternfahrt sind auch als Kurztouren zu buchen. Preise für ÜF und Extras wie z.B. Stadtführung, Weinprobe oder Schifffahrt ab 299,- Euro.

Weitere Infos und Buchungen im Reisebüro oder direkt bei Rückenwind Reisen GmbH, Am Patentbusch 14, D-26125 Oldenburg, Tel. 04 41/4 85 97-0, www.rueckenwind.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rückenwind Reisen GmbH
Am Patentbusch 14
26125 Oldenburg
Telefon: +49 (441) 485970
Telefax: +49 (441) 4859722
http://www.rueckenwind.de

Ansprechpartner:
Friedhelm Grönemeier
Pressebüro Grönemeier
Telefon: +49 (6196) 3369
Fax: +49 (6196) 84437
E-Mail: marketingservice@groenemeier.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel