Anpfiff für den „Adlerstrom“

Die Mainova AG und Eintracht Frankfurt starten den „Adlerstrom“. Hinter der neuesten Kooperation zwischen dem Fußballclub und dem in der Rhein-Main-Region verwurzelten Energiedienstleister steckt ein Stromtarif, bei dem sich der Erfolg des Vereins auf der Stromrechnung für den Kunden bezahlt macht.

Der erste Kunde hat die Steilvorlage des Frankfurter Energieversorgers bereits genutzt: Eintracht-Legende Karl-Heinz „Charly“ Körbel. Auf https://www.mainova.de/… hat der Bundesliga-Rekordspieler den Transfer zum Fantarif abgeschlossen – ein lohnender und dank zwölfmonatiger Preisgarantie zudem fairer Wechsel.

Mit Anpfiff gibt es ein exklusives Willkommens-Geschenk. Der jährliche Erfolgsbonus von einem Euro pro erzieltem Eintracht-Punkt in der Bundesliga baut die Führung aus – dazu winken 25 Euro pro errungenem Titel. Zusätzlich unterstützt Mainova als langjähriger Eintracht-Partner Förderprojekte im Umfeld von Eintracht Frankfurt mit jährlich 5 Euro je Adlerstrom-Vertrag.


Mainova-Vorstandsmitglied Diana Rauhut freut sich: „Seit Jahren versorgen wir die Heimspielstätte der Eintracht zuverlässig und CO2-neutral mit Ökostrom und klimafreundlichem Erdgas sowie Wasser. Unser bewährtes Zusammenspiel mit unserem Partner ist jetzt um eine Facette reicher. Mit dem Adlerstromtarif können Fans gleich mehrfach punkten.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mainova AG
Solmsstraße 38
60623 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 213-02
Telefax: +49 (69) 21381122
http://www.mainova.de

Ansprechpartner:
Sven Birgmeier
Pressesprecher
Telefon: +49 (69) 213-83535
Fax: +49 (69) 213-29482
E-Mail: s.birgmeier@mainova.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel