egoFM – neue Sendung „Ácido Flamenco Rave Club“ mit Electro DJ und Musiker Kid Simius

Der “Ácido Flamenco Rave Club“ startet am Freitag, den 4. September 2020 auf egoFM!

Das 2-stündige egoFM Sendungsformat „Ácido Flamenco Rave Club“ wird vom Moderator Kid Simius gehostet. Die Sendung läuft jeden ersten Freitag im Monat jeweils von 21:00 bis 23:00 Uhr.

In der Sendung dreht sich alles um Clubkultur, Nachtleben, Diversity und jede Menge neue Musik. Eine Stunde spricht Kid Simius mit seinen Gästen über ihre Musik, ihre Interessen und das Leben im Allgemeinen. In der zweiten Stunde spielen ein/e befreundete/r DJ einen Mix.


"Ihr hört ego und wir hören euch! Nachdem unser Electro-Stream so durch die Decke gegangen ist, wollen wir jetzt auch auf FM mit euch Zappeln und freuen uns auf Kid Simius!“ sagt Programmchef Fred Schreiber.

Der Host – Musiker, DJ und Produzent

Kid Simius

Kid Simius

–  1987 in Granada geboren; bürgerlich José Antonio García Soler ist ein spanischer Musiker, Produzent und Liveact. Er ist vor allem durch seine Mitarbeit am dritten Marsimoto-Album Grüner Samt und Auftritten mit Marsimoto und Marteria bekannt geworden.

Im Alter von 16 Jahren begann Kid Simius elektronische Musik zu machen und hatte auch hin und wieder kleinere Auftritte als DJ. Im Alter von 22 Jahren zog er von Andalusien nach Berlin „the capital for eletronic music“ wie er sagt, um dort mit seiner Musik Karriere zu machen. Im selben Jahr noch wurde er Teil von Marterias Tour-Crew und trat zusammen mit dem Rapper bei dessen Gigs auf.

2010 erschien Kid Simius’ erste EP „Who The Fuck Is Kid Simius?“ bei Plaff Records, und er wurde immer öfter als Club-Act gebucht.

Weitere Infos zu Kid Simius:

facebook, Wikipedia, Soundcloud

Senderbeschreibung

egoFM ist Radio, aber anders. Wir spielen die richtig gute Musik – fernab vom Mainstream, aber bestens geeignet für jedes musikbegeistere Ohr. Wir mögen alles, was unabhängig ist und lieben es euch und uns selbst immer wieder zu überraschen. Wir sind in der Welt zu Hause und haben ein Herz für lokale Bands – immer auf der Suche nach innovativen Künstlern.

egoFM ist Radio zum Mitmachen, Mitdenken und Miterleben. Von Clubkultur über Internethypes bis hin zu sozialem Engagement. Wir fördern und fordern Kreativität, sind authentisch und haben noch viel vor – in unserer „Schönen Neuen Radiowelt“. egoFM sendet seit 2008 in den fünf bayerischen Metropolen München, Nürnberg (mit Stützfrequenz in Fürth/Erlangen), Würzburg, Augsburg und Regensburg und in Baden-Württemberg in Stuttgart.

München 100,8 MHz

Nürnberg 103,6 MHz (Erlangen 106,2 MHz, Fürth 91,0 MHZ)

Regensburg 107,5 MHz

Augsburg 94,8 MHz

Würzburg 95,8 MHz

Stuttgart 97,2 MHz

Seit September 2015 gibt es neben dem Liveprogramm zusätzlich zehn Musikstreams, die via Webstream und in der egoFM App zu hören sind. Weitere Informationen auch auf Facebook

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

egoFM
Leopoldstraße 254
80807 München
Telefon: +49 (89) 360550-0
http://www.egofm.de/

Ansprechpartner:
Laura Pietrasch
Marketing
Telefon: +49 (89) 360550-178
E-Mail: laura.pietrasch@egoFM.de
Alice von Jordan
Marketing
Telefon: +49 (89) 360550-168
E-Mail: alice.vonjordan@egoFM.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel