OPUS KLASSIK 2020 – Konzerteinspielung des Jahres für Cameron Carpenter mit dem Konzerthausorchester Berlin und Christoph Eschenbach

Die Gewinner des diesjährigen OPUS KLASSIK stehen fest: 60 Künstler*innen waren in der wichtigen Kategorie „Konzerteinspielung“ nominiert, Organist Cameron Carpenter hat die Auszeichnung für seine herausragende Interpretation von Rachmaninow und Poulenc mit dem Konzerthausorchester Berlin unter Chefdirigent Christoph Eschenbach bekommen.

Die 2019 bei Sony erschienene Aufzeichnung entstand während Cameron Carpenters Residence am Konzerthaus Berlin 2017/18 und vereint Sergej Rachmaninows hochvirtuose Paganini-Rhapsodie op. 43 in einer Bearbeitung für Orgel und Orchester mit Francis Poulencs Konzert für Orgel, Streicher und Pauken.

Das Konzerthaus Berlin gratuliert seinem ehemaligen Artist in Residence herzlich und freut sich ganz besonders, dass mit dieser CD zugleich eines der ersten gemeinsamen Projekte des damals bereits designierten Chefdirigenten mit dem Konzerthausorchester Berlin preisgekrönt wird.


Die Verleihung des OPUS KLASSIK 2020 findet Sonntag, den 18. Oktober 2020, nachmittags zum dritten Mal in Folge im Konzerthaus Berlin statt und wird am Abend zeitversetzt im ZDF ausgestrahlt. Das Konzerthausorchester Berlin unter Karina Canellakis begleitet die ausgezeichneten Künstler*innen.

Aktuelle Informationen zum Kartenverkauf erscheinen zu einem späteren Zeitpunkt auf der Konzerthaus-Website. ­­

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Konzerthaus Berlin
Gendarmenmarkt
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 20309-2330
Telefax: +49 (30) 20309-2209
http://www.konzerthaus.de

Ansprechpartner:
Elena Kountidou
Direktorin Kommunikation & digitale Vermittlung
Telefon: +49 (30) 20309-2271
E-Mail: e.kountidou@konzerthaus.de
Mattias Richter
Telefon: +49 (30) 20309-2343
E-Mail: M.Richter@konzerthaus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel