Crucible – Free-to-play Shooter von Amazon Games ab sofort erhältlich

(NASDAQ: AMZN): Crucible, der free-to-play Team-Action-Shooter von Amazon Games wird von Relentless Studios entwickelt und ist ab sofort als Download für PC erhältlich. In Crucible arbeiten die Spieler mit ihren Teamkameraden zusammen, um Gegner zu jagen und feindliche Kreaturen zu besiegen – das alles auf einem vagabundierenden Planeten und auf der Suche nach der „Essenz“, einer wertvollen Ressource, die die Kräfte der Jäger verstärkt.

Zu Beginn treffen die Spieler ihre Wahl aus einem abwechslungsreichen Kader mit zehn Jägern – unter anderem Earl, einem interstellaren Trucker, Summer, einer früheren Schweißerin mit Doppel-Flammenwerfer und Bugg, einem Robot-Botaniker. Jeder der Jäger in Crucible verfügt über einzigartige Waffen und Fähigkeiten. Während sie Gegner bezwingen und gegen die Flora und Fauna des Planeten bestehen, leveln sie hoch, gewinnen an Kraft und verbessern ihre Fähigkeiten. Crucibles schnelle Gefechte erfordern es, dass die Spieler ihre Strategien permanent anpassen – an das Vorgehen ihrer Gegner, den ständig im Wandel befindlichen Planeten und sich entwickelnde Situationen.

Ich wusste bereits beim ersten Spiel, dass Crucible etwas Besonderes ist, und irgendwie wird es immer besser“, so Twitch-Creator Sasslyn. „Die Jäger sind einzigartig, doch auf angenehme Weise bekannt. Ganz gleich, ob man sich auf einen festlegt oder Allrounder ist, es gibt immer einen Jäger, der zu einem bevorzugten Spielstil passt. Die ganze Entwicklung von Crucible hindurch hatte ich das Vergnügen, erleben zu können, wie sehr das Team auf seine Spieler eingeht, und auf welche Art und Weise es Feedback ernst nimmt und nutzt, um aus Crucible einen noch innovativeren und einzigartigeren Titel zu machen.


Etwas, das Crucible von anderen Titeln abhebt, ist die Vielfalt seiner Charaktere“, so Twitch-Creator Bartonologist. „Für jeden Geschmack ist etwas da. Jeder Charakter geht das Spiel auf seine Weise an und ist den anderen Jägern auf einzigartige Weise ebenbürtig. Das bringt Strategie und Wettbewerb auf einem ganz neuen Level in die Spielwelt.

Die drei Spielmodi von Crucible erfordern drei komplett verschiedene Arten von Teamwork, um letzten Endes erfolgreich zu sein“, so Twitch-Creator Stevo. „Es gibt zahllose Möglichkeiten für siegreiche Strategien und Team-Zusammensetzungen, doch natürlich weiß man nie, wie die Gegner aufgestellt sein werden!

In Crucible startet heute eine acht Wochen dauernde Pre-Saison. In dieser Zeit können die Gamer das Spiel lernen, die Fähigkeiten ihrer liebsten Jäger entdecken und ausbauen und ihre Strategie optimieren, damit sie für Saison 1 bereit sind. Spieler, die sich bis zum 2. Juni bei Crucible anmelden, erhalten ein Frühstarter-Geschenk von 1.000 Credits, das in ihrem Spielkonto deponiert wird. Credits können für kosmetische Spielgegenstände wie Skins und Emotes ausgegeben werden, sowie für einen Vorsaison-Battle Pass, der für 950 Credits zu haben ist. Der Pre-Saison-Battle Pass bietet Spielern eine Reihe von Herausforderungen und Belohnungen wie Optionen zur Anpassung von Jäger und Konto.

Während sich Spieler auf der ganzen Welt heute zum ersten Mal bei Crucible anmelden, verfolgen wir gespannt, wie sie ihre Strategien anpassen, um in der sich ständig verändernden Welt zu jagen und zu überleben“, so Christoph Hartmann, Vice President bei Amazon Games. „Jedes neue Match in Crucible erfordert schnelles Denken und schnelle Anpassungen, um die Herausforderungen zu bestehen, die einem begegnen.

Crucible startet mit drei Spielmodi:

  • Herzstück der Schwärme: Ein 4v4-Gefecht gegen gewaltige Boss-Hives, die überall in der Welt erscheinen. Jeder Hive enthält ein wertvolles Herz, und das erste Team, das sich drei Herzen erkämpft, gewinnt das Match – wodurch jedes einzelne Match eine empfindliche Balance zwischen dem Kampf mit dem gegnerischen Team und dem Bestehen gegen die mächtigen Hives entwickelt.
  • Alphajäger: In Alphajäger kämpfen acht Zweier-Teams darum, das Gefecht als einzige zu überleben.
  • Erntemaschinenkommando: Erntemaschinenkommando fordert zwei Teams mit jeweils acht Spielern heraus, auf der Karte verteilte Harvester einzunehmen und zu halten – um die Kontrolle über die Essenz zu übernehmen, die alle auf den Planeten gebracht hat. Teams verdienen sich Punkte, indem sie Harvester kontrollieren und Gegner besiegen. Dem ersten Team mit 100 Punkten gehört der Sieg.

Crucible ist auf Steam gratis für PC erhältlich. Gründerpakete mit exklusiven Skins und Gegenständen zur Anpassung – wie Verzierungen und Spielwährung – sind auf Amazon und Steam käuflich erhältlich.

Crucible wurde von den Relentless Studios entwickelt, einem in Seattle ansässigen Entwicklungsstudio von Amazon Games. Das Studio wird von Louis Castle geleitet, einem Mitgründer der Westwood Studios, und beschäftigt Industrieveteranen mit Erfahrung von Unternehmen wie Activision Blizzard, ArenaNet und Electronic Arts. Dem Start von Crucible wird am 25. August – ebenfalls von Amazon Games – der Start von New World folgen.

Weitere Informationen zu Crucible gibt es auf http://playcrucible.com. Das Spiel hat eine USK-Freigabe von 12 Jahren.

Über Amazon Games

Amazon Games hat das Ziel, wegweisende neue Spielerfahrungen zu schaffen, die Gemeinschaften in Spielen und um sie herum fördern. Das Team aus Veteranen der Spieleindustrie arbeitet innerhalb der Sandbox der Amazon Web Services (AWS), Twitch und weiteren, um die Grenzen des Machbaren zu erweitern und den Kunden viele fesselnde Erfahrungen zu bieten. Zu den gegenwärtigen Projekten von Amazon Games zählen New World, ein MMO auf einem übernatürlichen Kontinent im 17. Jahrhundert, der Multiplayer-Shooter Crucible sowie das kommende Der Herr der Ringe-MMO.

Über die Amazon.de GmbH

Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat. Zusätzliche Informationen finden Sie unter amazon.com/about.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Amazon.de GmbH
Moosacher Str. 51
80809 München
Telefon: +49 (89) 358030
http://www.amazon.de

Ansprechpartner:
André Nobielski
Account Executive
Telefon: +49 (451) 16083-5004
E-Mail: andre.nobielski@msm.digital
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel