Bauer führt Mikropfähle für Hochregallager aus

Das mittelständische Unternehmen AUER Packaging GmbH gehört zu den führenden deutschen Herstellern von Transport- und Lagerprodukten aus Kunststoff. Zur Erweiterung der Produktionsstätte im bayerischen Amerang wurde die BAUER Spezialtiefbau GmbH mit der Ausführung von Gründungsarbeiten für den Bau eines neuen Hochregallagers beauftragt. In einer Bauzeit von fünf Wochen wurden insgesamt 552 Mikropfähle mit einem Durchmesser von 270 mm im Schneckenortbeton-Verfahren (SOB) hergestellt. „Dabei handelt es sich um ein Drehbohrverfahren, bei dem eine Endlosschnecke als Bohrwerkzeug verwendet wird. Nach Erreichen der Endtiefe wird durch die Hohlschnecke von unten nach oben betoniert“, erklärt Michael Doll, Projektleiter der Bauer Spezialtiefbau. Die Bohrtiefe beim Bauvorhaben in Amerang betrug 11 m, zusätzlich wurden GEWI®-Gewindestäbe in die gebohrten und betonierten SOB-Pfähle zur Auftriebssicherung eingestellt. Für die GEWI®-Kopfkonstruktion wurde ein Überstand von 0,65 m geplant.

Aufgrund der unterschiedlichen und schlechten Bodenverhältnisse wurden im Vorfeld der eigentlichen Gründungsarbeiten Zugprüfungen an 16 Probepfählen durchgeführt. „Anhand der Ergebnisse konnten Länge und Anzahl der veranschlagten Mikropfähle den Anforderungen des Untergrundes angepasst werden“, so Michael Doll weiter. Auf dem Baufeld wurden kiesige bis weiche bzw. breiige Bodenverhältnisse angetroffen. Des Weiteren erforderten Findlinge in unterschiedlichen Tiefen, die nicht durchörtert werden konnten, eine schnelle Reaktion: „Bei Bedarf mussten die Steine geborgen oder aber das Pfahlraster umgeplant werden.“ Durch das enge Ausführungsraster von 3,2 m musste die Produktionsreihenfolge zudem genau geplant und abgestimmt werden, sodass sich für das eingesetzte Bohrgerät, eine BAUER BG 20 H, keine Behinderung des Bohrfortschritts und -ablaufs durch bereits eingestellte GEWI®s ergab. Die Arbeiten seitens Bauer wurden Ende März mit insgesamt 6.072 m an ausgeführten Bohrungen erfolgreich abgeschlossen.

Weitere Informationen zur AUER Packaging GmbH unter https://www.auer-packaging.com


Über die BAUER Spezialtiefbau Gruppe

Die BAUER Spezialtiefbau GmbH, das Stammunternehmen der BAUER Gruppe, hat die Entwicklung des Spezialtiefbaus maßgeblich geprägt. Sie führt weltweit alle gängigen Verfahren des Grundbaus aus, vor allem für Baugruben, Gründungen, Dichtwände und Baugrundverbesserung. Dabei arbeitet die BAUER Spezialtiefbau GmbH intensiv mit ihren über 50 Tochterfirmen und Niederlassungen auf der ganzen Welt zusammen. Regionale Netzwerke rund um den Globus ermöglichen es, Maschinen, Mannschaften und Know-how schnell und flexibel einzusetzen. Bauer Spezialtiefbau bietet seinen Kunden von der Planung bis zur Ausführung individuelle, kreative und wirtschaftliche Spezialtiefbaulösungen für anspruchsvolle Bauprojekte. Mehr unter bst.bauer.de

Über BAUER Aktiengesellschaft

Die BAUER Gruppe ist führender Anbieter von Dienstleistungen, Maschinen und Produkten für Boden und Grundwasser. Mit seinen über 110 Tochterfirmen verfügt Bauer über ein weltweites Netzwerk auf allen Kontinenten. Die Geschäftstätigkeit des Konzerns ist in drei zukunftsorientierte Segmente mit hohem Synergiepotential aufgeteilt: Bau, Maschinen und Resources. Bauer profitiert in hohem Maße durch das Ineinandergreifen der drei Geschäftsbereiche und positioniert sich als innovativer und hoch spezialisierter Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für anspruchsvolle Spezialtiefbauarbeiten und angrenzende Märkte. Damit bietet Bauer passende Lösungen für die großen Herausforderungen in der Welt, wie die Urbanisierung, den wachsenden Infrastrukturbedarf, die Umwelt sowie für Wasser, Öl und Gas. Die BAUER Gruppe, gegründet 1790, mit Sitz im oberbayerischen Schrobenhausen verzeichnete im Jahr 2019 mit etwa 12.000 Mitarbeitern in rund 70 Ländern eine Gesamtkonzernleistung von 1,6 Milliarden Euro. Die BAUER Aktiengesellschaft ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.bauer.de. Folgen Sie uns auf Facebook, LinkedIn und YouTube!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BAUER Aktiengesellschaft
BAUER-Straße 1
86529 Schrobenhausen
Telefon: +49 (8252) 97-0
Telefax: +49 (8252) 97-1359
http://www.bauer.de

Ansprechpartner:
Ruth Wallner
Konzernkommunikation/Corporate Communications
Telefon: +49 (8252) 97-1844
Fax: +49 (8252) 97-2900
E-Mail: ruth.wallner@bauer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel