Erfolgreiche Platzierung beim CCI Vertrauenspreis 2020

Wildeboer kann in diesem Jahr gleich zweimal einen Platz auf dem Siegertreppchen verzeichnen. Die Bewertungen des von der CCI ausgerufenen Vertrauenspreises erfolgten durch 672 unabhängige Juroren. Insgesamt gab es 27.200 Einzelbewertungen in den Bereichen Technik und Produkte, konzeptionelle Beratung, After-Sales-Service, Gesamtverlässlichkeit und Weiterempfehlung.  

Die FK90 Brandschutzklappe für gewerbliche Küchen belegt in der Kategorie „Systeme zur Küchenlüftung“ den ersten Platz. Die schnell und kraftvoll schließende Brandschutzklappe verhindert  zuverlässig die Ausbreitung eines Fettbrands im Lüftungskanal. Auch der Einbau der kompakten Brandschutzklappe gestaltet sich einfach und flexibel; sowohl in massiven Wänden und Decken oder mit praktischem Einbaurahmen in Metallständerwänden. Die optionale Steuereinheit FKKUE-03 erweitert den Funktionsumfang und ermöglicht die einfache Integration der Brandschutzklappe in das Kommunikationssystem Wildeboer-Net.


Erfreulicherweise konnten wir im Bereich der MSR-Komponenten ebenfalls punkten und belegen mit dem Wildeboer-Net einen tollen dritten Platz. „Über den Erfolg bei den MSR-Komponenten freuen wir uns ganz besonders“, so Vertriebsleiter Ewald Koopmann. „Dieser Bereich ist noch recht neu für uns. Die gute Platzierung bestätigt uns in unserer Arbeit. Auch die Bewertung in der Kategorie „Gebäudesystemtechnik“ belegt dies. Die Noten sind überdurchschnittlich. Lediglich die Bekanntheit des Wildeboer-Nets ist bislang noch zu gering. Hieran gilt es in der kommenden Zeit zu arbeiten.“

Mit nur jeweils 0,01 Punkte verfehlte Wildeboer, den Sprung unter die ersten drei in den Bereichen „Brandschutztechnische Komponenten und Systeme“ sowie „Luftdurchlässe“.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für das entgegengebrachte Vertrauen in uns und unsere Produkte.

Über die Wildeboer Bauteile GmbH

Die Wildeboer Bauteile GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Komponenten für Brandschutz, Schallschutz, Luftverteilung und Gebäudesystemtechnik. Dabei werden eine sehr hohe Produktqualität und Kundenzufriedenheit angestrebt – von der Entwicklung bis hin zum Einbau vor Ort. Um den hohen Anforderungen an die Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit Rechnung zu tragen, betreibt das Unternehmen ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum. Gefertigt wird ausschließlich in Deutschland, am Stammsitz in Weener. Produktion und Logistik sind hochflexibel und liefern den Großteil der Produkte innerhalb von 72 Stunden bis auf die Baustelle.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wildeboer Bauteile GmbH
Marker Weg 11
26826 Weener
Telefon: +49 (4951) 950-0
Telefax: +49 (4951) 950-27120
https://www.wildeboer.de/

Ansprechpartner:
Michael Bakker
Telefon: +49 (4951) 950-155
Fax: +49 (4951) 950-27120
E-Mail: m.bakker@wildeboer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel