Von der Branche für die Branche

.
Es ist wieder soweit – auch in Zeiten wie diesen, oder besser gerade in solchen Zeiten:

Zeit für die jährliche VDKF Kälte-Klima-Konjunkturumfrage!


In einer Zeit, die von großen Herausforderungen gekennzeichnet ist und in der es wahrscheinlich für jeden von uns schwer ist einen Blick in die Zukunft zu wagen, wollen wir unsere Mitglieder über die Entwicklungen der Branche informieren.

Nur wenn möglichst viele Unternehmen an der Umfrage teilnehmen, bekommen wir in unser aller Interesse eine aussagefähige Auswertung auf einer breiten Datenbasis.

So bitten wir Sie wie jedes Jahr, in diesem Jahr noch ein Stück weit mehr:

Nehmen Sie sich bitte die Zeit für den Fragebogen, der erstmalig auch direkt am Rechner ausgefüllt werden kann. Die Beantwortung des Fragebogens kostet Sie nur wenige Minuten.

Bitte schicken Sie uns den ausgefüllten Fragebogen möglichst kurzfristig – spätestens jedoch bis zum 15. Mai 2020 – an die Geschäftsstelle des VDKF per Fax (0228 24989-40) oder als PDF per Mail (info@vdkf.de).

Die aktuelle Umfrage steht auch hier und auf www.vdkf.de für Sie zum Download bereit.

Für Ihre Unterstützung und Ihre investierte Zeit bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich.

Die erhobenen Daten dienen lediglich der Kälte-Klima-Konjunktur-Umfrage und werden ausschließlich für Verbandszwecke genutzt!

Angaben zur Verarbeitung von Daten sowie Informationen zu ihren Rechten und Pflichten finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDKF Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe e.V.
Kaiser-Friedrich-Str. 7
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 24989-0
Telefax: +49 (228) 24989-40
http://www.vdkf.de

Ansprechpartner:
Sarah Kazon
Marketing & Vertrieb
Telefon: +49 (228) 24989-42
Fax: +49 (228) 24989-40
E-Mail: sarah.kazon@vdkf.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel