Immer cleverer abbiegen

Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) hat heute 200 Fahrzeuge ab 7,5 t in ihrem Konzern, die mit einem Abbiegeassistenten ausgerüstet sind. Rund 140 davon wurden in den letzten Monaten nachgerüstet, Neufahrzeuge schafft die SRH seit Anfang 2019 nur noch mit Abbiegeassistenzsystemen an. Die Nachrüstung geht auch in diesen besonderen Zeiten weiter. Der Plan, zum Jahresende 2020 alle großen Fahrzeuge des SRH-Konzerns, also rund 500 Stück, ausgestattet zu haben, ist deshalb mehr als realistisch.

„All unsere Fahrzeuge legen pro Jahr gut 10 Millionen Kilometer im Stadtgebiet zurück“, so SRH-Geschäftsführer Professor Dr. Rüdiger Siechau. „Damit tragen wir per se eine große Verantwortung für alle Verkehrsteilnehmer. Bereits seit Anfang des Jahres 2018 haben wir die ersten Tests mit verschiedenen Abbiegeassistenten durchgeführt. Mit 200 ausgerüsteten Fahrzeugen haben wir einen ersten Meilenstein erreicht.“


Als bundesweit erste Großstadt hatte Hamburg im vergangenen Frühjahr einen groß angelegten Praxistest gestartet, bei dem auch die SRH dabei war. In dem Pilotverfahren wurden drei am Markt erhältliche Abbiegeassistenzsysteme in verschiedenen Fahrzeugtypen umfassend erprobt. Nach erfolgreichem Abschluss des Testbetriebs begann der flächendeckende Einbau von Abbiegeassistenzsystemen bei allen schweren Nutzfahrzeugen von Hamburgs Behörden und öffentlichen Unternehmen. Dazu wurde Ende 2019 eine Ausschreibung für eine entsprechende Rahmenvereinbarung mit den Herstellern von Abbiegeassistenzsystemen auf den Weg gebracht. Diese ermöglicht es städtischen Behörden und Unternehmen, ohne weitere Ausschreibung  Abbiegeassistenzsysteme zu beschaffen. Alle diese Fahrzeuge tragen jetzt einen Aufkleber mit der Aufschrift „#IchHabDenAssi“.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stadtreinigung Hamburg
Bullerdeich 19
20537 Hamburg
Telefon: +49 (40) 25760
Telefax: +49 (40) 25761110
http://www.stadtreinigung-hh.de

Ansprechpartner:
Kay Goetze
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (40) 2576-1070
E-Mail: Kay.Goetze@Stadtreinigung.Hamburg
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel