Reeperbahn Festival Nashville: Verschiebung auf 16. – 19. August 2020

Vor wenigen Tagen hat die Veranstaltung Music Biz in Nashville aufgrund der aktuellen Weltgesundheitslage ihre Verschiebung von Mai in den August angekündigt. Als neue Daten nennen die Veranstalter den 16 – 19. August. Hiervon betroffen sind auch die vom Auswärtigen Amt geförderten Aktivitäten des Reeperbahn Festivals in Nashville, die ursprünglich vom 11. – 14. Mai geplant waren.

Seit 2003 gilt die Fachkonferenz Music Biz im Herzen der Music City Nashville als internationaler Marktplatz der Commerce-, Content- und Kreativwirtschaft. Führende Entscheider*innen internationaler physischer und digitaler Handels-, Vertriebs- und Marketingplattformen diskutieren hier über Musik-Verbreitungsmodelle der Zukunft.

Die 25 mitreisenden Unternehmensvertreter*innen des Reeperbahn Festival International Programms nehmen neben Networking-Receptions und kuratierten 1:1-Matchmaking-Sessions und Receptions an Besuchen bei lokalen Musikwirtschaftsunternehmen teil. Zudem ist ein Showcase geplant, im Rahmen dessen Künstler*innen und Autor*innen ihre in einem zuvor stattfindenden Singer-Songwriters-Camp gemeinsam kreierten Songs einem Publikum aus internationalen Delegates und Nashvillians präsentieren.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Reeperbahn Festival GbR
Neuer Pferdemarkt 1
20359 Hamburg
Telefon: +49 (40) 4317959-17
Telefax: +49 (40) 4317959-26
http://www.reeperbahnfestival.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel