ZF gewinnt „Best Brands“ Award 2020

.

  • Fachzeitschriften zeichnen ZF mit dem „Best Brands“ Award 2020 in der Kategorie Teile-Hersteller aus
  • Image und Bekanntheitsgrad gaben Ausschlag für den Sieg als bester Teile-Hersteller

Bei der Leserbefragung „Best Brands“ der Fachzeitschriften Autohaus und asp Auto Service Praxis setzte sich ZF Aftermarket in der Kategorie Teile-Hersteller gegen eine starke Konkurrenz durch und holte sich bereits zum wiederholten Male den Titel. Der Best Brands-Award wurde anlässlich eines Neujahresempfangs am 16. Januar 2020 in München überreicht.    

Insgesamt wurden 544 Leser im Zeitraum von Oktober bis November 2019 telefonisch von der puls Marktforschung GmbH interviewt. Die Befragten konnten Punkte von null bis zehn anhand der Kriterien Image und Bekanntheitsgrad der Unternehmen abgeben. ZF in der Kategorie Teile-Hersteller mit 7,88 von 10 Punkte vor den Unternehmen Bosch und SKF.

Den Preis nahm Jochen Leuthold, Direktor Vertrieb DACH bei ZF Aftermarket, am Abend entgegen. Er freute sich sehr über die Auszeichnung: „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung. Best Brands – das sind Marken, die nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sind, sondern denen die Kunden aufgrund ihres positiven Images vertrauen.  Der Preis unterstreicht, dass mit ZF Aftermarket nicht nur starke Produktmarken, sondern attraktive Serviceleistungen verbunden werden. Im Namen des gesamten Teams bedanke ich mich bei unseren Kunden und den Lesern von Autohaus und asp für ihre Wertschätzung.“

Über die ZF Friedrichshafen AG

ZF ist ein weltweit aktiver Technologiekonzern und liefert Systeme für die Mobilität von Pkw, Nutzfahrzeugen und Industrietechnik. Mit einem umfassenden Technologieportfolio bietet ZF ganzheitliche Lösungen für etablierte Automobilhersteller sowie Mobilitätsanbieter und neu entstehende Unternehmen im Bereich Transport und Mobilität. Ein Schwerpunkt der Weiterentwicklung der ZF-Systeme ist die digitale Vernetzung und Automatisierung. ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln.

Im Jahr 2018 hat ZF einen Umsatz von 36,9 Milliarden Euro erzielt. ZF ist mit 149.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in 40 Ländern vertreten. Das Unternehmen wendet jährlich mehr als sechs Prozent seines Umsatzes für Forschung und Entwicklung auf.

Die Division Aftermarket der ZF Friedrichshafen AG sichert mit integrierten Lösungen sowie dem kompletten ZF-Produktportfolio die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit von Fahrzeugen über deren gesamten Lebenszyklus. Die Kombination aus etablierten Produktmarken, digitalen Innovationen, bedarfsgerechten Angeboten und einem weltweiten Servicenetzwerk macht ZF zu einem gefragten Partner und der Nummer zwei im weltweiten Automotive Aftermarket.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ZF Friedrichshafen AG
Löwentaler Straße 20
88046 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 77-0
Telefax: +49 (7541) 77908000
http://www.zf.com

Ansprechpartner:
Fabiola Wagner
Leitung Aftermarket Communications
Telefon: +49 (9721) 4756-110
Fax: +49 (9721) 4755-658
E-Mail: fabiola.wagner@zf.com
Katharina Heck
Aftermarket Kommunikation D-A-CH
Telefon: +49 (9721) 4756-390
Fax: +49 (9721) 4755-658
E-Mail: katharina.heck@zf.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel