Rotationslaser mit zwei Laserklassen

Rotationslaser mit der Laserklasse 3R bieten eine gut sichtbare Laserlinie. In dieser Klasse sind die Laserdioden bis zu fünfmal heller als in der Laserklasse II. Es gibt aber Baustellen und Werksgelände auf denen diese Geräte nicht eingesetzt werden dürfen. Hier hat der Laserschutzbeauftragte das Hausrecht und der Handwerker möglicherweise ein Problem. Die neuen Rotationslaser hedue Q3 und Q3G bieten jetzt erstmalig die Umschaltung der Laserklasse an. Diese Baulaser können sowohl in der Laserklasse II als auch in der Laserklasse 3R betrieben werden. Die gewählte Laserklasse wird dabei gut sichtbar auf der Vorderseite des Gerätes angezeigt.

Mit der Laserklasse II im Freien arbeiten.

Ein Rotationslaser wird im Freien meistens mit einem Laser-Empfänger verwendet. Die schwächere Laserklasse II, mit maximal 1 mW Lichtleistung, ist hier vollkommen ausreichend und wird vom Laser-Empfänger auch bis zu einer Entfernung von 250 m empfangen. Eine höhere Lichtleistung darf im Freien meistens auch nicht verwendet werden. 

Besser sichtbare Laserlinie im Innenausbau mit der Laserklasse 3R.

Innen arbeiten Sie aber gerne ohne Laser-Empfänger? Durch drücken einer einzigen Taste können Sie den Rotationslaser hedue Q3 in die besser sichtbare Laserklasse 3R umschalten. Sie sehen eine deutlich hellere Laserlinie und so können Sie oftmals ohne Laser-Empfänger schneller arbeiten.

Über die hedue GmbH

hedue ist ein international tätiger Hersteller von Messwerkzeugen mit Betriebsstätten in Mönchengladbach, Deutschland und Hermannstadt, Rumänien. Das Sortiment umfasst Anreißgeräte, Winkelmesser und Winkel, sowie elektronische Messwerkzeuge wie Rotationslaser und Linienlaser.

hedue fokussiert die Langlebigkeit der Produkte als Bestandteil eines ökologisch orientierten Unternehmenswachstums. Die Verfügbarkeit von Ersatzteilen und das Angebot von Reparaturen zu günstigen Pauschalpreisen für alle europäischen Kunden ermöglichen eine lange Lebensdauer der Produkte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

hedue GmbH
Karstraße 19a
41068 Mönchengladbach
Telefon: +49 (2161) 35433-0
Telefax: +49 (2161) 35433-9
http://hedue.de

Ansprechpartner:
Ralf Heesen
Telefon: +49 2161 35433-14
E-Mail: ralf@hedue.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel