QUEEN – präsentiert vom Popchor Canta Con Me und Band in LIndenfels

QUEEN – Dieser in vieler Hinsicht einzigartigen Band möchte der Mörlenbacher PopChor „Canta con me“ mit seinem aktuellen Projekt – mit Unterstützung der Fa. Merck (Darmstadt) – zum zweiten Mal ein Denkmal setzen. Alle Songs, die bei dem Konzert am Sonntag, 19. Januar 2020 im Lindenfelser Bürgerhaus (Burgstr. 36) zu hören sein werden, stammen von der Gruppe, deren Musik durch große stilistische Vielfalt gekennzeichnet war. Diese reicht vom intimen, leisen Lied mit Harfen- oder Gitarrenbegleitung „Love of My Life“ bis hin zur pompösen „Bohemian Rhapsody“, von Music-Hall-Anklängen zum Rock ’n’ Roll der fünfziger Jahre, vom Hard Rock bis zum Discosound. Alle Bandmitglieder waren wesentlich am Songwriting beteiligt. Zu Queens bekanntesten Songs zählen das von Freddie Mercury komponierte „We Are the Champions“, Brian Mays „We Will Rock You“, John Deacons „Another One Bites the Dust“ und Roger Taylors „Radio Ga Ga“. Die Mercury-Komposition „Bohemian Rhapsody“ belegte sowohl 1975 als auch 1991 viele Wochen lang die Spitze der britischen Singlecharts. Für diesen Titel, der Ballade und operettenhaft überzeichnete Gesangskapriolen sowie Hardrock in einem Song vereint, produzierte die Band eines der frühesten und stilprägenden Musikvideos. Der typische Queen-Sound entsteht vor allem auch durch die unverwechselbaren Stimmen von Mercury, Taylor und May sowie dessen charakteristische Gitarrenklänge.

„Canta con me“ hat sich vor zehn Jahren schon einmal der Pop-Größe Queen gewidmet. „Mit diesem außergewöhnlichen Repertoire möchten wir Menschen für Chormusik begeistern, die sonst nur gängige Chorliteratur kennen und dazu animieren, es vielleicht auch selbst mal auszuprobieren“, schreibt der Chor dazu in einer Pressemitteilung. Der Chor besteht zurzeit aus circa 35 Sängerinnen und Sängern. Unter der Leitung des Dirigenten Peter Schnur, der die Hauptzahl der Titel arrangiert hat, wechseln sich rockige oder ruhige, bekannte oder Insiderstücke ab; Hymnen wie „We are the Champions“, der „Prophetsong“ mit einem anspruchsvollen mehrstimmigen Kanon, aber auch das schrille“ Sheer Heart Attack“ werden für eine gewaltige Stimm- und Klangvielfalt im Bürgerhaus sorgen, die von einer professionellen Tontechnik transportiert wird. Ein speziell für dieses Konzert zusammengestelltes Medley verknüpft 7 Songs aus den Alben „Queen“ 1973, „Queen II“ 1974, „Sheer Heart Attack“ 1974, „New if the world“ 1977 und „The Game“ 1980.

Außer der großen Freude, die das Singen im Chor letztlich mitbringt, ist es auch ein Ziel von „Canta con me“, das Kulturangebot in Lindenfels zu bereichern und alle zwei Jahre ein besonderes „Chor-Event“ zu gestalten. Dabei ist es dem Chor ein Anliegen, die große Bandbreite des Chorgesangs aufzuzeigen


QUEEN am Sonntag, 19. Januar 2020, um 18 Uhr im Lindenfelser Bürgerhaus. Karten gibt es beim Kur- und Touristikservice Lindenfels, in der Buchhandlung am Rathaus in Fürth und in der Rodenstein Parfümerie in Reichelsheim.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stadt Lindenfels
Burgstr. 37
64678 Lindenfels
Telefon: +49 (6255) 30640
http://www.lindenfels.de

Ansprechpartner:
Klaus Johe
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (6255) 30640
E-Mail: touristik@lindenfels.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel