Einladung zur Preisverleihung: Foto, Foto! – Ausstellung zum Bremer Fotopreis des DJV Bremen (Pressetermin | Bremen)

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sparkasse Bremen und der Deutsche Journalisten-Verband (DJV), Landesverband Bremen laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur Verleihung des Bremer Fotopreises


am 4. Dezember 2019, 18.30 Uhr

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Jeder kennt die Bilder, die sich in das kollektive Gedächtnis eingeprägt haben. Fotojournalisten haben die wichtige Aufgabe, Zeitgeschichte zu vermitteln. Sie spiegeln Stimmungen wider und können Einstellungen beeinflussen. Das richtige Bild kann komplexe Sachverhalte begreifbar machen, weltweit und lokal.

Der Bremer Fotopreis würdigt den wesentlichen Beitrag des Bildjournalismus für eine gute Berichterstattung.

Eine unabhängige Jury hat aus einer Vielzahl eingereichter Arbeiten fünf Preisträger für die Kategorien Kultur, Land und Leute, Regionales, Wirtschaft und Politik ausgewählt.

Das „Pressefoto des Jahres“ wird gesondert prämiert.

In einer Fotoausstellung im FinanzCentrum Am Brill werden vom 5. Dezember 2019 bis zum 29. Januar 2020 alle für den Wettbewerb eingereichten Arbeiten gezeigt.

Zur Preisverleihung und Eröffnung am 4. Dezember, um 19 Uhr, laden wir  Sie herzlich ein.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung per Email, ob wir mit einem Vertreter Ihres Mediums rechnen können.

Auch als „Gast“ sind Sie herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich dann „regulär“ über den link in der Einladung an.

Eventdatum: 04.12.19 – 04.01.20

Eventort: Bremen

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Die Sparkasse Bremen AG
Am Brill 1-3
28195 Bremen
Telefon: +49 (421) 179-0
Telefax: +49 (421) 179-3333
https://www.sparkasse-bremen.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet